KSV-Judoka fährt zur Westdeutschen Meisterschaft

Anzeige
Isabell Schlüter von der Judo-Abteilung des KSV Herne löste am vergangenen Wochenende das Ticket für die Teilnahme an den Westdeutschen Meisterschaften im Judo am 06. März in Dormagen. Austragungsort der Bezirksmeisterschaften der Altersklasse U15 war in Kamen. Hier wurde Isabell Schlüter Vizebezirksmeisterin. Mit dem zweiten Platz in ihrer Gewichtsklasse ist auch die Qualifikation zur Teilnahme an den Westdeutschen Meisterschaften verbunden. Die Teilnahme hat sie sich mit drei vorzeitigen Siegen und nur einer Niederlage verdient. Die Niederlage erfolgte gegen die spätere Bezirksmeisterin.
Leider nicht so erfolgreich verliefen die Wettkämpfe für ihren männlichen Vereinskameraden Lars Raschka. Er schied mit einem gewonnenen und zwei verlorenen Kämpfen vorzeitig aus und musste sich mit dem siebten Platz zufrieden geben.
Etwas erfolgreicher war der Kämpfer Patryk Szatan in der Altersklasse U18 am gleichen Austragungsort. Er belegte mit zwei gewonnen und zwei verlorenen Kämpfen den fünften Platz in seiner Gewichtsklasse und verfehlte nur knapp die Qualifikation für die Teilnahme an den Westdeutschen Meisterschaften am 13. Februar in Herne beim DSC Wanne-Eickel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.