Der BSV Kalkar freut sich über die neue Königin Silke Bültjes

Anzeige
Schützenkönigin Silke Bültjes (r.), hier mit ihrem Mann Andreas.
Nach einem spannenden Wettkampf im strömenden Regen um die Regentschaft des Vereins, behielt Silke Bültjes die Oberhand und gewann gegen ihre Mitbewerber Andreas Bültjes, Manfred Neumann, Bärbel Neumann, Michael Hübbers, Bernd Hell und Sven Voutta. Gegen 00:25 Uhr holte Silke mit dem 177. Schuss den Vogel von der Stange und zusammen mit ihrem Mann Andreas wird sie nun ein Jahr lang den BSV Kalkar regieren. Silke ist die zweite Königin in der Geschichte des BSV Kalkar, die 61. Regentin und löst Königin Nadine I. ab.
Die weiteren Preisträger beim Vogelschießen lauten: Kopf Jürgen Kisters (43), linker Flügel Udo Kummetat (25) und rechter Flügel Klaus van de Löcht (121).
Bei den Jungschützen konnte Lina Warnecke den Vogel mit dem 140. Schuss von der Stange holen und Prinzessin werden. Hier heißen die weiteren Preisträger: Kopf Ralf Schneider (67), linker Flügel Lina Agorski (30) und rechter Flügel Mika Quindeau (46).
Auch das traditionelle Kinderschützenfest fand an diesem Samstag statt, mehr als 60 Kinder nahmen teil und heimsten viele Preise bei tollen Spielen und anschließender Verlosung ein. Beim Prinzen- und beim Königsspiel waren dann zwei Kinder besonders erfolgreich: Die Kinderprinzessin 2017 des BSV Kalkar heißt Tilda Görtzen. Die Kinderkönigin 2017 ist Ella Gerad.
Der Bürgerschützenverein Kalkar bedankt sich ganz herzlich bei allen Kindern, Eltern und Besuchern für die tolle Unterstützung, die das Prinzen- und Königschießen wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten machten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.