Schulball: Die Bürgermeisterin in weißen Tutus

Anzeige

Eltern, Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, Ehemalige, Kolleginnen und Kollegen und auch die Bürgermeisterin trafen sich in der bunt geschmückten Aula des Kalkarer Gymnasiums zum alljährlichen Schulball, der in diesem Jahr unter dem Motto „Jahrmarkt“ stand.

Damit wurde die inzwischen über drei Jahrzehnte dauernde Tradition fortgesetzt, die die ganze Schulgemeinde zu einem unterhaltsamen Abend mit Musik, Show und Tanz zusammenbringt.
Die musikalische Eröffnung durch die Schulband präsentierte im Big-Band-Sound neben anderen Stücken auch den Mitternachts-Blues, bei dem die Solo-Trompete von Markus Rheinen strahlend von der Empore der Aula erklang. Kinder der Klasse 7c zeigten ihr großes Tanz-Talent und begannen damit die Reihe verschiedener Showtänze der bunt kostümierten Schülerinnen und Schüler aus den Qualifikationsphasen, die beste Unterhaltung für Augen und Ohren boten. Auf der Tanzfläche und bei spannenden Publikumsspielen kamen auch die vielen Gäste schnell in Schwung. Unter ihnen waren viele Damen und Herren, die in ihrer „alten“ Schule ihr 25-jähriges Abiturjubiläum feierten. Ein besonderer Höhepunkt war der Auftritt der Bürgermeisterin, Dr. Britta Schulz, und anderer Eltern ehemaliger Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums, die in weißen Tutus auf kleinen Rollern durch den Raum schwebten und eine Persiflage des berühmten Schwanensee-Balletts zeigten. Der begeisterte Applaus des Publikums hatte zur Folge, dass bei der Zugabe auch der Moderator des Abends, der stellvertretende Schulleiter Stephan Weber, noch eine Runde mitdrehen musste. Das gab der Vorsitzenden des Fördervereins, Maria Paeßens, die Gelegenheit, ihm nach 34 Jahren Mitarbeit anlässlich seiner letzten Teilnahme am Schulball herzlich zu danken. In guter Stimmung und bei bester Laune endete eine lange Ballnacht erst weit nach Mitternacht.
Der Vorstand des Fördervereins freut sich über den finanziellen Ertrag des Schulballes, der dem Gymnasium in verschiedenen Projekten wieder zugutekommen wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.