Bürgerverein Hilden Süd setzt auf Sicherheit

Anzeige
Hilden (WK). Für den Bürgerverein Hilden Süd steht weiterhin das Thema „Sicherheit im Stadtviertel“ im Vordergrund. Da passte es bei der Jahreshauptversammlung am vergangenen Donnerstag, dass mit Wolfgang Mais ein neues Gesicht im Vereinsvorstand zu sehen ist: Der 54jährige Polizeioberkommissar ist ab sofort Ansprechpartner für alle Fragen rund um Einbruchsvorbeugung und Kriminalitätsprävention im Allgemeinen. Er ergänzt die Informationstätigkeit von Bezirksbeamten Heinz Keller, der wiederholt wichtige Aufklärungsarbeit bei Veranstaltungen des Bürgervereins leistete. Wolfgang Mais ist vielen Hildenern als aktives Mitglied der Karnevalsgesellschaft Musketiere bekannt, die er von 2002 bis 2009 als deren Präsident führte. Demnächst findet beim Bürgerverein außerdem ein Infoabend zum Thema „Rauchmelder in Wohnungen“ statt.
In ihren Ämtern bestätigt wurden bei der Versammlung im Lokal des TC Hilden am Salzmannweg Jörg Owsianowski als Vorsitzender, Walter Spielmann als zweiter stellvertretender Vorsitzender, Walter Corbat als Schatzmeister. In den Vorstand wiederholt gewählt wurden zudem Gusti Hartge als Schriftführerin, der bei der Jahreshauptversammlung leider nicht persönlich anwesende Rolf Fossel als Jugend- und Kinderbeauftragter und Ingrid Corbat als stellvertretende Schatzmeisterin.
Als nächste Veranstaltung steht der allmonatliche Stammtisch am Dienstag nach Ostern, 2. April, 19.30 Uhr, im Karnaper Hof an der Schützenstraße / Karnaper Straße an. Am Samstag, 13. April, findet der traditionelle Dreck-weg-Tag statt. Wer mitmachen möchte, kommt an diesem Tag um 10 Uhr zum Bolzplatz an der Karnaper Straße in Höhe des Bahnübergangs. Die Vorbereitungen für das Frühlingsfest am 27. und 28. April auf dem Bolzplatz Karnaper Straße laufen auf Hochtouren. Freiwillige Helfer sind herzlich willkommen.

Nähere Informationen jederzeit beim zweiten stellvertretenen Vorsitzenden Wilfried Spielmann unter der Telefonnummer 02103 / 87256. Infos auch auf www.bv-hilden-sued.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.