überfall

Beiträge zum Thema überfall

Blaulicht
Die Polizei ermittelt in Sachen Raubdelikt auf der Bocholder Straße derzeit auf Hochtouren.

Senior erleidet bei Überfall in Borbeck schwere Verletzungen
Ist der Mann aus Velbert der gesuchte Räuber?

Die Kriminalpolizei ermittelt auf Hochtouren. Die Beamten sind derzeit in Sachen Raubdelikt aktiv. Opfer wurde am Samstagabend (5. Oktober) gegen 21 Uhr ein Senior. Bei dem Überfall auf der  Bocholder Straße erlitt der 88-jährige schwerere Verletzungen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der Essener an der Bocholder Straße, Ecke Wüstenhöfer Straße überfallen und zu Boden gebracht. Zeugen (24/21) hörten die Hilferufe des Seniors und eilten ihm zu Hilfe. Zeitgleich informierten sie...

  • Essen-Borbeck
  • 08.10.19
Blaulicht

Westpark
Geschlagen, getreten und ausgeraubt: Täter nach brutalem Überfall gesucht

Nach einem Raub nahe des Westparks in der Nacht zu Dienstag (24.9.) sucht die Polizei Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 21-jähriger Dortmunder gegen 1.40 Uhr zu Fuß auf der Roseggerstraße unterwegs. Nahe der Studtstraße hielten ihn zwei Männer auf und boten ihm Drogen an. Die beiden sollen dem jungen Mann bereits auf seinem Weg aus der Innenstadt hinterhergegangen sein. Als dieser den Drogenkauf ablehnte, drängte das Duo ihn in eine Garagenzufahrt und schlug zu. Der 21-Jährige...

  • Dortmund
  • 28.09.19
Blaulicht
Am Donnerstagabend (26. September), gegen 23.30 Uhr, lauerten zwei unbekannte Täter einem 38-jährigen Castrop-Rauxeler im Hausflur vor seiner Wohnung am Münsterplatz auf.  Bildquelle: Stadtanzeiger

Münsterplatz: Unbekannte lauerten 38-Jährigem auf
Überfall im Hausflur

Am Donnerstagabend (26. September), gegen 23.30 Uhr, lauerten zwei unbekannte Täter einem 38-jährigen Castrop-Rauxeler im Hausflur vor seiner Wohnung am Münsterplatz auf. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Die Täter sprühten dem 38-Jährigen Reizgas ins Gesicht. Anschließend entwendeten sie seine Geldbörse mit Bargeld. Hinweise auf die Täter konnten nicht gegeben werden, auch deren Fluchtrichtung ist unbekannt. Der 38-Jährige konnte lediglich angeben, dass es sich um zwei Männer...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.09.19
Blaulicht

Recklinghausen: Zwei Jugendliche nach Überfall auf 11-Jährigen festgenommen

Am Mittwoch, 25. September, gegen 18.30 Uhr gingen zwei zunächst unbekannte Jugendliche einen 11-jährigen Recklinghäuser an einer Bushaltestelle auf der Straße In den Heuwiesen an, bedrohten ihn und nahmen ihm seine Bauchtasche, in dem sich sein Handy befand ab. Danach suchten sie in seinen Hosentaschen nach Wertgegenständen. Die Täter flüchteten dann in Richtung eines Schnellrestaurants. Kurze Zeit später sah der Geschädigte die Täter, einen 16-jährigen Marler und einen 14-jährigen...

  • Recklinghausen
  • 26.09.19
Blaulicht

Recklinghausen: Überfall auf 33-Jährigen auf der Breite Straße

Am Mittwoch, 25. September, ging ein 33-jähriger Recklinghäuser gegen 20 Uhr auf der Breite Straße in Richtung Viehtor, als er von zwei Jugendlichen angegangen wurde. Beide stießen ihn zu Boden und einer der beiden kniete sich auf das Opfer. Die Täter forderten von dem 33-Jährigen Geld und sein Handy. Als er um Hilfe rief, schlug der auf ihm Kniende auf ihn ein und versuchte, ihm die Geldbörse zu entreißen. Als dies misslang, flüchteten die Täter. Einer der Täter ist 15 bis 17 Jahre alt, 1,65...

  • Recklinghausen
  • 26.09.19
Blaulicht

Überfall mit Pistole auf Supermarkt

Ein unbekannter männlicher Täter lauerte am Mittwochabend nach Geschäftsschluss (22:15 Uhr) den Mitarbeitern eines Supermarktes an der Fritz-Eggeling-Allee auf. Er zwang drei Angestellte, unter Vorhalt einer Pistole, den Laden erneut zu betreten. Anschließend forderte er die Herausgabe von Bargeld. Das Geld wurde in einem kleinen dunklen Rucksack verstaut. Der Täter flüchtete anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung. Es wurde niemand verletzt. Der Täter konnte von den Mitarbeiterinnen...

  • Marl
  • 19.09.19
Blaulicht
2 Bilder

Versuchter Diebstahl nach provozierter Rangelei
Polizei fahndet nach diesem Duo

Bereits in der Nacht vom 24. auf den 25. Juli, zwischen 23.50 Uhr und 0:50 Uhr, versuchten zwei bislang unbekannte Männer einen 23-Jährigen auszurauben. Kurz vor Mitternacht stieg der 23-jährige Essener in einen Nachtexpress der Linie 1 am Hauptbahnhof ein. In Altenessen stieg er wieder aus. Zwei junge Männer folgten ihm und provozierten eine Rangelei. Zudem forderten sie Geld von dem 23-Jährigen. Einer der beiden Tatverdächtigen zog dann seinen Gürtel aus dem Hosenbund - möglicherweise um...

  • Essen-Nord
  • 19.09.19
  •  1
Blaulicht
2 Bilder

Polizei sucht Zeugen für Vorfall in Hünxe
Unbekannter überfällt Busfahrer - Wer hat großen Mann mit Brille und ungepflegtem Vollbart gesehen?

 Ein Unbekannter hat am Montagvormittag in Hünxe an einer Haltestelle einen Busfahrer überfallen und ist anschließend vom Tatort geflüchtet. Die Polizei berichtet: Der bislang unbekannte Mann war am Bahnhof in Wesel in den Bus der Linie SB 21, von Wesel in Richtung Gewerbegebiet Hünxe, eingestiegen.Er war der einzige Fahrgast im Bus. An einer Haltestelle im Hünxer Gewerbepark an der Otto-Hahn-Straße kam der Unbekannte zu dem 43-Jährigen Busfahrer nach vorne und bedrohte ihn mit einer...

  • Wesel
  • 17.09.19
Blaulicht

Duo schlug auf Heinrichstraße zu
Raubüberfall knapp entkommen

Ein 29-Jähriger soll in der Nacht zum vergangenen Sonntag in der Innenstadt Opfer eines versuchten Raubüberfalls geworden sein. Wie die Polizei berichtet, war der Mann auf der Heinrichstraße unterwegs, als ihn gegen 1.20 Uhr zwei Männer attackierten. Bereits im Umfeld des Bahnhofes war der Mann offensichtlich von dem Duo angegangen worden. Die beiden Personen, bei denen es sich augenscheinlich um Südländer gehandelt haben soll, hätten von ihm Bargeld und Wertgegenstände gefordert, berichtete...

  • Herne
  • 16.09.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
22-Jähriger von Unbekannten überfallen

Am Samstagmorgen, 14. September, wurde ein 22-Jähriger, nachdem er in Rüttenscheid feiern war, von zwei Unbekannten überfallen. Gegen 6.20 Uhr lief der junge Mann nach Hause, als er an der Ecke Kerkhoffstraße/Dahlmannstraße von zwei unbekannten Männern angesprochen wurde. Sie forderten ihn auf, seine Wertsachen herauszugeben. Als sich der 22-Jährige weigerte, schlugen sie ihn. Der Essener schrie um Hilfe, sodass die Räuber ohne Beute die Flucht ergriffen. Der 22-Jährige wurde durch die Tat...

  • Essen-West
  • 16.09.19
Blaulicht
Die Polizei sucht nach einem Raubüberfall nach dem Tätern.

Täter trug eine dunkle Maske
Räuber mit Gewehr bedroht Frau

Tatort war ein Kiosk an der Königsheide, hier bedrohte am frühen Dienstag kurz vor vier Uhr ein Räuber eine Frau mit einem Gewehr. Der Überfall scheiterte an der Reaktion des Opfers. Bargeld und Zigaretten wollte der Mann haben, sein Gesicht versteckte er hinter einer dunklen Maske. Die Kiosk-Angestellte folgte der Forderung allerdings nicht, sondern rief nach ihrer Kollegin und wählte den Notruf. Den Täter brachte das wohl aus dem Konzept und so flüchtete er ohne Beute in unbekannte...

  • Lünen
  • 11.09.19
Blaulicht

Freitag den 6.September 2019
Überfall im Bochumer Norden:Tatort Castroper Hellweg

Freitag der 6.September 23:05 Uhr verschaffte sich ein bisher unbekannter Mann Zutritt zu einen bereits geschlossenen Wettbüro. Warum ihm geöffnet wurde ist  ist mir irgendwie unklar. Der 22 jährige Angestellte beschreibt den Täter wie folgt. Männlich,Deutschsprachig, Statur normal, mitteleuropäisches Aussehen.  Schwarze Skimaske,schwarze Handschuhe,schwarze Schuhe und eine auffällige Trainingsjacke aus Ballonseide ,dunkle Ärmel und auffälligen Dreieckmuster in den Farben Pink und...

  • Bochum
  • 09.09.19
  •  9
  •  3
Blaulicht
Am Möllhoven schlugen die Handtaschenräuber zu.

Die beiden Täter schlugen am Donnerstag am Möllhoven, Ecke Weidkamp zu
Frau hatte keine Chance gegen Handtaschenräuber

So schnell konnte die 43-Jährigen gar nicht reagierten. Am späten Donnerstag wurde ihr an der Ecke Möllhoven/Weidkamp die Handtasche geraubt. Gegen 21 Uhr stellte die 43-Jährige die Tasche auf einer Treppe ab, um darin etwas zu suchen. Sie stand mit dem Rücken zur Straße, als sich ihr von hinten zwei unbekannte Männer näherten und ihr die Handtasche entrissen. Anschließend wurde sie von einem der Täter gestoßen und fiel auf die Treppe. Als die Täter davon liefen, riefen sie der Frau noch eine...

  • Essen-Borbeck
  • 08.09.19
Blaulicht
Die Polizei hofft nun auf Zeugen, um die Kiosk-Räuber ausfindig machen zu können.

Kühlschränke zerdeppert und den Inhaber mit Waffen bedroht
Wer kennt die Kiosk-Räuber von der Neustraße?

Sie kamen zu Dritt. Am Donnerstag Abend überfiel ein bewaffnetes Trio einen Kiosk an der Neustraße und floh mit der Beute Richtung Schnurstraße.   Die drei Männer betraten gegen 21 Uhr den Kiosk und machten dem Inhaber direkt klar, was sie beabsichtigen. Sie bedrohten den Mann mit Waffen. Und sie gingen noch weiter: Um ihrer Geldforderung Nachdruck zu verleihen, zerschlugen sie mehrere gläserne Kühlschranktüren. Anschließend flohen sie mit der Beute in Richtung Schnurstraße. Die Polizei...

  • Essen-Borbeck
  • 06.09.19
Blaulicht

Oer-Erkenschwick: Drei Männer überfallen 31-Jährigen im Stadtpark

Am Dienstag, 3. September, gegen 23 Uhr gingen drei Männer einen 31-jährigen Oer-Erkenschwicker im Stadtpark am Hovelfeldweg an. Zunächst schlug einer unvermittelt auf den 31-Jährigen ein. Danach schlugen und traten auch die anderen beiden. Diese Situation nutzten die Täter und zogen ihm die Geldbörse und zwei Handys aus den Hosentaschen. Mit der Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Zu den Tätern kann der 31-Jährige nur angeben, dass alle etwa 25 bis 35 Jahre alt waren. Hinweise...

  • Oer-Erkenschwick
  • 04.09.19
Blaulicht

Erneut Überfall in der Innenstadt
19-Jähriger von Unbekannten angegriffen und leicht verletzt

Ein 19-Jähriger wurde am Samstag, 31. August, von mehreren unbekannten jungen Männern beleidigt und angegriffen. Gegen 2.30 Uhr traf der 19-Jährige auf der Straße Dickswall, in der Nähe der Kreuzung Eppinghofer Straße, auf eine Gruppe von sechs bis acht jungen Männern, von denen ihn mehrere erst beleidigten und dann schlugen. Anschließend floh die Gruppe in Richtung Hauptbahnhof. Die alarmierte Polizei konnte in der Nähe einen 17-Jährigen feststellen, der Verletzungen an der Hand und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.09.19
Blaulicht

In einem Uedemer Supermarkt
Mit Wechselgeldtrick 2.100 Euro erbeutet

UEDEM. Am Dienstag gegen 17 Uhr erbeuteten vier unbekannte Personen in einem Supermarkt an der Bahnhofstraße mit einem Wechselgeldtrick rund 2.100 Euro. Zwei Männer und zwei Frauen zahlten an der Kasse zunächst ihren gemeinsamen Einkauf. Eine der Frauen bat daraufhin die Kassiererin, ihre zwei 50-Euroscheine in zehn 10-Euroscheine zu wechseln. Die Unbekannte sprach nur sehr gebrochen Deutsch und wollte der Kassiererin zeigen, in welcher Stückelung sie die Geldscheine gewechselt haben...

  • Uedem
  • 29.08.19
Blaulicht

Recklinghausen: Unbekannter entreißt 60-Jährigem Jutebeute mit Fanartikeln

Als am Sonntag, gegen 0.40 Uhr, ein 60-Jähriger aus Hamminkeln mit Bekannten an einem Tisch in einer Gaststätte an der Straße Lampengäßchen saß, wurde er plötzlich von einem Unbekannten an seinem Fan-Schal nach hinten gezogen und sein Jutebeutel, den er über die Schulter trug, gestohlen. In dem Jutebeute befanden sich Fanartikel des FC Bayern. Die Begleiter des 60-Jährigen sahen nur, wie der Täter dem 60-Jährigen den Jutebeutel entriss, während ein zweiter diesen abschirmte. Beide...

  • Recklinghausen
  • 26.08.19
Blaulicht
Zu einem Raubüberfall auf einen Lebensmittelmarkt wurde die Polizei am Samstagabend gerufen.

Kassierer mit einer Schusswaffe bedoht
Raubüberfall auf Lebensmittelmarkt

Am Samstag (24. August) betraten gegen 20.10 Uhr, betraten zwei Männer einen Lebensmittelmarkt auf der Recklinghauser Straße. Sie liefen zielgerichtet in das dort befindliche Marktbüro und bedrohten den 43-jährigen Kassierer mit einer Schusswaffe und forderten Bargeld. Einer griff dann in die Kasse und nahm Geld heraus. Der Täter versetzte ihm dann einen Schlag, durch den er zu Boden ging. Beide flüchteten mit der Beute aus dem Markt in unbekannte Richtung. Der Täter mit der Schusswaffe...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.08.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Nächtlicher Überfall in Heven - drei Straßenräuber flüchten mit Goldkette

Am Dienstag, 20. August, kam es auf der Sprockhöveler Straße in Heven zu einem Straßenraub. Gegen 1 Uhr waren dort zwei junge Männer (22/24) unterwegs. In Höhe der Straße Fischertalweg tauchten plötzlich drei männliche Personen auf, bedrohten die beiden Freunde mit Messern und forderten den 22-Jährigen auf, eine goldene Halskette herauszugeben. Mit der Beute rannte das kriminelle Trio davon. Die Straßenräuber, von denen einer mit einer Joggingjacke bekleidet war, sind zwischen 25 und 30...

  • Witten
  • 20.08.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Raubüberfall in Witten-Annen - Zeugen gesucht

Am Samstag, 17. August, stoppten zwei kriminelle Jugendliche einen 15-jährigen Wittener an der Annenstraße, in Höhe der Fichtestraße, in Witten: Sie stoppten den Schüler um 19.45 Uhr auf seinem Fahrrad und bauten sich bedrohlich vor ihm auf.Das Rad hielten sie fest und verlangten nach Geld. Die beiden "Kleinganoven" bekamen einen Euro-Schein ausgehändigt und flüchteten zu Fuß in Richtung Rüdinghauser Straße. Einer der Räuber ist 180 Zentimeter groß und wirkt sportlich, ist aber stabil....

  • Witten
  • 19.08.19
Blaulicht

Essen-Freisenbruch, Haltestelle Zweibachegge:
Jugendliche schlagen 15-Jährigen - Zeugen gesucht

Die Polizei Essen berichtet: Ein 15-Jähriger wurde am Mittwoch, 14. August, von zwei unbekannten Jugendlichen geschlagen. Gegen 19.30 Uhr stieg der 15-Jährige an der Haltestelle Zweibachegge aus dem Bus. Plötzlich wurde er von zwei Jugendlichen, die womöglich auch aus dem Bus gestiegen waren, in eine Gasse zwischen zwei Mehrfamilienhäusern gezogen und geschlagen. Zeugen hörten, wie der Essener um Hilfe rief. Als die Täter die Zeugen bemerkten, ließen sie von ihrem Opfer ab und...

  • Essen-Steele
  • 16.08.19
  •  1
Blaulicht

Zeugen gesucht
Spielhallenüberfall in Königsborn

Am Freitagabend, 9. August, bedrohte ein Mann die Angestellte einer Spielhalle mit einem Messer. Der Täter betrat gegen 22.50 Uhr die Räumlichkeiten einer Spielhalle am Markt Königsborn. Unter Vorhalt eines Messers bedrohte der Mann die 55-Jährige Spielhallenaufsicht und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Mann verstaute das erbeutete Geld in einer schwarzen Stofftasche und floh dann in unbekannter Richtung, möglicherweise auf einem Fahrrad. Der Täter war etwa 170-175 cm groß, von...

  • Unna
  • 13.08.19
Blaulicht
Am Samstag, kurz vor 22:00 Uhr, betrat ein unbekannter Mann die Filiale eines Lebensmitteldiscounters an der Händelstraße. Unter Vorhalt einer Pistole forderte er an der Kasse Bargeld von einer Mitarbeiterin.

Bewaffneter Mann beim Lebensmitteldiscounter
Dritter Überfall an der Händelstraße

Am Samstag, kurz vor 22:00 Uhr, betrat ein unbekannter Mann die Filiale eines Lebensmitteldiscounters an der Händelstraße. Unter Vorhalt einer Pistole forderte er an der Kasse Bargeld von einer Mitarbeiterin. Anschließend flüchtete er mit der Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Tatzusammenhänge mit zwei vorherigen Raubdelikten werden geprüft. Personenbeschreibung: männlich, ca. 180 cm groß, schlank, bekleidet mit dunkelblauer Jacke mit Kapuze und Fellkragen, schwarze Jeanshose,...

  • Dorsten
  • 12.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.