Heeren: „Bürger für Bürger“ helfen einander

Anzeige
Der Verein "Bürger für Bürger" engagiert sich in Heeren-Werve besonders für Senioren. Foto: privat

„Bürger für Bürger“, der gemeinnützige Verein für soziales Engagement in Heeren-Werve, holt die Pflege-und Wohnberatung in den kleinen Ortsteil.

Dort geht es auch um die Mobilität der Senioren, ob aus zeitlich, körperlichen oder psychischen Gründen ist es manchmal schwierig in die Stadtmitte zukommen und dort die Angebote zu nutzen.
Hier will „Bürger für Bürger“ helfen und hat als erster Verein mit der Pflege-und Wohnberatung des Kreises Unna einen Termin für einen Vortrag und drei Termine für persönliche Beratung, im Ortsteil, vereinbart.
Am 27.April um 17 Uhr kommt Kappelhof von der Pflege-und Wohnberatung ins AWO-Pförtnerhaus, an der Westfälischen Str. 48 und stellt die Pflege-und Wohnberatung und das neue Pflegegesetz vor.
Hier werden viele Fragen beantwortet. Da gerade die Pflege-und Wohnberatung etwas sehr Spezielles ist, gibt es noch drei persönliche Beratungstermine im Büro vom Sozialwerk Heeren-Werve „Bürger für Bürger“ auch wieder an der Westfälischen Str. 48.
Am 14.06.2017, 06.09.2017 und 15.11.2017 jeweils von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr ist Frau Kappelhof mit ihrem Fachwissen anwesend und beantwortet ganz persönlichen Fragen zur eigenen Situation oder aber auch zur Situation der Eltern oder anderen Verwandten.
Die Pflege-und Wohnberatung berät kostenlos, qualifiziert, anbieterneutral. Pflegende Angehörige können Entlastungsmöglichkeiten erfragen. Es werden verschiedene Leistungen in der Pflege aufgezeigt und Orientierung zu den verschiedenen Dienstleistungen gegeben.
Termine für die persönliche Beratung werden am 27.04.2017 oder unter Tel. 02307/ 2899060 vergeben.
Das Sozialwerk Heeren-Werve „Bürger für Bürger“ freut sich diese Termine anbieten zu können und den Bürgern die Möglichkeit zu geben sich in ihrem Ortsteil zu informieren. Weitere Infos unter Tel: 02307/2872130.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.