BMW am Heck beschädigt

Anzeige
Wer hat etwas gesehen? Die Polizei bittet um Hinweise. (Foto: Polizei Mettmann)

In der Zeit vom Sonntagnachmittag, 7. August, 13 Uhr, bis Montagmorgen, 8. August, 9 Uhr, wurde ein weißer BMW Cooper SD mit Augsburger Kennzeichen von einem bislang unbekannten anderen Fahrzeug angefahren und dabei im Heckbereich erheblich beschädigt.

Der Polizei zufolge entstand dabei ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro allein am BMW. Der Unfallverursacher flüchtete danach ohne Schadensregulierung. Obwohl der weiße BMW einer Augsburger TV-Produktionsfirma in der fraglichen Zeit am Sonntag auch für wenige Stunden in Köln unterwegs und dort auf der Kohnhof-Straße geparkt war, gehen die Geschädigten davon aus, dass sich der Tatort der Unfallflucht in Hilden auf der Straße Breddert befindet, wo der Wagen über Nacht viele Stunden unbeaufsichtigt am Fahrbahnrand in Höhe des Hauses Nr. 41 parkte. Beim dortigen Abstellen am Sonntagabend waren noch keine Schäden am Heck des Coopers bemerkt worden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei, Telefon 02103/898-6410, entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.