Formel 1 der Badewannen: Alican Sener und Marcel Nowak paddeln für Holzwickede ins Finale nach Berlin

Anzeige
An die Paddel und los ... Auch Cowboys kletterten in die Wanne...
Einmal in der Badewanne mit Stechpaddel übers Wasser schippern, den Traum erfüllte jetzt das 1. Badewannenrennen in der Schönen Flöte. Rund 50 Zweier-Teams aus Kapitän und Matrose mit kuriosen Namen wie Flotte Minna, Froschauge oder Apple gingen auf eine 50-Meter-Strecke. Als Sieger kämpften sich schließlich die "Columbus-Brothers" an die Spitze. Alican Sener und Marcel Nowak aus Holzwickede vertreten jetzt die Gemeinde beim Finale der schnellsten Badewanne Deutschlands. Bundesweit gibt es weitere Qualifikationsrunden, an denen insgesamt 99 Schwimmbäder teilnehmen.
Das Siegerteam nimmt Mitte September am Finale im "Tropical Island" bei Berlin teil und kämpft um den Titel "1. Deutscher Meister im Badewannenrennen" und ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro.
Mit einem Unterhaltungsprogramm aus Animation, wie etwa einer Polonaise, gingen die Wettbewerbe gegen Abend zu Ende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.