Beschädigt und geflohen

Anzeige
Wer hat etwas gesehen? Die Hildener Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. (Foto: Polizei Mettmann / Symbolfoto)

Am vergangenen Freitag, 24. März, beschädigten Unbekannte zwischen 5.20 und 16 Uhr mit ihrem Fahrzeug einen weißen Opel Insignia im Frontbereich und entfernten sich anschließend, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Zum Unfallzeitpunkt stand der Opel im Erdgeschoss des Parkhaus Contipark-Itter-Karre in Hilden.

Schaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt

Eine weitere Verkehrsunfallflucht ereignete sich am Freitag, dem 24.03.2017, in der Zeit zwischen 19.40 bis 23.10 Uhr, am Kiefernweg. In Höhe der Hausnummer 27 beschädigten Unbekannte mit ihrem Fahrzeug einen geparkten schwarzen VW Golf massiv im Bereich der Fahrerseite und entfernten sich auch hier unerlaubt von der Unfallstelle. Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Schadenshöhe an dem Golf auf circa 3000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.