"Oberliga, wir kommen!"

Anzeige
Die Dragons der HC Westfalia Herne boten gute Leistungen beim Qualifikationsturnier in Hille-Nordhemmern. (Foto: Michaela Salewski-Renner)

Die B-Jugend-Handballer des "HC Westfalia Herne" (HCW) schafften zum zweiten Mal in Folge die Oberligaqualifikation. Im entscheidenden Spiel setzten sie sich deutlich gegen TuS Bielefeld durch.

Bereits am Sonntag, den 12. Juni, absolvierten die "Dragons" aus Herne die Qualifikationsrunde für die Handball-Oberliga erfolgreich. Beim Turnier in Hille-Nordhemmern konnte sich der Nachwuchs dank eines 30:8-Siegs im letzten Spiel gegen TuS Bielefeld eine weitere Saison in der Oberliga erkämpfen. Die verletzungsbedingten Ausfälle dreier Spieler kompensierte das Team um das Trainerduo Dennis Wahlers und Rasmus Storkebaum adäquat.

Im Eröffnungsspiel unterlag der HCW zunächst dem Bundesliga-Nachwuchs des Gastgebers TuS Nettelstedt deutlich. Am Ende stand eine 11:26-Niederlage. Im zweiten Spiel ging es gegen JSG Werther/Borgholzhausen. Hier boten die "Dragons" eine gute Leistung und führten bis kurz vor Schluss mit 4 Toren Vorsprung. 10 Sekunden vor dem Ende schaffte die JSG jedoch noch den Ausgleich. Im entscheidenden letzten Spiel gegen TuS Bielefeld musste also ein Sieg her. Hier setzten sie sich schließlich klar durch und qualifizierten sich für eine weitere Saison in der Handball-Oberliga. Somit tritt die "HC Westfalia Herne" als einzige Mannschaft des gesamten Handballkreises Industrie in der neuen Saison in der höchsten B-Jugend-Spielklasse an.


Quelle: Michaela Salewski-Renner
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.