Sven Abbing ist Europameister

Anzeige
Mit starken Leistungen auf dem Rad und im Laufen sicherte sich Sven Abbing den Sieg und die ersehnte Qualifikation für den Ironman Hawaii. (Foto: Herner Triathlon Team)

Es war heiß, es war hart, doch am Ende hatten sich die Mühen gelohnt. Sven Abbing krönte sich in Frankfurt zum Triathlon-Europameister seiner Altersklasse und darf sich auf eine Reise nach Hawaii freuen.

Nach einer Zeit von 9:09:28 stand der größte Erfolg in der Karriere des Athleten vom Herner Triathlon Team 11 fest. Bei der EM in Franfurt entschied er die Alterklasse 30 bis 34 für sich und darf sich nun Europameister nennen.

Bereits um 7 Uhr früh begann der Wettstreit. Schließlich musste das härteste Rennen bewältigt werden, dass der Triathlon zu bieten hat: die Ironman-Distanz. Dies bedeutet 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und zum Abschluss ein Marathonlauf über 42, 2 Kilometer. Und das ganze bei hochsommerlichen Temperaturen.

Nach dem Schwimmen, das Abbing im Langener Waldsee in einer Zeit von 1:00:43 Stunden, absolvierte, verließ er als 24. seiner Altersklasse das Wasser.
In seiner Paradedisziplin auf dem Rad holte Sven Abbing aber kräftig auf und schob sich auf den sechsten Platz vor.

Nach einer Radzeit von 4:49:36 Stunden wechselte er auf die Laufstrecke. Zu diesem Zeitpunkt schien es sogar noch möglich, in unter neun Stunden die Ziellinie zu passieren.

Dies sollte am Ende nicht ganz gelingen. Dennoch kein Grund zum Ärgern. Denn nach knapp 30 Lauf-Kilometern hatte sich Sven Abbing in seiner Altersklasse an die Spitze vorgearbeitet. Bereits vier Minuten lag er vor dem Zweiten. Diesen Vorsprung gab er nicht mehr her, sondern baute ihn bis zum Zieleinlauf noch aus. Am Ende lag er gut fünfeinhalb Minuten vor dem Deutschen Alexander Riwny.
Nach diesem Riesenerfolg wurde dann nur noch gejubelt. Denn neben dem Europameistertitel hatte Sven Abbing auch die Qualifikation für den Ironman Hawaii in der Tasche.

Wie stark sich Abbing in Frankfurt präsentierte, zeigt der Blick auf die Gesamtwertung. Als zweitbester Altersklassenathlet hinter Marc Unger aus der Altersklasse 25 bis 29 und den Profis auf den Plätzen 1 bis 14 erreichte er dort Rang 16 unter den insgesamt 3064 Teilnehmern.

www.htt11.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
8.668
Bernfried Obst aus Herne | 12.07.2015 | 10:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.