Der Genuss-pur Familiensonntag mit "Der Maus"

Anzeige
Dicht umlagert, fotografiert und gestreichelt wurde die beliebte "Maus" mit ihrem "Blauen Elefant" am Sonntagmittag, denn Generationen sind mit der Erklär-Maus groß geworden.

Bei Elefant und Maus kam die Sonne raus!

Der Sonntagmittag stand ganz im Zeichen der vielen Kinder, die ab 12 Uhr in eine Zirkuswelt abtauchen konnten. Jonglieren, Balancieren und weitere Kunststücke konnten ausgiebig ausprobiert werden. Im Klapper-Klabauter-Krachmobil von Arnold Dojen war eine Sammlung von selbstgebauten Instrumenten und Klangmitteln zum Ausprobieren und zum Spielen aufgebaut.
Die viel umschwärmten „Stars“ waren bei Genuss-pur ab Mittag „Die Maus“ mit ihrem „Blauen Elefanten“ aus der Sendung mit der Maus, die einen Besuch in der Iserlohner Sommeroase abstatteten. Gemeinsam erkundeten die Beiden bei allerbestem Sommerwetter den Marktplatz und luden zu unzähligen Handy-Fotos ein.
Beliebt waren auch die zahlreichen Oldie-Trecker, die sich ein großes Stelldichein am Marktplatz und Schillerplatz gegeben hatten und gleich von Jung und Alt dicht umlagert waren und ausprobiert werden konnten. Genauso wie ein großes Feuerwehrauto, welches von der der Iserlohner Feuerwehr aufgestellt und im Detail erklärt wurde. Lange Schlangen bildeten sich auch vor dem Stand mit den Luftballon-Figuren und dem Kinderschminken.
Wer das bunte Treiben von oben beobachten wollte, setze sich unter die schattigen Bäume auf die Empore und stärkte sich noch einmal am kulinarischen Angebot von Genuss-pur. Dazu spielten die Pilspickers aus Dortmund und sorgten für eine gemütliche Sonntags-Atmosphäre am leider schon wieder allerletzten Tag des Iserlohner Sommeridylls.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.