Paar in seiner Wohnung brutal überfallen

Anzeige
Offenbar drei der Täter wurden vor dem Überfall von einer Überwachungskamera aufgenommen.

Am Montagmorgen gegen 9:20 Uhr wurde ein Balver Paar in seiner Wohnung in der Hofstraße brutal überfallen. Die beiben Opfer liegen jetzt schwer verletzt im Krankenhaus. Wahrscheinlich stammen die Täter aus Dortmund oder aus der näheren Umgebung.

Es klingelte bei dem 53-jährigen Balver am Montagmorgen an der Haustür. Unbedarft öffnete er und wurde sofort von einem Mann attackiert, der sich in die Wohnung drängte.
Ein weiterer Täter stürmte die Wohnung, wo es zum Kampf kam. Dabei wurde auch die 56-jährige Partnerin des Wohnungsinhaber geschlagen.
Die beiden Täter durchsuchen die Wohnung, rauben Bargeld und flüchten bislang unerkannt.

Die beiden Balver wurden beim Überfall schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Täterbeschreibung:

1.Person: männlich, über 30 Jahre alt, ca. 165 cm, schwarze Haare, dünner schwarzer Bart, ca. 80 kg, leicht korpulent, rundliches Gesicht, schwarze Bekleidung 2. Person: männlich, über 30 Jahre alt180 cm, schwarze Kapuzenjacke

Hinweise zu verdächtigen Männern und/oder Fahrzeugen im Bereich der Hofstraße nimmt die Polizei in Menden/Iserlohn entgegen.


Die bisherigen Ermittlungen im Umfeld der Opfer führten zu zwei Bildern. Die auf den Fotos abgebildeten Personen kommen als Tatverdächtige in Betracht. Das zuständige Amtsgericht in Arnsberg gab daher die Fotos per Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung frei.

Wer kann Angaben zur Identität der Abgebildeten machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-5122 oder 9199-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.