"hellwach": 7. internationales Theaterfestival

Anzeige
Das internationale Theaterfestival kann man auch in Kamen, Bergkamen und Bönen live miterleben. Foto: privat

Vom 11. bis 19. Februar veranstaltet das HELIOS Theater zum 7. Mal das internationale Theaterfestival „hellwach“ in der Region Hellweg. „hellwach“ ist ein Begegnungsraum für Menschen jeden Alters. In dieser Ausgabe werden Stücke aus insgesamt sieben europäischen und afrikanischen Ländern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu sehen sein.

Am Samstag, den 11. Februar um 18.00 Uhr findet die feierliche Eröffnung des 7. „hellwach“ im HELIOS Theater, dem Festivalzentrum in Hamm, statt. Ein umfangreiches Rahmenprogramm im Festivalzentrum rundet das Festival ab: In Gesprächen, Vorträgen und Diskussionen haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, tiefer in die Schwerpunkte des Festivals einzusteigen, sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Sieben Städte der Region sind am 7. „hellwach“ beteiligt: In Ahlen, Bergkamen, Bönen, Hamm, Kamen, Lippstadt und Lünen werden Aufführungen stattfinden, die sich insbesondere an Kindergärten und Grundschulen, aber auch an Familien richten.
Das verlässliche Netzwerk von veranstaltenden Städten, das „hellwach“ seit Jahren trägt, erfährt 2017 einen Zuwachs – die Stadt Kamen ist zum ersten Mal dabei. Die Mitglieder des Veranstalternetzwerkes nutzen das Festival für ihre kontinuierlichen Konzepte der kulturellen Bildung vor Ort. Neben den Theaterbesuchen bieten sie den Schulen und Kindergärten im Rahmen von „hellwach“ auch Theaterworkshops für Kinder und anleitende Erzieher und Erzieherinnen an.
Eingeladen sind Theaterproduktionen, die sich in ihrer inhaltlichen und ästhetischen Auseinandersetzung auf Neuland begeben: Die Kompanien „Aaben Dans“ aus Dänemark, „Le fil rouge“ aus Frankreich, „Piccoli Principi“ aus Italien, „Thalias Kompagnons“ aus Deutschland, „Tiyatrotem“ aus der Türkei, das „Magnet Theatre“ aus Südafrika und das „Ishyo Arts Centre“ aus Ruanda zeigen ein breites Spektrum an qualitätsvollen Theaterarbeiten für junges Publikum.

Das Gesamtprogramm ist zu finden unter www.helios-theater.de und liegt als Programmheft an allen zentralen Punkten in den beteiligten Städten aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.