Freude beim HSV-Jugend-Förderverein

Anzeige
Susanne Werbinsky (3.v.l.) überreicht die Spende an den Förderverein der HSV-Jugend mit Gabriele Golisch (4.v.l.), Olaf Pannewig (5.v.l.) und Martina Horst (r.).
Holzwickede: Montanhydraulikstadion | Susanne Werbinsky, Chefin des HSV-Gesundheitssports, überreichte dem Jugend-Förderverein der Spielvereinigung Holzwickede 400 Euro. Das Geld sammelte sie unter den Teilnehmern der HSV-Silvesterwanderung. Für den Vorsitzenden des Fördervereins, Olaf Pannewig, war die spende ein schöner Jahresauftakt und er versprach: „Mit den Spendenbeiträgen gewähren wir unter anderem Zuschüsse beim Kauf von Fußballausrüstung, geben unseren Nachwuchsteams Finanzspritzen , z.B. bei Fahrten. Auch gibt es Hilfen für einzelne, junge Mitglieder.“ Angesichts zahlreicher Herausforderungen im sozialen Bereich wurde der Förderverein gegründet und erhielt im Frühjahr 2011 seine offizielle rechtliche Anerkennung. „Wir wollen unseren Kindern eine ehrliche Chance in ihrer Entwicklung geben, und dazu zählen auch sportliche Aktivitäten, Gemeinschaft und Tugenden wie Teamgeist und Erfolgswillen“, so Pannewig. Fördernden Mitglieder sind willkommen. Zwölf Euro beträgt der Mindestbeitrag.

Informationen zum Förderverein gibt es bei Olaf Pannewig unter Tel. 01708414868, sowie bei Gabriele Golisch unter Tel. 01711715681.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.