Emschertaler Senioren feiern Dreifach-Erfolg

Anzeige
Herren 65 und Herren 65/2 des TC Emschertal Herne
Da bereits die Herren 60 in der Westfalenliga frühzeitig Vizemeister wurden und knapp den Aufstieg verpassten, wollten die Herren 65, welche ebenfalls in der Westfalenliga spielen, den angestrebten Klassenerhalt erreichen.
Dies ist gelungen.
In einer sehr starken Gruppe mit drei Absteigern, konnte der Klassenverbleib trotz einer klaren Niederlage bei dem Top-Favoriten TG Gahmen, letztendlich verteidigt werden.
„Last but not least“ gibt es einen weiteren Erfolg. Aufgrund einiger Neuzugänge bei den Senioren wurde eine zweite Herren 65 gemeldet, welche aufgrund ihrer Leistungsstärke vom WTV  direkt in die Bezirksliga eingestuft wurde.
In der Gruppe wurde die Mannschaft souverän Gruppenerster und somit gleichzeitig Aufsteiger in die Ruhr-Lippe Liga.
Dieser Dreifach-Erfolg für die Emschertaler spiegelt die Leistungsdichte bei den Senioren wieder. Bekanntlich spielen seit Jahren die Emschertaler Senioren auf hohem Niveau.
Laut  WAZ-Herne vom 1.8.17 zählt den Club von der Forellstraße zu den führenden Adressen im westfälischen Verbandsgebiet. Eine tolle Auszeichnung.
Insbesondere beide Mannschaften der  Herren 65, bestehend aus einem Team, nahmen dies  als Anlass, um nach einen gemeinsamen Training, die Erfolge zu feiern und für ein Gruppenfoto die Erinnerungen festzuhalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.