Willy-Brandt-Gesamtschule sahnt beim Informatik-Wettbewerb ab

Anzeige
Informatiklehrer Patrick Koehne nimmt die Auszeichnung für die Willy-Brandt-Gesamtschule Bergkamen entgegen.

Für das Engagement der Willy-Brandt-Gesamtschule im Bereich Informatik gab es jetzt öffentliches Lob, denn die Fachgruppe "Informatische Bildung in NRW" hat 20 Schulen aus NRW in Anerkennung ihrer Aktivitäten bei den bundesweiten Informatikwettbewerben einen Preis verliehen.

Am Informatik-Wettbewerb nahmen bundesweit 290.808 Schüler*innen teil. Dabei waren auch die Schüler*innen der Willy-Brandt-Gesamtschule Bergkamen.
Die Wettbewerbe sollen Barrieren gegenüber der Informatik abbauen und junge Menschen für das Fachgebiet interessieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.