Gegen Leitplanke geprallt

Anzeige
Der Fahrer wurde leicht verletzt. (Foto: Polizei Mettmann)
Hilden: Ostring |

Gestern Abend, 11. April, kam es auf dem Ostring in Hilden zu einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten und circa 10.000 Euro Sachschaden.

Ein 23-jähriger Wuppertaler war mit seinem Alfa Romeo in Richtung Hochdahl unterwegs, als er - ohne Fremdverschulden - nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit seinem Auto gegen die Leitplanke prallte.

Leicht verletzt

Der 23-Jährige erlitt hierbei leichte Verletzungen. Zeugen, die den Unfall beobachteten, kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den jungen Mann. Dieser wurde anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt.

Sowohl an dem Alfa als auch an der Leitplanke entstand erheblicher Sachschaden in einer Gesamthöhe von circa 10.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.