Süder sammeln Punkte

Anzeige

Der BV Herne-Süd

konnte am Wochenende einen Platz gut machten und schob sich auf den 6. Tabellenplatz vor. Gegen Stockum konnten die Süder in Witten zwar nur einen Punkt mitnehmen, dies reichte aber zum Erfolg. „Stockum ist ein aggressiver Gegner, der gegen den Abstieg spielt. Wir müssen unsere Umschaltaktionen schneller spielen.“ Doch die Viererkette der Gastgeber stand sicher und nur ein Dutzend Aktionen führten zu Tormöglichkeiten. Zu Beginn sah es anders aus. Süd reichte der erste Angriff zur Führung in der zweiten Spielminute. Danach wurde viel gespielt und wenig erreicht. Dicke Chancen blieben liegen und auch Stockum verpasste manche Möglichkeit. In der 29. Minute war die Hintermannschaft des BV Süd nicht auf der Höhe und Stockum glich aus. Mit dem Pausenpfiff hatte Süd dann noch eine Großchance, aber es blieb beim 1:1.
Als in der 81. Minute dem eingewechselte A-Jugendspieler Luca Stumpe das 2:1 für Herne-Süd glückte, war der Jubel groß, doch im Gegenzug nutzten die Gastgeber einen Tumult vor dem Tor zum 2:2 Endstand.
Am kommenden Sonntag (26., 15 Uhr) geht es gegen Fortuna Herne um den direkten Vergleich. Die agile und bissige Truppe ist für Herne-Süd eine Herausforderung. Das Hinspiel konnte Fortuna mit 1:0 für sich entscheiden.
Die zweite Mannschaft errang den dritten Sieg in Serie und rechnet sich gegen SG Eintracht Ickern/Yeni Genclik einen weiteren Erfolg aus. 2:1 konnte Süd bei Westfalia Herne II siegen. Um 13 Uhr soll mit einem weiteren Sieg der gute Mittelfeldplatz untermauert werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.