Aktionstag "Gegen fossile Brennstoffe" bei KuN Drüpplingsen

Anzeige
Gerd Hiersemann
Iserlohn: Alte Grundschule |

KuN Drüpplingsen beteiligte sich am Freitag 13.2.2015 am „Global Divestment Day“

Der Globale Desinvestitionstag beschäftigt sich mit den noch immer viel zu umfangreich vorhandenen Finanzen im fossilen Brennstoffbereich.

Hierfür sollte weitreichend ein Bewusstsein entstehen, denn auch Kommunen und Landkreise sind am zähen Wandelprozess beteiligt.

Unter dem Slogan KEIN GELD FÜR KOHLE, ÖL UND GAS hat die Organisation 350.org nun mit einer neuen Kampagne weltweit den Fokus auf dieses verzwickte Thema gelegt und fordert Städte und Gemeinden auf ihre Fonds und Investitionen zu überprüfen und die notwendigen Schritte einzuleiten um die Entwicklung in positivere Bahnen umzulenken.

KuN Drüpplingsen (www.kulturundnatur.blogspot.com) ist überzeugt, dass dies ein essentieller Schritt für die Energiewende ist und beteiligte sich daher
mit der Aufführung der ausgezeichneten Dokumentation „Die 4. Revolution – Energy Autonomy“ (http://www.4-revolution.de/) an dem Aktionstag.

Das Aktionsfoto zeigt einen Teil der Besucher, die zahlreich zur Alten Grundschule nach KuN Drüpplingsen kamen..
Das Ziel der Gruppe ist es Städte, Gemeinden, aber auch Kirche und Kreise in der Region aufzufordern Ihre Anlagen (Aktien/Fonds) zu überdenken und wo nötig klimafreundlich zu verändern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.