Französische Schüler im Solinger Rathaus

Anzeige
Gutgelaunte französische Schüler mit Solingens Bürgermeister Ernst Lauterjung (Foto: stadtsolingen)
Schülerinnen- und Schüler aus der französischen Stadt Vif (bei Grenoble) sind eine Woche zu Gast in der Friedrich-Albert-Lange-Schule (FALS).

Eine Sehenswürdigkeit in Solingen hatten sie vormittags bereits abgehakt: den "HARIBO-Shop"! Entsprechend bepackt wurden die 27 französischen Jugendlichen am Dienstagmittag von Bürgermeister Ernst Lauterjung im Rathaus empfangen.

Auch drei französische Lehrkräfte und die FALS-Lehrerin Iris Linke waren dabei, die sich bei Lauterjung für die Unterstützung des Austausch-Programms bedankten.

Die Acht- und Neuntklässler aus der Kleinstadt Vif in den französischen Alpen sind seit Samstag für eine Woche zu Gast in der Solinger Gesamtschule (FALS), die schon seit vielen Jahren einen regen Kontakt mit dem Collége Le Massegu unterhält.

Auf dem Programm stehen in den nächsten Tagen noch Ausflüge: nach SG-Gräfrath, Schloss Burg, Müngsten und Köln. Ende Mai dürfen sich die FALS-Schüler dann auf einen Gegenbesuch freuen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.