Busfahrer in Herten zusammengeschlagen

Anzeige
Herten: Polizeimeldung |

Ein 53- jähriger Busfahrer der Vestischen wurde am Samstag. 18. April 2015 gegen 17:30 Uhr nachdem er zwei jugendliche Fahrgäste mehrmals ermahnt hatte, nicht auf den Sitzen zu „turnen“ zusammengeschlagen.

Die Jugendlichen hatten die Aufforderung nicht auf den Sitzen herum zu turnen, ignoriert.

Darauf forderte der Busfahrer sie an der Haltestelle Nimrodstraße auf, den Bus zu verlassen.


Daraufhin schlugen die beiden ohne Vorwarnung mit Fäusten auf den 53- Jährigen ein.

Mehrfach wurde er am Kopf getroffen. Er flüchtete sich nach draußen, wo die Jugendlichen weiter auf ihn einschlugen und anschließend “in aller Ruhe” Richtung Ewaldstraße gingen.

Der Busfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht.


Beschreibung:
1. Person: ca. 14 Jahre alt, ca. 1,65 m groß, schwarze Haare, bekleidet mit einem lila T-Shirt

2. Person: ca. 15 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, schwarze Haare, bekleidet mit einem roten T-Shirt

Auch wenn der Innenraum des Busses zur Tatzeit Videoüberwacht wurde, werden Zeugen gebeten, sich unter 02361-55-0 zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.111
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 20.04.2015 | 16:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.