Neuer Vorstand eindrucksvoll bestätigt - neue Mitglieder wollen aktiv mitarbeiten

Anzeige
sitzend (v.l.): Hubert Hüppe (MdB, Behindertenbeauftragter der Bundesregierung, Beisitzer im Bundesvorstand der CDU und Kreisvorsitzender der CDU), Sabine Buse, Frank Lausmann, Frank Markowski, stehend (v.l.): Marco Lammert, Manfred Bolle, Dieter Buckemüller, Jan-Eike Kersting, Frank Spiekermann, Martin Stoltefuß, Willy Dorna, Roland Schüttfort, Dieter Ewerth, Sabine Schulz-Köller, Hermine Clodt, Manfred Mischke. Es fehlen auf dem Foto: Werner Becker, Hans-Werner Hardt (Foto: privat)

Über 50 Mitglieder und Freunde des CDU Gemeindeverbandes Holzwickede kamen am 9. April 2013 zur Jahreshauptversammlung mit Vorstandsneuwahlen im Restaurant "Schloss-Stuben" zusammen.

Dabei setzte die CDU weitgehend auf Kontinuität und Fortsetzung der harmonischen und vertrauensvollen Zusammenarbeit. Nahezu einstimmig bestätigten die Mitglieder ihren Vorstand, der sich fast komplett zur Wiederwahl gestellt hatte. Neue Mitglieder wurden integriert, Gegenkandidaturen gab es keine. Frank Lausmann dankte der bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Marlies Deppe für die stets gute Zusammenarbeit und freute sich, mit Sabine Buse eine geeignete Nachfolgerin aus den Reihen der Frauenunion gefunden zu haben.

Gewählt wurden: Frank Lausmann (Vorsitzender, einstimmig), Sabine Buse, Jan-Eike Kersting und Frank Markowski (gleichberechtigte Stellvertreter); Roland Schüttfort (Schatzmeister), Martin Stoltefuß (Stellvertreter-NEU); Frank Spiekermann (Schriftführer), Willy Dorna (Stellvertreter); Dieter Ewerth (Internetbeauftragter), Dieter Buckemüller (Stellvertreter). Das bisherige Beisitzer-Team Werner Becker, Hermine Clodt, Hans-Werner Hardt, Marco Lammert und Sabine Schulz-Köller wird künftig um die neuen Beisitzer Manfred Bolle und Manfred Mischke ergänzt. "Wir haben viele Mitglieder, die aktiv mitarbeiten wollen, deshalb haben wir den Vorstand um zwei Positionen erweitert" freut sich Lausmann über die große Einsatz- und Leistungsbereitschaft der Parteimitglieder.

In seinem Jahresbericht ließ CDU-Chef Frank Lausmann die zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten der Partei Revue passieren. Lausmann dankte den Mitgliedern nach seiner einstimmigen Wiederwahl für den klaren Vertrauensbeweis und sieht damit seinen Kurs bestätigt, die Parteiarbeit durch attraktive Veranstaltungen und Einbindung neuer Mitglieder auf eine möglichst breite Basis zu stellen.

Nach den Wahlgängen stellte der Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe aktuelle politische Themen aus Berlin vor und Fraktionschef Rolf Kersting erläuterte kurz die Positionen der CDU zum Haushaltplan 2013.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.