Dinslaken: Restarbeiten beginnen

Anzeige
Auf dem Neutorplatz, in dem Bereich, wo bis vor kurzem die Baucontainer von Hellmich standen, und dem Durchgang zur Hans-Böckler Straße müssen noch Restarbeiten an der Pflasterfläche gemacht werden.
Die existierende Baumreihe wird um sechs Sauerstoffspender verlängert.
Auch ein Lichtmast wird noch installiert. Die Firma Loock will, akzeptables Wetter vorausgesetzt, in der Woche ab Montag, 9. Februar, mit diesen Arbeiten beginnen. Geplant sind für den Restausbau nach Auskunft aus dem Technischen Rathaus fünf Wochen.
Im Frühling soll der dann fertige Neutorplatz Passanten zum Verweilen locken.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.