Schnitzen fürs Gruseln - REWE-Kürbis-Woche begeistert Kinder

Anzeige
Die Kürbisse durften die Kinder mitnehmen. "Im Englischunterricht haben die Kinder schon einiges über Halloween mitbekommen und feiern auch an der Aloysiusschule", erklärt Klassenlehrerin Mariana Marx.
Mit Säge und Schaber: REWE-Boning ließ Kürbisse schnitzen

Zur Halloween-Woche besuchte auch die Klasse 4a der Aloysiusschule den REWE-Markt an der Hauptstraße und schnitzte eifrig Gruselköpfe aus Kürbissen. Der Lebensmittelmarkt, seit September unter neuer Leitung durch Florian Boning, veranstaltete zudem eine Malaktion mit den Grundschulen. Für jedes Bild erhielten die Kinder einen Pausensnack mit Obst und Nüssen. Für einen Kostenbeitrag nahmen rund 50 Kinder am Kürbisschnitzen teil, den Erlös spendet REWE-Boning an die Tafel Unna. Die Kürbisse durften die Kinder mitnehmen. "Im Englischunterricht haben die Kinder schon einiges über Halloween mitbekommen und feiern auch an der Aloysiusschule", erklärt Klassenlehrerin Mariana Marx. REWE-Mitarbeiterin Nopi Iliadou leitete die Schüler an und schnitzt auch privat mit ihren KIndern: " Die Gruselköpfe bekommen einen Platz mit Kerze vor der Haustür."
Im REWE-Markt standen zudem für alle Kunden Speisen mit und aus Kürbis zur Verkostung bereit.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.