Busfahrer

Beiträge zum Thema Busfahrer

Blaulicht
Weil der Busfahrer stark bremsen musste wurden in Gevelsberg eine Frau und zwei Kleinkinder im Bus verletzt.

Fünf Verletzte bei Busunfall in Gevelsberg
Zwei Kleinkinder stürzen bei harter Bremsung

Bei einem Busunfall auf der Hagener Straße in Gevelsberg wurden fünf Menschen verletzt. Am Montagnachmittag musste auf der Hagener Straße der 34-jährige Fahrer eines Linienbusses plötzlich abbremsen, als ein vor ihm fahrender Pkw ebenfalls verkehrsbedingt abbremsen musste. Kinder im Krankenhaus Durch den Ruck kamen insgesamt fünf Insassen des Busses zu Fall, darunter zwei Kleinkinder (1 und 3 Jahre). Die Kinder und eine 42-Jährige wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus...

  • wap
  • 18.02.20
Blaulicht
Plötzlich zückte einer der Täter ein Brotmesser und bedrohte den Busfahrer in Velbert. Foto: Adriano Gadini auf Pixabay

An der Schmalenhofer Straße in Velbert
Busfahrer wird Opfer eines bewaffneten Überfalls

Mit einem Messer bedroht, geschlagen und beraubt wurde am Sonntag ein Busfahrer in Velbert. Das teilt die Polizei mit.  Am Nachmittag des ersten Advents, gegen 15.40 Uhr, kam es an der Schmalenhofer Straße in Velbert-Mitte zu einem bewaffneten Raubüberfall auf einen 59-jährigen Busfahrer aus Velbert, bei dem drei bislang noch unbekannte Männer den Kraftfahrer mit einem Messer bedrohten, mit einem Faustschlag ins Gesicht leicht verletzten und danach mit mehreren hundert Euro geraubter Beute...

  • Velbert
  • 02.12.19
Ratgeber
Busfahrer Frank Chindemi (links) gibt den UNESCO-Schülern der 5a und 5c wertvolle Tipps zum sicheren Busfahren. Die Klassenlehrer Nadine Bußmann (Bildmitte) und Falk Brinkmann (rechts) sind natürlich beim Verkehrssicherheitstraining dabei.

UNESCO-Schüler üben das sichere Fahren mit dem Bus
„Sicher auf allen Wegen"

Neben der Verkehrsteilnahme zu Fuß, auf dem Fahrrad und bei der Mitfahrt im Pkw ist für viele Kinder der Bus das wichtigste Verkehrsmittel, mit dem sie sich selbstständig im Straßenverkehr bewegen können. Mit dem Konzept „Sicher auf allen Wegen“ setzt sich die UNESCO-Schule gezielt dafür ein, Unfälle von Kindern im Verkehr zu reduzieren bzw. zu vermeiden. Lehrerin Stefanie Urner koordiniert diesen wichtigen Bereich und arbeitet eng mit außerschulischen Partnern wie der Polizei des Kreises...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.10.19
Ratgeber
Bei einem Infotag der Hagener Straßenbahn AG am 20. Juli können sich alle Interessierte rund um das Thema Busfahren informieren.

"Einsteigen bitte!"
Busfahrer in Hagen werden: Infobus hält Samstag auf dem Friedrich-Ebert-Platz

„Einsteigen, bitte!“: Unter diesem Motto sucht die Hagener Straßenbahn AG aktuell mindestens 30 neue Busfahrer. Aus diesem Grund wird am Samstag, 20. Juli, ein Linienbus zum Infobus, der von 12 bis 17 Uhr auf dem Friedrich-Ebert-Platz hält. Mit an Bord: Ansprechpartner aus den Bereichen Fahrdienst und Personal, die für Fragen zur Verfügung stehen. Auch Quereinsteiger sind willkommen Ob mit oder ohne Busführerschein, wer sich über den Beruf des Busfahrers informieren möchte ist hier genau...

  • Hagen
  • 19.07.19
Blaulicht

Festnahme am Moerser Schlosspark
25-Jähriger schlägt Busfahrer

Ein 25-jähriger Moerser hat am heutigen Montag, 8. Juli, an der Uerdinger Straße einen Busfahrer geschlagen. Er wurde wenig später in der Nähe des Schlossparks festgenommen. Ihn erwartet ein Strafverfahren. Gegen 11.30 Uhr betrat der Mann Linienbus ohne gültige Fahrkarte. Daraufhin sprach ihn der 56-jährige Busfahrer an. Eine Frau stieg ebenfalls in den Bus ein und legte dem Fahrer 1,70 Euro für den Fahrschein hin. Der Mann griff nach dem Geld und wollte den Bus verlassen. Der Busfahrer...

  • Moers
  • 08.07.19
Blaulicht
Unbekannte haben am Samstagabend, gegen 21 Uhr, in einem Bus der Linie OV2 in Velbert Birth vermutlich Reizgas versprüht.

Busfahrer und vier Fahrgäste erlitten leichte Verletzungen
Unbekannte versprühen Reizgas im Linienbus

Unbekannte haben am Samstagabend, gegen 21 Uhr, in einem Bus der Linie OV2 in Velbert Birth vermutlich Reizgas versprüht. Das teilt die Polizei mit. Nach Angaben des Busfahrers hielt der Linienbus zunächst an der Haltestelle am Birther Kreisel. Zahlreiche Fahrgäste verließen dort den vollen Bus. Anschließend setzte der Busfahrer die Fahrt fort. Kurz darauf sprachen ihn mehrere verbliebene Insassen an und baten darum, die Türen zu öffnen. Sowohl der Busfahrer als auch die Fahrgäste bemerkten...

  • Velbert
  • 27.05.19
Reisen + Entdecken

Stoag
Unverschämte Stoag Busfahrer

Wieder einmal bin ich sehr enttäuscht von der Stoag. Dass man nicht zurückgegrüßt wird, bin ich ja schon gewöhnt. Aber was mir am 26.04.2019 passiert ist, ist an Dreistigkeit nicht mehr zu toppen. An besagtem Tag bin ich um 13.19 Uhr an der Anne Frank Haltestelle mit der SB 90 Richtung Holten Bahnhof gefahren. In Schmachtendorf Mitte muss ich umsteigen in die 954 Richtung Hirschkamp. Beide Busse trafen sich an der Kreuzung Schmachtendorfer Straße bei Wilp. Die SB 90 hat eigentlich Vorfahrt....

  • Oberhausen
  • 28.04.19
  •  1
Blaulicht

Polizei Bochum
Angriff auf Busfahrer

Am gestrigen 13. Februar, gegen 18.30 Uhr, kam es in Günnigfeld zu einem Angriff auf einen 44-jährigen Linienbusfahrer. Der Fahrer hielt mit seinem Bus der Linie 390 an Haltestelle Günnigfelder Straße in Höhe Ulrichstraße. Hier stiegen drei noch unbekannte Personen -eine Frau und zwei Männer- ein. Auf Aufforderung übergab die Fahrgastgruppe drei bereits benutzte und ungültige Fahrscheine. Nach einem Hinweis des Fahrers reagierte die Gruppe aggressiv. Die unbekannte Frau griff den Fahrer an und...

  • Wattenscheid
  • 14.02.19
Blaulicht

Polizei in Velbert sucht Zeugen
Aggressiver Autofahrer greift Busfahrer an

Ein Autofahrer hat am heutigen Dienstag an der Nevigeser Straße einen Busfahrer angegriffen, bedroht und beleidigt. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Der 31 Jahre alte Busfahrer fuhr gegen 8.20 Uhr mit seinem Linien-Gelenkbus von der Bushaltestelle "An der Drenk" in Richtung T-Kreuzung (Nevigeser Straße / Bogenstraße / Reuterstraße) an. Der Fahrer eines silbernen Mercedes (A-Klasse) überholte den Bus und geriet dabei in den Gegenverkehr, wobei es beinahe zu einem Unfall mit einem...

  • Velbert-Neviges
  • 08.01.19
  •  1
Überregionales
Foto: Polizei

Zugeschlagen

Busfahrer von Asylsuchendem verletzt Fröndenberg. Ein 73-jähriger Busfahrer nahm, laut Polizeibericht, am Dienstagmittag am Bahnhof Fröndenberg zwei Asylsuchende auf und kontrollierte wenig später die Fahrausweise. Die beiden Fahrgäste regten sich darüber auf. Einer von ihnen schlug dem Busfahrer mit der Faust ins Gesicht und mit einem Gegenstand auf den Kopf. Der Fahrer erlitt eine Platzwunde und wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt. Es wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.05.18
Überregionales

Velbert: Busfahrer mit Messer bedroht

Ein Busfahrer wurde am Dienstag in Velbert mit einem Messer bedroht, wie die Polizei mitteilt. Gegen 17.10 Uhr kam es in einem Linienbus zu der gefährlichen Körperverletzung. Zur Tatzeit führte ein 55-jähriger Busfahrer einen Linienbus auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Endstation "ZOB". Auf Höhe der Einmündung Friedrich-Ebert-Straße/ Mettmanner Straße trat plötzlich ein Mann von hinten an ihn heran und drohte ihm unter Vorhalt eines Messer, ihn und die anderen Fahrgäste...

  • Velbert
  • 09.05.18
Überregionales
An der Haltestelle Grimbergstraße starten Hajar (l.) und Mohamed Labas morgens ihre Fahrt zur Schule.

13-Jährige: "Ich wurde im Bus geschlagen und getreten"

Es geschah auf der Fahrt zur Schule. Hajar Labas ist gegen 7.40 Uhr auf dem Weg von Schwerin nach Castrop zum Adalbert-Stifter-Gymnasium (ASG). Zwischen den Haltestellen am Rochus-Hospital und an der Lutherkirche wird die 13-Jährige nach eigener Aussage von zwei älteren Schülerinnen (ca. 14 bis 15 Jahre alt) anderer Schulen erst mit Worten attackiert, dann an den Haaren gezogen, geschlagen und getreten − selbst als sie schon gestürzt sei und am Boden gelegen habe. "Ich habe geweint. Mein...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.04.18
Überregionales

Polizei hat den Hertener Bus-Prügler - er ist aus Gelsenkirchen

Der Angriff auf einen Busfahrer in einem Linienbus in Herten ist offensichtlich geklärt. Nachdem die Polizei ein Foto einer Überwachungskamera von dem Tatverdächtigen veröffentlicht hatte, sind viele Hinweise eingegangen. Auch der entscheidende Hinweis war dabei: Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 21-Jährigen aus Gelsenkirchen. Die Ermittlungen dauern an. Die Öffentlichkeitsfahndung ist somit erledigt.   Hier die Originalmeldung:  Der 51-jährige Busfahrer aus Herten...

  • Herten
  • 01.03.18
Überregionales

Unfall mit Bus und LKW in Marl-Sickingmühle, Busfahrer wurde verletzt

Marl: Unfall mit verletztem Busfahrer. An der Kreuzung Zur Freiheit/Hammer Straße kam es am Freitag 26.1. um 11.10 h zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Busfahrer. Der 49-Jährige aus Haltern am See war mit seinem Bus auf der Hammer Straße unterwegs und wollte in die Straße "Zur Freiheit" abbiegen. Ein 22-jähriger LKW-Fahrer aus Reken war zur gleichen Zeit in der Straße "Zur Freiheit" dabei, seinen Lkw rückwärts zu setzen. Er stieß mit dem Bus zusammen. Der Busfahrer wurde verletzt ins...

  • Marl
  • 26.01.18
Überregionales

Schwerer Verkehrsunfall mit sechs verletzten Personen - Busfahrer wurde "schwarz vor Augen"

Ein schwerer Verkehrsunfall mit sechs Verletzten ereignete sich am Mittwochabend, 1. März, auf der Wittener Straße. Witten. Um genau 18.23 Uhr wurde in Höhe der Ruhrbrücke einem Linienbusfahrer offensichtlich "schwarz vor Augen". Der Bus kam von seiner Fahrspur am Ende der Ruhrbrücke in Fahrtrichtung Seestrasse nach links ab in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw, welcher wiederum mit einem weiteren Pkw kollidierte. Neben dem Busfahrer wurden im ersten Auto...

  • Witten
  • 02.03.17
Überregionales

Fahrgast---Was ist nur mit dir los???

Irgendwie fühle ich mich als Busfahrer dazu genötigt,nunmehr ebenfalls zu den doch eher witzigen "Schlagzeilen" hier Stellung zu beziehen. Lieber Fahrgast, für dein Monatsticket oder deine Fahrkarte kaufst du nicht den Bus und auch nicht den Fahrer.Du erkaufst dir das Recht,einen Bus benutzen zu dürfen in die Richtung die du möchtest. Der Busfahrer sorgt dafür,das du sicher an dein Ziel gelangst.Das ist unser Job. Einen riesigen Bus sicher und halbwegs pünktlich durch jede Art von Verkehr...

  • Ennepetal
  • 27.09.16
  •  1
Überregionales

Zeugen/ Busfahrer gesucht: 15-jährige Radfahrerin in Datteln von Bus angefahren

Heute morgen, gegen 7.50 Uhr, überquerte eine 15-jährige Dattelnerin auf ihrem Fahrrad auf dem Fußgängerüberweg die Marktstraße. Hier fuhr sie dann der Fahrer eines Linienbusses an. Der unbekannte Busfahrer stieg aus und sprach mit der 15-Jährigen. Als diese angab, dass alles in Ordnung sei, stieg der Busfahrer wieder ein und fuhr weiter. Im Nachhinein wurde bekannt, dass sich die 15-Jährige bei dem Unfall leicht verletzte. Der Busfahrer oder Zeugen, die Angaben zum Busfahrer oder zur...

  • Datteln
  • 12.09.16
Überregionales
Die Langenfelder Polizei stellte am Tatort das nach dem 
Waffengesetz verbotene Reizstoffsprühgerät, wie auch den Jutebeutel 
mit mehreren, zum Teil zerbrochenen Bierflaschen sicher. Polizei NRW, Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Linie 791: Busfahrer angegriffen

Am frühen Montagabend, 15. August, gegen 18.50 Uhr, wurde die örtliche Polizei von Zeugen zur Bushaltestelle "Langenfelder Rathaus" an der Theodor-Heuss-Straße in Langenfeld gerufen, weil es dort unmittelbar zuvor zu wechselseitigen Körperverletzungen im Streit zwischen einem Busfahrer und einer kleineren Personengruppe gekommen war. Bus der Linie 791 Der 56-jährige Fahrer eines Busses der Linie 791 hatte der Personengruppe, die aus drei Männern, einer Frau und zwei Kindern bestand,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.08.16
Ratgeber

Notbremsung im Bus: Acht Fahrgäste verletzt

Immer gut festhalten, das gilt nicht nur für Ältere: Acht Leute wurden verletzt, als ein Busfahrer in Frohnhausen eine Notbremsung einleiten musste. Die Polizei berichtet: Gegen 15.40 Uhr war ein Bus der Linie 160 aus Richtung Mülheimer Straße kommend auf der Berliner Straße unterwegs. An der Kreuzung Aachener Straße missachtete der Fahrer einer VW-Caravelle (51) die Vorfahrt des Linienbusses. Dessen Fahrer (47) musste eine Notbremsung einleiten, um die Kollision zu vermeiden....

  • Essen-West
  • 24.06.16
Überregionales

Straßenverkehr: Wieviel Vorbild darf's denn sein?

Vorbild sein wollen ist nicht schwer. Vorbild sein dagegen sehr. Oder wie ist das Verhalten des Fahrschulwagen-Fahrers zu erklären, der partout weder etwas abbremsen, noch beschleunigen möchte, um den PKW-Fahrer auf der ach so kurzen Auffahrt zur A59 einfädeln zu lassen? Vielleicht auch einfach nur ein Irrglaube, dass professionelle Verkehrsteilnehmer besonders vorbildlich sein sollten. Daher sollte es auch nicht weiter verwundern, dass mehr als ein Busfahrer auf der viel befahrenen und...

  • Duisburg
  • 23.03.16
  •  1
Überregionales

Busfahrer setzt sich mit Pfefferspray zur Wehr

Am Mittwochabend führte ein Zwischenfall in einem Nachtexpress der Hagener Straßenbahn dazu, dass ein Busfahrer im Krankenhaus behandelt werden musste. Gegen 22.05 Uhr hielt der 52-jährige Busfahrer in der Schwerter Straße an der Haltestelle Borgenfeldstraße. Mehre Fahrgäste stiegen ein und einem bislang unbekannten Mann gelang es nicht, sein Ticket am Terminal im Einstiegsbereich einlesen zu lassen. Daraufhin versuchte der Fahrer zu helfen und auch seine Versuche schlugen fehl. Da der...

  • Hagen
  • 15.10.15
Überregionales
14 Bilder

Dramatischer Unfall: Busfahrer erlitt tödliche Verletzungen

Ein 53-jähriger Busfahrer aus Hamminkeln befuhr mit einem Linienbus am Donnerstagabend die Hardtstraße in Fahrtrichtung Dorsten Hardt. Gegen 20 Uhr kam der Bus der Linie 296 kurz vorm überqueren der Königsberger Allee aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab. Er durchbrach ein Brückengeländer und landete in der Böschung, was ein Abrutschen auf die Königsberger Allee verhinderte. Der Fahrer wurde im Bus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Als die...

  • Dorsten
  • 13.08.15
Überregionales

Heisingen: Auto prallte gegen Baum - 89-Jährige verstorben

Nach einem Verkehrsunfall in Heisingen am Donnerstag, 6. August, ist eine 89 Jahre alte Frau am 10. August im Krankenhaus verstorben. Gegen 11.30 Uhr war ein Linienbus (Fahrer 53) auf dem rechten Fahrstreifen der Heisinger Straße unterwegs. Als er vor sich einen parkenden Lastwagen mit eingeschalteter Warnblinkanlage entdeckte, wechselte er auf die linke Spur. Dabei übersah der 53-Jährige offenbar den neben ihm fahrenden Mercedes und touchierte diesen. Linienbusfahrer übersah den...

  • Essen-Ruhr
  • 11.08.15
Überregionales

Busfahrer in Herten zusammengeschlagen

Ein 53- jähriger Busfahrer der Vestischen wurde am Samstag. 18. April 2015 gegen 17:30 Uhr nachdem er zwei jugendliche Fahrgäste mehrmals ermahnt hatte, nicht auf den Sitzen zu „turnen“ zusammengeschlagen. Die Jugendlichen hatten die Aufforderung nicht auf den Sitzen herum zu turnen, ignoriert. Darauf forderte der Busfahrer sie an der Haltestelle Nimrodstraße auf, den Bus zu verlassen. Daraufhin schlugen die beiden ohne Vorwarnung mit Fäusten auf den 53- Jährigen ein. Mehrfach...

  • Herten
  • 20.04.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.