„Wir haben das Feier-Gen“

Anzeige
Ihre Lieblichkeit Prinzessin Hildania Viola I. regiert mit Prinz Hildanus Joel Benedikt I. die Hildender Jecken. Foto: Stephan Köhlen

„Total jeck zu sein“, ist das oberste Gebot des Hildener Prinzenpaares. Das wurde am Wochenende in der Hildener Stadthalle proklamiert.

Prinz Joel Benedikt I. und Prinzessin Viola I. hatten die Narren fest in der Hand

Nun gut. Sie haben nicht selber gesungen. Aber was macht das schon, wenn man am Ende einen perfekt tanzenden Prinzen und eine vor Freude strahlende Prinzessin auf der Bühne erlebt und der Funke sofort überspringt? Gar nichts. Aber jetzt mal der Reihe nach.

Buntes Programm sorgte für Frohsinn und gute Laune

„Itter, Itter Helau“ – am vergangenen Wochenende schallte der Narrenjubelschrei unzählige Male durch die Nacht. Der Grund: die Hildener Karnevalsgesellschaften tummelten sich zur Proklamation ihrer aktuellen Prinzenpaare in der Hildener Stadthalle. Die 64. Prinzenkürung stand bevor und CCH-Vizepräsident Frank Peters hatte die ehrenvolle Aufgabe, als Moderator durch das Programm zu führen.
Das bunte Programm sorgte für Frohsinn und gute Laune, während zwischendurch erst das kleine und dann das große Prinzenpaar mit seinen Insignien ausgestattet und ins Amt eingeführt wurde.

Es ist vollbracht

Seit dem 14. 11. um 21 Uhr ist es amtlich: ihre Lieblichkeit Prinzessin Hildania Viola I. regiert gemeinsam mit Prinz Hildanus Joel Benedikt I. die Narrenschar der Itterstadt. Bürgermeisterin Birgit Alkenings führte „dat ganze Geschmölz“ in sein Amt ein und stellte den anwesenden Karnevalsgesellschaften das närrische Quintett vor. „Hofdame Ruth ist der Prinzessin Perle, der Prinz braucht dafür zweier Kerle“, reimte Alkenings.
„Nicht in die Länge treiben“ wollten Prinz Joel Benedikt I. und seine Prinzessin Viola I. das, was sie den Hildener Narren zu sagen hatten. Das Wichtigste? „Wir haben Spaß in den Backen und feiern ohne Ende“, fasst Prinz Joel Benedikt I zusammen.

Singende Ex-Prinzen

Aus Rücksicht auf die Ex-Prinzen, die im Hintergrund schon mit den Hufen scharrten, rückte das Prinzenpaar ein Stück nach hinten, damit „das Sahnestückchen der Session auf die Bretter der Bühne geschmettert werden kann“, wie Prinzessin Viola I. das aktuelle Mottolied ankündigte.
Von der Stimmung wie am Ballermann, einem rockenden Prinzen und dem Feier-Gen singen die Ex-Prinzen in dem Stimmungslied „Der Prinz“.

Tanzender Prinz Joel Benedikt I.

Zum Anlass passend präsentierte sich auch die Prinzengarde im neuen Gewand und tanzte zu Ehren des Prinzen und auch dem Publikum zum Gefallen. Damit sie das auch konnten, reihten sich, der Vollständigkeit halber, die Adjutanten Christoph und Patrick in die älteste „Boy-Group“ der Stadt ein. Nach einem fetzigen Kölschen Jung hielt es auch den Prinzen nicht mehr im Hintergrund. Und während die textsichere Prinzessin Viola I. die Karnevalhits mitsang, schwang ihr Prinz das Tanzbein – ganz zur Freude der Hildener Narrenschar.
Die sollte sich in der kommenden Session vor allem auf eins einstellen: auf Spaß und Feiern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.