Aussteller loben Hildener Weihnachtsmarkt

Anzeige
Der Hildener Weihnachtsmarkt mit seinem bunten Programm zog auch in diesem Jahr wieder viele Besucher an. (Foto: Stadtmarketing Hilden)

Der Hildener Weihnachtsmarkt fand auch in diesem Jahr am ersten Adventswochenende, vom 27. bis 29. November, statt und lockte viele Menschen in die Innenstadt, um gemeinsam die Weihnachtszeit einzuläuten. Schon zum 5ten Mal organisierte die Stadtmarketing GmbH, den Weihnachtsmarkt und setzte dabei auf ein breites weihnachtliches Angebot. Die Organisatoren verzeichneten eine Teilnahme von 50 gewerblichen Ausstellern und 45 Vereinsständen.

Das Stadtmarketing Hilden teilt weiter mit: "Die Betreiber der Stände sind auch in diesem Jahr wieder sehr zufrieden. Dies zeigt die Auswertung, die vom Stadtmarketing bei den Ausstellern selbst durchgeführt wurde. Von den insgesamt 95 Fragebögen, wurden 86 ausgefüllt zurückgegeben. Demnach sind 52,33 Prozent der Aussteller mit dem Weihnachtsmarkt zufrieden, 29,07 Prozent sogar sehr zufrieden. Nur 9,3 Prozent (8 Aussteller) sind nicht zufrieden. Die restlichen 9,3 Prozent (8 Aussteller) machten keine Angaben.

Zudem zeigte die Auswertung, dass 97,65 Prozent mit der Organisation und 92,77 Prozent mit dem Standplatz zufrieden waren. Schon während des Weihnachtsmarktes konnte positive Resonanz von den Ausstellern verbucht werden. Bemängelt wurden die teils größeren Lücken zwischen den Ständen. Dies ist leider nicht zu ändern, da an vielen Stellen in der Stadt Geschäftseingänge und sonstige Flächen für die Feuerwehr freigehalten werden müssen.

Auch die vom Stadtmarketing organisierten Weihnachtshütten mit beleuchteter Dachgirlande bekamen wieder regen Zuspruch. Die Hütten, insgesamt zehn mehr als im vergangenen Jahr, untermalten die weihnachtliche Atmosphäre.

Das Bühnenprogramm war auch wieder ein voller Erfolg. Viele Besucher kamen auf den "Alten Markt" um dem Programm der Schulen, Kindergärten, der verschiedenen Bands, Chören und Orchestern zu lauschen. Besonderen Anklang fanden die verschiedenen Tanzschulen mit ihren Auftritten, bei denen besonders die Kleinsten großen Applaus erhielten.

An den 95 Ständen auf dem Weihnachtsmarkt gab es ein umfangreiches Angebot an Weihnachtsartikeln, Kunst- und Bastelartikeln, Schmuck und winterlicher Bekleidung. Bei den kalten Temperaturen durfte Glühwein natürlich auch nicht fehlen. Mit einem großen kulinarischen Angebot wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Eingerahmt wurde der Hildener Weihnachtsmarkt, neben den zahlreich geschmückten Weihnachtsbäumen, vom Winterlicht: 100 Weihnachtssterne schmücken die Hildener Innenstadt noch die ganze Adventszeit hinweg. In jeweils etwa 60 Meter Höhe leuchten die Kreuze der beiden Innenstadtkirchen über der Itterstadt. Auch an sechs weiteren Standorten in Hilden sind Weihnachtsbäume durch Lichterketten beleuchtet."

Das Stadtmarketing-Team teilt abschließend mit: "Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen Hildener Vereinen, gewerblichen Ausstellern, den Hildener Schulen, Bands und Chören für den schönen Weihnachtsmarkt bedanken und wünschen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.