Albrecht Woeste neuer Düsseldorfer Ehrenbürger

Anzeige
Albrecht Woeste

Dem Vize-Präsidenten des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins e.V., Albrecht Woeste, wurde das Ehrenbürgerrecht der Landeshauptstadt Düsseldorf verliehen.

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 10. September 2015, Albrecht Woeste das Ehrenbürgerrecht der Landeshauptstadt Düsseldorf verliehen. Albrecht Woeste hat sich in vielfältiger Weise auf wirtschaftlichem, sportlichem und kulturellem Gebiet zum Wohle seiner Heimatstadt engagiert.

"Aus persönlicher Verbundenheit zu Düsseldorf hat er unermüdlich und stets aus umfassendem Interesse für die Stadt wie für die gesamte Bürgerschaft gehandelt und sich damit außergewöhnliche, über Generationen wirkende und über die Grenzen der Stadt hinausgehende Verdienste erworben", heißt es in der Begründung.

Neben Albrecht Woeste hat Düsseldorf mit Dr.h.c. Walter Scheel und Udo van Meeteren noch zwei weitere Ehrenbürger.

Als Repräsentant eines bedeutenden und traditionsreichen Düsseldorfer Familienunternehmen hat es Albrecht Woeste mit zahlreichen Ehrenämtern in Handel und Industrie verstanden, engagiert für den Wirtschafts- und Unternehmensstandort Düsseldorf zu streiten und diesen nachhaltig zu stärken.

Mit leidenschaftlicher Unterstützung hat er zudem den Breiten- und Spitzensport gefördert und einen entscheidenden Beitrag geleistet, den guten Ruf Düsseldorfs als Sportstadt von Rang zu mehren.

Im Oktober feiert Albrecht Woeste seinen 80. Geburtstag.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.