Noch 147 Ausbildungsstellen im Kreis Unna

Anzeige
Wer hat noch keinen Ausbildungsplatz? - Hier gibt es noch freie Stellen! Foto: Archiv

Am 1. August haben viele junge Menschen ihre Ausbildung begonnen, ein weiterer Teil startet Anfang September. Etliche Jugendliche haben jedoch noch keinen Lehrvertrag in der Tasche. Das sei jedoch kein Grund, aufzugeben, sagt der Chef der Hammer Arbeitsagentur, Thomas Helm.


„Wir haben aktuell noch 147 freie Ausbildungsstellen für sofort und erhalten täglich neue Angebote von Arbeitgebern. Darüber hinaus werden erfahrungsgemäß in den kommenden Wochen Stellen wieder frei, weil Unternehmen und Auszubildende nicht so miteinander harmonieren, wie es geplant war.“ Sein Tipp: Jeder, der noch einen Ausbildungsplatz sucht und noch nicht bei der Arbeitsagentur registriert ist, sollte umgehend Kontakt aufnehmen. Lange Wartezeiten gibt es nicht, die Termine können direkt mit dem Berufsinformationszentrum in Hamm (02381/910 1001) abgesprochen werden.
Im Kreis Unna hat sich die Situation auf dem Ausbildungsmarkt gegenüber den Vorjahren kaum verändert, es gibt weiterhin nicht genügend Ausbildungsstellen, um allen Jugendlichen ein Angebot zu machen. Andererseits konnten bis heute 147 Ausbildungsstellen nicht besetzt werden. „Die aktuellen Angebote sollten die Jugendlichen nutzen. Oftmals wird ein Beruf erst auf den zweiten Blick interessant, wenn man sich näher damit beschäftigt. Wer noch dringend einen Ausbildungsplatz sucht, muss allerdings Flexibilität zeigen, sowohl hinsichtlich des Berufswunsches als auch mit Blick auf die räumliche Mobilität“, erklärt Helm.

Den Unternehmen empfiehlt er, alles zu tun, um die freien Ausbildungsplätze tatsächlich zu besetzen: „Schauen Sie bei der Auswahl Ihrer Auszubildenden besonders auf deren Stärken, die Sie im Betrieb nutzen können. Mit jedem besetzten Ausbildungsplatz sichern Sie die Zukunft Ihres Unternehmens.“

Dabei sagt er größtmögliche Unterstützung zu: „Wir suchen für die Unternehmen die passenden Bewerber und bieten Hilfen an, die sich auch über die gesamte Ausbildungsdauer erstrecken können. Wir organisieren bei Bedarf einen Nachhilfeunterricht und begleiten im Rahmen der neuen assistierten Ausbildung Unternehmen und Auszubildende.“

Unternehmen, die freie Ausbildungsstellen melden wollen, sollten sich an den Arbeitgeber-Service der Arbeitsagentur Hamm (0800 4 5555 20) wenden.

Zum Hintergrund

Im Zeitraum Oktober 2014 bis Juli 2015 haben sich im Kreis Unna 3.094 Bewerber für eine Ausbildungsstelle gemeldet. Das sind 15 mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Unternehmen benannten den Vermittlern 1.814 Ausbildungsstellen, 18 weniger als im letzten Jahr. Unbesetzt sind aktuell noch 147 Stellen.

Noch unbesetzte Ausbildungsstellen im Kreis Unna

Altenpfleger/in
22

Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
2

Bäcker/in
9

Berufskraftfahrer/in
6

Dachdecker/in - Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik
2

Elektroniker (verschiedene Fachrichtungen)
8

Fachkraft - Lagerlogistik
6

Fachkraft - Schutz und Sicherheit
2

Fachlagerist/in
2

Fachverkäufer/in – Lebensmittel (Bäckerei u. Konditorei)
17

Friseur/in
2

Gebäudereiniger/in
3

Gesundheits- und Krankenpfleger/in
4

Industriemechaniker/in
4

Kaufmann/frau Büromanagement
2

Kaufmann/-frau - Einzelhandel
3

Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandel (Großhandel)
3

Koch/Köchin
5

Kraftfahrzeugmechatroniker/in - Personenkraftwagentechnik
3

Maler/in und Lackierer/in - Gestaltung und Instandhaltung
4

Maschinen- und Anlagenführer/in
2

Medizinische/r Fachangestellte
2

Rechtsanwalts-Fachangestellte/r
3

Restaurantfachmann/-frau
2

Servicefahrer/in
2

Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r
4

Jeweils eine Ausbildungsstelle ist in folgenden Berufen frei:

Automobilkaufmann/-frau, Bauzeichner/in, Fachkraft - Kurier-, Express- und Postdienstleistungen, Fachkraft – Lebensmitteltechnik, Fachkraft - Möbel-, Küchen- und Umzugsservice, Fachkraft - Rohr-, Kanal- und Industrieservice, Fachkraft - Veranstaltungstechnik, Fachkraft Schutz und Sicherheit, Fachmann/-frau - Systemgastronomie, Fahrzeuglackierer/in, Feinwerkmechaniker/in, Gärtner/in - Garten- und Landschaftsbau, Glaser/in - Verglasung und Glasbau, Hauswirtschafter/in, Hotelfachmann/frau, Informatikkaufmann/frau, IT-System-Kaufmann/frau, Konditor/in, Pferdewirt Schwerpunkt klassische Reitausbildung, Schädlingsbekämpfer/in, Schornsteinfeger/in, Servicekraft Schutz und Sicherheit, Technische/r Systemplaner/in - Versorgungs- u. Ausrüstungstechnik und Vermessungstechniker/in
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.