Grüne Fraktion auf dem Stiftungshof

Anzeige
"Gründungsvater" Fritz Schröder führte über die einzelnen Stationen des Hofes. (Foto: Bündnis 90/Die Grünen)

Mitglieder der grünen Fraktion besuchten am vergangenen Montag den Stiftungshof. Die ehemalige Hofstelle in Iserlohn-Kalthof wurde durch eine Gemeinschaftsinitiative aus Wirtschaft, Landwirtschaft und Naturschutz erworben und mittlerweile in einen „Stiftungshof“ umgestaltet.

Neben dem Erhalt und der Entwicklung einer artenreichen Kulturlandschaft wird jetzt auch durch das „Grüne Klassenzimmer“ Natur für Kinder erlebbar gemacht. Fritz Schröder „Gründungsvater“ des Stiftungshofes führte die Mitglieder über die einzelnen Stationen des Hofes und erläuterte anschaulich die vielen Projekte, die hauptsächlich von den ehrenamtlichen Naturschützern durchgeführt und begleitet werden. „Es kann gar nicht oft genug gesagt werden, wie sinnvoll und wichtig diese Einrichtungen sind“, fasst Elke Olbrich-Tripp, Fraktionsvorsitzende der Grünen die Eindrücke zusammen. An diesen Stationen könnten sich Jung und Alt immer wieder über die Zusammenhänge von Natur und den Auswirkungen von Eingriffen in den Naturhaushalt anschaulich und auch spielerisch informieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.