"Continue" Mitarbeiter beim Fahrsicherheitstraining

Anzeige
Eintägiges Fahrsicherheitstraining der "Continue" Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Gelände des Sauerlandparks. (Foto: Stadt Iserlohn)

Kürzlich hatte das Ressort Generationen und Bildung der Stadt Iserlohn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des ehrenamtlichen Dienstes „Continue“ zu einem eintägigen Fahrsicherheitstraining in Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde des Märkischen Kreises eingeladen.

Die Schulung von 9 bis 15 Uhr auf dem Gelände des Sauerlandparks umfasste sowohl Theorievermittlung im Schulungszentrum als auch praktische Übungen mit dem eigenen Pkw auf dem Außengelände. Die Unterweisung zu einem Slalomparcours, zu Kurvenfahrten, Bremstechniken sowie zum Ausweichen und Bremsen bei Hindernissen übernahm Polizeihauptkommissar Axel Strüver von der Direktion Verkehr, Bereich Verkehrsunfallprävention.

Präventionsmaßnahme im Dienste der guten Sache


Der ehrenamtliche Dienst „Continue“ sieht dieses Angebot als Präventionsmaßnahme für die freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei ihren Einsätzen im Dienste der guten Sache ihre privaten Fahrzeuge einsetzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.