Einbruch: Wohnungstüre gewaltsam geöffnet

Anzeige
Die Wohnungstüre wurde aufgebrochen. (Foto: Symbolfoto/Polizei Mettmann)

Am vergangenen Donnerstag, 15. September, in der Zeit zwischen 10 und 12.30 Uhr, nutzten ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter die Abwesenheit der Bewohner einer Mietwohnung zu einem so genannten Tageswohnungseinbruch an der Baustraße in Hilden.

Wie der oder die Täter in das üblicher Weise verschlossene Mehrfamilienhaus gelangten, ist bisher noch nicht vollständig geklärt, so die Polizei. Scheinbar unbemerkt von Nachbarn und anderen Hausbewohnern wurde dann aber die Wohnungstüre im ersten Obergeschoss mit Werkzeuggewalt geöffnet. Die Feststellung, dass der oder die Täter scheinbar keine Beute in der Wohnung machten, deutet daraufhin, dass man möglicherweise bei der Tat gestört wurde.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103/ 898-6410, jederzeit entgegen. Die Polizei teilt weiter mit: "Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!"
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.