Amtsübergabe: Roland Schulz neuer Chef in der IBSV-Stabskompanie

Anzeige
Thomas Kuche (1.v.l.) und Oberst Hans-Dieter Petereit wünschen nach der Fahnenübergabe an Roland Schulz (r.) zum Stabschef und Major des Stabes für sein Amt alles Gute und viel Erfolg.

Thomas Neuhaus ist sein neu gewählter Stellvertreter im Stab

Zur offiziellen Amtseinführung des neuen Major des Stabes Roland Schulz mit Fahnenübergabe traf sich die IBSV-Spitze mit zahlreichen Vertretern aus den einzelnen Kompanien im Senator-Pütter-Saal. Roland Schulz, seit über dreißig Jahren IBSV-Mitglied löst damit Thomas Kuche ab, der aus beruflichen Gründen aus dem wichtigen Amt des Stabchefs ausscheidet. In seiner kurzen Ansprache verwies Roland Schulz darauf, in der kommenden Amtsperiode im Verein etwas bewegen zu wollen und bat um entsprechende Unterstützung im Stab und in den Kompanien. Unterstützt wird er dabei von dem neu gewählten Stellvertreter Thomas Neuhaus. „Wichtig ist es dabei auch, dass die Partnerin hinter diesen Aufgaben steht“, was bei der neuen Stabspitze aber gegeben ist.
Oberst Hans-Dieter Petereit freute sich, dass mit Roland Schulz ein langjähriges IBSV-Mitglied gefunden wurde, das mit Elan und Herzblut an die neue Aufgabe heran geht. „Denn ein Ehrenamt bedeutet viel Arbeit, Motivation und Durchsetzungskraft, und auch die Fähigkeit, andere Unterstützung einzufordern“, so Petereit in seiner kurzen Ansprache. Musikalisch begleitet wurde die feierliche Amtsübergabe traditionell durch den IBSV-Spielmannszug. Nach dem offiziellen Teil, gab es bei einem kräftigen Imbiss noch ein gemütliches Beisammensein mit vielen Gesprächen am Rande.
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.