Stadtbibliothek Herten bietet tolle Boxen an - hilfreich für Menschen mit Demenz

Anzeige
Die große Kombibox kann ab sofort in der Stadtbibliothek ausgeliehen werden. Sie enthält unter anderem Vorlese- und Singbücher, Puzzle und Bildkarten zur Aktivierung demenzkranker Menschen. (Foto: Stadt Herten)
Herten: Stadtbibliothek im Glashaus | In der Stadtbibliothek Herten gibt es ein neues Angebot: Dank einer Spende des Verkehrsvereins Herten und des Lions Clubs konnte der Förderverein der Stadtbibliothek 1300 Euro an Marie-Luise Karla, Leiterin der Bibliothek, übergeben.
Davon hat die Stadtbibliothek drei Boxen zum Thema Demenz angeschafft.


Dieses spezielle Angebot ist besonders interessant für Pflegepersonal, Ehrenamtliche und Schülerinnen und Schüler aus der Altenpflege, die mit Demenzkranken arbeiten.
Eine Demenzerkrankung ist für Betroffene und ihre Angehörige nicht einfach. Der Verlust von Erinnerungen und Orientierungslosigkeit sind ein häufiges Krankheitsbild der Demenz. Um Betroffene zu aktivieren und zu motivieren oder das Gedächtnis zu trainieren gibt es spezielles Übungsmaterial.

Vorlesen, singen, puzzeln


Angeschafft hat die Stadtbibliothek eine große Kombibox, eine Erlebnisbox und eine Vorlesebox zum Thema Demenz. Die Boxen vom ekz Bibliotheksservice enthalten unter anderem Vorlese- und Singbücher, Puzzle und Bilderkarten um demenzkranke Menschen zu aktivieren und sich aktiv mit ihnen zu beschäftigen.
Einen Trolley, der die große Kombibox enthält und jeweils zwei Kisten, können ab Mitte Januar für vier Wochen und auf Wunsch auch acht Wochen lang in der Bibliothek ausgeliehen werden. Der Koffer und auch die Boxen enthalten eine Anleitung, wie die Materialien funktionieren.

VVH und Lion's Club spenden


Auch Privatpersonen können sich das Material ausleihen, um mit Demenzkranken zu arbeiten. „Es kamen immer wieder Nachfragen, ob wir Bücher haben, die man Demenzkranken vorlesen könnte. Unser Bestand war bisher nicht darauf ausgelegt. Nun können wir diese tollen Boxen mit allerhand Material verleihen und damit die Demenzkranken und ihre Angehörigen ein Stück weit unterstützen“, so Marie-Luise Karla.
Insgesamt hat die Anschaffung der Materialien 1300 Euro gekostet. Der Verkehrsverein Herten spendete die Eintrittsgeldeinnahme der „Werner Hansch Veranstaltung“ im April. Die restlichen 650 Euro spendete der Lions Club an den Förderverein.

Stadtbibliothek: di/mi/fri 10-18 Uhr, do 12-19 Uhr, sa 10-13 Uhr geöffnet
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.