Räuber

Beiträge zum Thema Räuber

Blaulicht
Auf seiner Flucht hat ein Räuber sein Fahrrad am Tatort zurückgelassen. Foto: Polizei Dinslaken

... ließ ein Räuber in Dinslaken sein Rad zurück
Weil er eine Brot-Tüte stehlen wollte...

In Dinslaken ließ ein unbekannter Räuber sein Fahrrad zurück. Nun werden weitere Zeugen gesucht. Am Mittwochmorgen, 21. Juli, gegen 7.05 Uhr nahm ein Unbekannter eine Brot-Tüte aus einem Brotkorb, der sich im Außenbereich eines Geschäftseingangs an der Bahnstraße in Dinslaken befand. Der 39-jährige Dinslakener Geschäftsinhaber stellte den Täter. Dieser versuchte sich durch Zerrbewegungen zu lösen und schlug diverse Male mit dem Mobiltelefon auf die Arme des 39-Jährigen. Schließlich gelang dem...

  • Dinslaken
  • 22.07.21
Blaulicht
Die Polizei Gelsenkirchen fahndet nach diesen fünf Räubern. Fotos (7): Amtsgericht Essen
7 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung
Wer kennt diese fünf Räuber?

Mit den Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Gelsenkirchen nach mehreren Tatverdächtigen wegen eines schweren Raubs in Bismarck. Gelsenkirchen. Am Dienstag, 30. März, lief ein 14-Jähriger aus Raesfeld auf der Theodorstraße entlang in Richtung Bismarckstraße. Dort wurde er von hinten von mehreren Jugendlichen bzw. Heranwachsenden eingeholt, von denen ihn einer trat. Der 14-Jährige stürzte und verletzte sich. Danach wurde er aus der Gruppe heraus erneut wiederholt geschlagen...

  • Stadtspiegel Gelsenkirchen
  • 19.07.21
Blaulicht
Unbekannter raubt Tasche einer 87-Jährigen in Kray.

Unbekannter Räuber geflüchtet
Tasche einer 87-Jährigen geraubt

Am Freitagvormittag (9. Juli, kurz nach 10 Uhr) wurde einer 87-Jährige auf dem Hausmannweg von einem Unbekannten die Tasche geraubt. Die Seniorin befand sich auf dem Weg zum Supermarkt und lief den Hausmannweg entlang. Kurz hinter dem dortigen Spielplatz näherte sich der Unbekannte von hinten und riss der Frau ihre Einkaufstasche aus der Hand. Danach flüchtete der Unbekannte in Richtung Karmelitenweg. Die Seniorin wurde glücklicherweise nicht verletzt und versuchte vergeblich, dem unbekannten...

  • Essen-Steele
  • 12.07.21
Natur + Garten
Ein Waschbär plündert regelmäßig das Vogelhaus. Fotos: privat
Video 6 Bilder

+++Mit Video+++ Räuber mit Wildtierkamera erwischt
Waschbär plündert Vogelhaus

Zum wiederholten Mal ist das Vogelhäuschen in Joes Garten leer geräubert. Das Futter scheint auch anderen Tieren zu schmecken. Doch wer ist der nächtliche Dieb? Der Vogelfreund aus Witten wundert und ärgert sich über den nächtlichen Besuch in seinem Garten. Kurzerhand wollte er der Sache auf den Grund gehen und kaufte sich eine Wildtierkamera mit Nachtsichtfunktion. Und wirklich, kurze Zeit später konnte die Kamera die Aktivitäten eines akrobatischen Waschbären einfangen, der sich über einen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.05.21
  • 3
  • 1
Blaulicht
Der Beschuldigte leistete erheblichen Widerstand und schlug und trat um sich. Eingetroffene Einsatzkräfte fesselten den Mann.

Gespuckt, getreten, geschlagen, gebissen:
Täter verletzt Ladendetektiv und Polizist nach räuberischem Diebstahl

Nach einem räuberischen Diebstahl am Mittwoch, 5. Mai, in Unna hat die Polizei einen 31-jährigen Bönener noch am Tatort festgenommen. Ein Ladendetektiv einer Drogerie an der Bahnhofstraße beobachtete den Beschuldigten gegen 13.45 Uhr dabei, wie er in der Parfümabteilung Verpackungen öffnete und die Düfte in seine Taschen steckte. Im Eingangsbereich stellte der Mitarbeiter den Bönener zur Rede und hielt ihn fest. Hierbei versuchte sich der 31-Jährige mehrmals loszureißen und mit der Tatbeute zu...

  • Unna
  • 07.05.21
Blaulicht
Wer hat diesen flüchtigen Räuber gesehen und kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?
Video 2 Bilder

Parodie
Mit der Beute in die Fotofalle! (mit Video in Zeitlupe)

Fette Beute gemacht - schnell in Sicherheit gebracht - nicht an die Kamera gedacht ... ... und die Beweisfotos lassen keinen Zweifel an der Identität des Täters zu! Er ist kein Unbekannter und wurde später auch in Begleitung seiner Partnerin gesehen. Allerdings konnte er nicht gefasst werden und ist weiterhin flüchtig. Von der Beute fehlt jede Spur. Ein älteres Foto derselben Kamera zeigt den Räuber beim Auskundschaften des Geländes. Deutlich ist seine Rückenpartie zu sehen. Nützliche Hinweise...

  • Hattingen
  • 22.04.21
  • 2
  • 2
Blaulicht
Nach einem Überfall auf eine Tankstelle in Neumühl fandet die Polizei nach dem Täter.

Polizei sucht bewaffneten Tankstellenräuber nach Überfall in Neumühl
Mitarbeiter mit Schusswaffe bedroht

Am frühen Sonntagmorgen, 11. April, gegen 4:30 Uhr, hat ein Unbekannter eine Tankstelle auf der Duisburger Straße in der Nähe der Feuerwache überfallen. Er richtete eine Schusswaffe auf den 20-jährigen Mitarbeiter und zwang ihn, Bargeld aus der Kasse in einen beigen Stoffbeutel zu legen. Dann verließ er die Tankstelle wieder und lief in Richtung Hamborner Altmarkt davon. Der Tankstellenmitarbeiter beschrieb den Täter wie folgt: etwa 25 bis 35 Jahre alt, 1,80 Meter groß, Dreitagebart und tiefe...

  • Duisburg
  • 12.04.21
Blaulicht
Ein 27-Jähriger versuchte in Neudorf eine Postbotin zu überfallen. Mit Hilfe von aufmerksamen Zeugen konnten die Beamten den Täter festnehmen, der Haftrichter erließ einen Haftbefehl.

Polizei nimmt mutmaßlichen Räuber fest
Versuchter Raub auf Postbotin in Neudorf

Mit einem Großaufgebot ist die Duisburger Polizei am Dienstagnachmittag, 6. April, 15:20 Uhr, zur Bismarckstraße ausgerückt, weil ein Mann eine Postbotin in einen Hauseingang gedrückt, geschubst und ihre Wertsachen gefordert haben soll. Die 25-jährige schrie laut um Hilfe und der Täter lief ohne Beute in Richtung Mülheimer Straße davon. Zeugen beschrieben den zunächst unbekannten Täter als etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann, mit orangefarbenen Pullover, einer schwarzen Jacke und einem Adidas...

  • Duisburg
  • 07.04.21
Blaulicht

Polizei sucht mit Fotos
Räuber auf Supermärkte und Pizzerien - Vorsicht könnte bewaffnet sein

Rheinberg/Hünxe/Voerde Laut Polizeibericht fahndet die Polizei nach mehreren Raubüberfällen fahndet mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach dem Täter. Rheinberg am 29. März 2021 Wie bereits berichtet, trat ein Unbekannter in einem Supermarkt an der Moerser Straße in Rheinberg gegen 21.55 Uhr an den Kassenbereich heran und kaufte eine Getränkedose. Nachdem er bezahlt hatte, hielt der Mann der Kassiererin eine schwarze Schusswaffe vor und fordert die Herausgabe von Bargeld. Da die Kassiererin...

  • Hünxe
  • 01.04.21
Blaulicht
Rheinberg/Hünxe/Voerde : Nach mehreren Raubüberfällen fahndet die Polizei mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach dem Täter.

POL-WES: Rheinberg/Hünxe/Voerde - Polizei sucht mit Fotos nach Räuber
Mann hält Kassiererin Schusswaffe vor

Nach mehreren Raubüberfällen fahndet die Polizei mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach dem Täter. Wie bereits berichtet, trat ein Unbekannter in einem Supermarkt an der Moerser Straße in Rheinberg gegen 21.55 Uhr an den Kassenbereich heran und kaufte eine Getränkedose. Nachdem er bezahlt hatte, hielt der Mann der Kassiererin eine schwarze Schusswaffe vor und fordert die Herausgabe von Bargeld. Da die Kassiererin die Kasse nicht öffnen konnte, verließ der etwa 30-jährige Mann...

  • Rheinberg
  • 01.04.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Schwerer Raub auf Lebensmittelmarkt in Hünxe

Laut Polizeibericht trat am Samstag, den 27.März 2021, gegen 21.50 Uhr, ein Unbekannter an den Kassenbereich eines Lebensmittelmarktes in Hünxe, Marktplatz, heran und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Nach Erhalt der Beute flüchtete der Räuber zu Fuß über den Marktplatz in Richtung Kirche und anschließend weiter in unbekannte Richtung. Die Kassiererin und der Marktleiter blieben bei der Tatausführung unverletzt. Täterbeschreibung: männlich, ca. 30-35 Jahre...

  • Hünxe
  • 28.03.21
Blaulicht
In Ratingen wurde eine 81-Jährige beraubt. Die Polizei ermittelt.

Räuberduo flüchtete
81-Jährige in Ratingen beraubt

Am Montagabend, 1. März, wurde eine 81-Jährige im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Berliner Straße in Ratingen von einem Duo beraubt. Die beiden jungen Männer stahlen einen Rollkoffer und ließen die nur leicht verletzte Seniorin zurück. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Das war geschehen: Gegen 19 Uhr begab sich eine 81-jährige Ratingerin in den Keller des Mehrfamilienhauses an der Berliner Straße in Ratingen-West, um einen Rollkoffer, gefüllt mit persönlichen...

  • Ratingen
  • 02.03.21
Blaulicht
Die Täter waren beide mit schwarzen Kapuzen, die tief ins Gesicht gezogen waren, sowie blauen medizinischen Einwegmasken vermummt.

Täter ohne Beute
Raub in Bochold bleibt beim Versuch - Polizei sucht Zeugen

Nach einem versuchten Raub am Montagabend, 1. Februar, in Essen-Bochold, sucht die Polizei nach Zeugen. Gegen 20:50 Uhr schlenderten zwei Männer durch einen Discounter am Wolfsbankring. Vermutlich wollten die Unbekannten Bargeld erbeuten, indem sie dem Kassierer ein Messer zeigten, welches einer von ihnen in seiner Jackentasche mitführte. Der 58-jährige Angestellte flüchtete bei Anblick des Messers in ein Büro. Das Duo rannte ohne Beute aus dem Geschäft in Richtung Otto-Brenner-Straße. Die...

  • Essen-Borbeck
  • 02.02.21
Blaulicht
Moers: Einen Raubüberfall auf einen Getränkemarkt hat ein Unbekannter in Moers verübt. Der Täter bedrohte den Kassierer am Dienstag mit einem Hammer und zwang ihn, Geld herauszugeben. Mit seiner Beute flüchtete der Räuber gegen 21 Uhr vom Tatort an der Uerdinger Straße.

Polizei Wesel: Moers - Räuber erbeutet Geld aus Getränkemarkt
Zeugen gesucht!

Einen Raubüberfall auf einen Getränkemarkt hat ein Unbekannter inMoers verübt. Der Täter bedrohte den Kassierer am Dienstag mit einem Hammer und zwang ihn, Geld herauszugeben. Mit seiner Beute flüchtete der Räuber gegen 21 Uhr vom Tatort an der Uerdinger Straße. Der Räuber ist 25 bis 35 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, hat dunkle Haareund eine kräftige Figur. Er trug einen Schnäuzer, eine schwarze Lederjacke in Blousonschnitt - darunter eine blaue Kapuzenjacke -, graue Hose und weiße Schuhe...

  • Moers
  • 30.12.20
Blaulicht
Die Polizei sucht nach einem versuchten Raub in Selm nach drei unbekannten Männern.

Räuber flüchten nach Überfall-Versuch

Unbekannte versuchten in Selm einen Raubüberfall am Geldautomaten, scheiterten letztlich aber an der Technik. Die Polizei sucht nach den drei Männern. Mitarbeiter eines Lebensmittel-Ladens wollten am Dienstagmorgen kurz nach 8 Uhr am Automaten einer Bank-Filiale an der Kreisstraße in Selm Geld einzahlen, da betraten drei Maskierte das Gebäude. Die Männer, die mit einem Schlagstock bewaffnet waren, forderten von den Mitarbeitern das Geld, doch das war schon im Automaten und so erklärte es auch...

  • Lünen
  • 22.12.20
Blaulicht
Ein ganz besonderes Fundtier wurde der Polizei übergeben.

Polizei hat ein Herz für "Räuber": Tierischer Fund an der Beyenburger Straße

Am Dienstagabend staunten die Kolleginnen und Kollegen nicht schlecht, als ein Mann den seltenen Vogel zur Polizeiwache nach Ennepetal brachte. Er hatte das verletzte Tier zuvor in Schwelm an der Beyenburger Straße sitzen sehen und kurzerhand mitgenommen. Von der Polizeiwache aus konnte die Vogelrettung aus Ennepetal erreicht werden, die sich sofort auf den Weg machte, um das seltene Tier zu versorgen. Es ist einfach schön, wenn geholfen werden kann, egal ob Mensch oder Tier.

  • Schwelm
  • 27.11.20
Blaulicht
Der Kriminalhauptkommissar machte den mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen seiner Kollegen dingfest.

Essen-Rüttenscheid
Polizist stellt in seiner Freizeit einen mutmaßlichen Räuber

In seiner Freizeit stellte ein Essener Polizist im Stadtteil Rüttenscheid einen mutmaßlichen Räuber. Der Kriminalhauptkommissar (60) beobachtete auf der Brunostraße einen verdächtigen Mann, der einem Rentner (88) auf Schritt und Tritt folgte. Der Verfolger drückte den älteren Mann plötzlich in die Ecke eines Hauseingangs und durchsuchte dabei seine Hosentaschen. Der Kriminalbeamte alarmierte sofort seine Kollegen. Räuber bereits polizeibekanntGegen den Kriminellen schritt er entschlossen und...

  • Essen-Süd
  • 11.11.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Raubüberfall am Gladbecker Markt

Am späten Sonntagabend (1. November) wurde ein Mann auf dem Gladbecker Marktplatz überfallen und beraubt. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorganges. Am Montagnachmittag (2. November) kam ein 31-jähriger Gladbecker zur Polizei, um einen Raubüberfall anzuzeigen, der sich am Sonntagabend auf dem Marktplatz in Gladbeck-Mitte ereignet haben soll. Der Gladbecker gab an, am Sonntag gegen 22 Uhr von einem unbekannten Täter geschlagen und getreten worden zu sein. Dabei sei ihm außerdem eine größere...

  • Gladbeck
  • 03.11.20
Kultur

Haus Kemnade lädt zu Spiel und Tanz
Bankett mit wilden Räubern

In einer verruchten Kaschemme versammeln sich am 6. November um 19.30 Uhr erstmalig seit langer Zeit wieder die größten Lumpen, Zigeuner, Spitzbuben und Halunken an der üppig gefüllten Tafel. Die Veranstalter versprechen einen lustigen Abend im Versteck des Räuberhauptmannes mit dem Tanz des Zigeunerweibes, Mutproben und vieles mehr... Eine Karte für das „Räuber-Bankett“ kostet 60,88 Euro, darin sind neben dem räuberischen Begleitprogramm und einem thematischen vier Gänge Menü mit...

  • Hattingen
  • 08.10.20
Blaulicht

Elfjähriger wurde am Nevigeser Busbahnhof beraubt

Ein elfjähriger Junge aus Velbert, der sich am Sonntagnachmittag, gegen 14.45 Uhr, am Busbahnhof Lohbachstraße im Velberter Ortsteil Neviges auf dem Bussteig 2 aufhielt, wurde von drei bislang noch unbekannten Jugendlichen beraubt. Die drei Jungen, im geschätzten Alter zwischen zwölf und 15 Jahren, forderten den Elfjährigen ultimativ auf, seine mitgeführte Bauchtasche samt Inhalt zu übergeben. Als der Junge sich weigerte und seine Tasche bewusst festhielt, wurde ihm diese von einem der Täter...

  • Velbert-Neviges
  • 14.09.20
Blaulicht
Polizei hofft auf Hinweise auf den Kioskräuber.

19-Jährige unter Schock
Bewaffneter Räuber fordert Bargeld von Kioskverkäuferin in Bochold

Ein Albtraum ist für die 19-Jährige Mitarbeiterin in einem Kiosk auf der Erdwegstraße / Zinkstraße wahr geworden. In der Sonntagnacht (7. September) überfiel ein bislang unbekannter Mann die Verkaufshalle. Mit vorgehaltener Schusswaffe betrat er gegen 23.40 Uhr den Kiosk und forderte von der jungen Frau Bargeld.  Die in diesem Momentunter Schock stehende 19-Jährige wurde daraufhin von ihrem Mann (20), der sich  im hinteren Bereich der Räumlichkeiten befunden hatte und den Überfall beobachten...

  • Essen-Borbeck
  • 07.09.20
Blaulicht
Zwei 16 Jahre alte Räuber fasste die Polizei gestern in Neviges nach einem Raubdelikt in der Nähe einer Skateranlage an der Straße "Schanzenweg".

Velberter Polizei fasst - dank aufmerksamer Zeugen - zwei 16-jährige Räuber

Zwei 16 Jahre alte Räuber fasste die Polizei gestern in Neviges - dank aufmerksamer Zeugen - nach einem Raubdelikt in der Nähe einer Skateranlage an der Straße "Schanzenweg". Die Tatbeute, eine Musikbox, konnte aufgefunden werden. Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen die Jugendlichen ein. Am Dienstagabend hielten sich drei 18-jährige Velberter auf der Skateranlage am Schanzenweg in Neviges auf. Als sie gegen 22.20 Uhr den Heimweg antraten und sich in Richtung S-Bahnhof "Rosenhügel" von...

  • Velbert-Neviges
  • 05.08.20
Blaulicht

Straßenräuber fliehen in einem schwarzen Mini
56-Jährige in Bergeborbeck überfallen

Mittwochmorgen, 22. Juli gegen 8 Uhr, überfiel ein Straßenräuber an der Einmündung Hafenstraße/ Zipfelweg eine 56-jährige Essenerin. Direkt am gegenüberliegenden Volkspark und nur 200 Meter von der Kreuzung Bottroper Straße entfernt, traf der Räuber auf die Fußgängerin. Gewaltsam bemächtigte er sich des Rucksacks, stieß die Frau zur Seite und lief zu einem wartenden dunklen Mini, in dem offenbar ein Mittäter wartete. Bei dem Angreifer soll es sich um einen etwa 25-30 jährigen Mann mit schwarzen...

  • Essen-Borbeck
  • 24.07.20
Blaulicht
Die Polizei durchsuchte zwei Wohnungen, fand dabei unter anderem Beute aus dem Raub.

Jugendliche rauben Lüner Uhr und Geld

Im Schwitzkasten konnte ihr Opfer nicht mehr flüchten, so raubten ihm zwei Täter die Uhr und das Geld. Die Polizei ermittelte zwei Verdächtige und fand bei ihnen auch Beute. Freitagabend hielt sich ein Siebzehnjähriger aus Lünen an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule auf, da traf er auf zwei Jugendliche - sie forderten seine Armbanduhr. Das Opfer weigerte sich, doch als ihn einer der Täter in den Schwitzkasten nahm, riss ihm der andere die Uhr vom Arm. Die Räuber forderten dann noch Geld,...

  • Lünen
  • 07.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.