Ausbildungsplätze

Beiträge zum Thema Ausbildungsplätze

Ratgeber
Die Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe wirbt für die Ausbildung im Handwerk. Foto: Helmut Weiser

Kreis Unna: Stabile Branche in turbulenten Corona-Zeiten
Azubi-Paradoxon im Handwerk

Im Kreis Unna gibt es ein  großes Angebot an Ausbildungsstellen, besonders im Handwerk. Der Einstieg für das Jahr 2020/21 ist immer noch möglich, dennoch sind bislang deutlich weniger Ausbildungsverträge als gewöhnlich unterschrieben worden.   Die Kreise Unna und Soest verzeichnen einen Rückgang um durchschnittlich 16,8 Prozent bei den Neuverträgen in den Innungsgewerken der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe. Nur 955 Ausbildungsbeginner konnten die Unternehmen zum Monatsende November...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.12.20
  • 3
  • 1
WirtschaftAnzeige

TOP AUSBILDUNGSBETRIEB AUSGEZEICHNET
Die FIS Informationssysteme wurde als Top Ausbildungsbetrieb (DIQP) ausgezeichnet

Die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH erhält für seine Top Ausbildung das DIQP-Qualitätssiegel mit der Bestnote "sehr gut". Damit liegt FIS in der Spitzengruppe der deutschen Ausbildungsbetriebe. Als Top Ausbildungsbetrieb (DIQP) sichert sich das Unternehmen gegen Nachwuchs- und Fachkräftemangel ab. Mitarbeitergewinnung und -zufriedenheit durch Top Ausbildung Mit der Zertifizierung zum Top Ausbildungsbetrieb (DIQP) signalisieren Unternehmen den potenziellen Bewerbern schon vor einer...

  • 30.11.20
Politik
Fabian Laube, Elena Knobe, Dustin Ellert , Alexander Jakobi, Benjamin Finn Eisenberg und Liridona Abazi-Beha werben für die verschiedenen Ausbildungsangebote der Kreisverwaltung.
2 Bilder

Vier Sterne für EN-Kreis
Ausgezeichnete Ausbildung

Vier Sterne für den Ennepe-Ruhr-Kreis: In einer Studie des Wirtschaftsmagazins Capital und der Internetplattform Ausbildung.de zu "Deutschlands besten Ausbildern" schneidet der Kreis gleich doppelt gut ab. Sowohl in der Kategorie "Ausbildung" als auch in der Kategorie "Duales Studium" ist er mit vier von fünf möglichen Sternen ausgezeichnet worden. Grundlage für die Studie war ein detaillierter Fragebogen mit mehr als 90 Fragen aus fünf Kategorien. Gefragt wurde zum Beispiel nach der...

  • Witten
  • 10.11.20
Wirtschaft
Auch in Mülheim gilt: Es gibt noch freie Ausbildungsplätze. Wirtschaft, Gewerkschaften und die Arbeitsagentur unternehmen gemeinsame Anstrengungen, diese den Jugendlichen "schmackhaft" zu machen.
Fotos: Agentur für Arbeit
6 Bilder

Mülheimer Zwischenbilanz zum Ausbildungsmarkt will Mut machen
„Die Türen stehen weiter offen“

„Es bestehen gut Chancen, jetzt noch einen Ausbildungsplatz zu bekommen“, macht Christiane Artz, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Oberhausen/Mülheim jungen Menschen Mut. Im Corona-Jahr 2020 ist vieles anders. Das trifft auch auf die Ausbildung zu. Eigentlich ziehen Arbeitsagentur, Jobcenter Mülheim, IHK, Kreishandwerkerschaft, Unternehmerverband und DGB zu diesem Zeitpunkt im Jahr eine gemeinsame finale Bilanz zum Ausbildungsmarkt. Diesmal könne es halt nur eine Zwischenbilanz sein, die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.11.20
Ratgeber
Wolfgang Brück (l.), Özgür Gökce und Sandra Pawlas wollen bei der Ausbildungsbörse in der Eissporthalle am Seilersee Bewerber und Firmenvertreter zusammenbringen.

Speed-Dating
Ausbildungsbörse von MAV, Iserlohn Roosters und der Agentur für Arbeit

Der Märkische Arbeitgeberverband (MAV) und die Iserlohn Roosters veranstalten in Kooperation mit der Agentur für Arbeit am 4. November eine gemeinsame Ausbildungsbörse. Junge Menschen, die für 2020 oder 2021 noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, können im Rahmen von Kurzinterviews mit interessanten Betrieben aus der Region in Kontakt treten. Von André Günther 24 Ausbildungsinteressenten haben bei dem Speed-Dating jeweils für zehn Minuten die Möglichkeit, sich vorzustellen und Fragen zur...

  • Iserlohn
  • 17.10.20
Ratgeber
Viele nützliche Informationen zum Thema Ausbildung und Karriere haben Schülerinnen und Schüler bei HELLWEG im Rahmen der TalentTage Ruhr 2020 erhalten.
2 Bilder

TalentTage Ruhr 2020
HELLWEG lädt Schülerinnen und Schüler zu einem Blick hinter die Kulissen eines Bau- und Gartenmarktes ein

Bereits zum siebten Mal zeigt die bundesweit einzigartige Bildungsreihe TalentTage Ruhr jungen Menschen, was das Ruhrgebiet in Sachen Nachwuchsförderung zu bieten hat. HELLWEG engagiert sich mit einer Berufsorientierungsveranstaltung unter dem Titel „Sprung ins Berufsleben“. „Nachwuchsförderung ist ein wichtiges Thema bei HELLWEG und Teil unserer Unternehmenskultur. Die TalentTage Ruhr bieten uns die Möglichkeit, mit jungen Talenten ins Gespräch zu kommen und das Interesse an einer Ausbildung...

  • Dortmund-West
  • 13.10.20
Ratgeber
2 Bilder

Ausbildung in der Region
1. Digitale Ausbildungsmesse am 12. November

Dein Arbeitgeber - Deine Region - Deine WahlDu suchst einen Ausbildungsplatz, aber alle Ausbildungsmessen sind dieses Jahr ausgefallen? Bei der 1. Digitalen Ausbildungsmesse für Hagen, den Ennepe-Ruhr-Kreis und den Märkischen Kreis am 12. November 2020 präsentieren über 100 Unternehmen aus der Region ihr Ausbildungsangebot. Auch die Agentur für Arbeit und ausbildungsbegleitende Projekte sind dabei. Es gibt Live-Beratung und Live-Vorträge. Bei der 1. Digitalen Ausbildungsmesse kannst Du...

  • Hagen
  • 13.10.20
Wirtschaft
Die neuen Enni Azubis, von links: Etienne Kallies (Straßenwärter), Malte Totzke (KFZ-Mechatroniker), Marina Pertl (Gärtnerin im Garten- & Landschaftsbau), Luca Schreiber (Industriekaufmann), Gianluca Schermann (Gärtner im Garten- & Landschaftsbau), Pascal de Fries (Industriekaufmann) und Fahad Noah Mary (Fachangestellter für Bäderbetriebe).

ENNI stellt auch beim Personal Weichen für die Zukunft
Sieben Azubis auf einen Streich

Das Aufgabenspektrum der ENNI ist breit. Und entsprechend vielseitig sind die Berufsbilder der mehr als 500 Mitarbeiter in der Unternehmensgruppe. Das spiegelt sich auch bei den Ausbildungsberufen wider. In fünf verschiedenen Bereichen erhalten die sieben neuen Azubis in den nächsten drei Jahren ihr Rüstzeug fürs Berufsleben. So werden Luca Schreiber und Pascal de Fries Industriekaufleute, Fahad Noah Mary kümmert sich als an-gehender Fachangestellter für Bäderbetriebe um die Badegäste im...

  • Moers
  • 25.09.20
Ratgeber
In Dortmund freuen sich die neuen Auszubildenden auf ihren Start bei der AOK NORDWEST.

Ausbildungsoffensive trotz Corona
AOK NORDWEST: 27 Auszubildende & acht Duale Studenten gestartet

Die AOK NORDWEST setzt auch in Zeiten der Corona-Pandemie ein positives Zeichen in Sachen Ausbildung. Allein im Ruhrgebiet gingen nun 27 neue Auszubildende und acht Duale Studenten an den Start. „Wir bieten einen optimalen Einstieg ins Berufsleben, um mit einer attraktiven Ausbildung den Grundstein für einen spannenden Berufsweg mit ausgezeichneten Entwicklungsperspektiven zu legen“, erklärt AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock. Teamgeist und Verantwortung Dafür sind Teamgeist, Verantwortung und...

  • Dortmund-Süd
  • 22.09.20
Ratgeber

Bitte Platz nehmen

Das ist nicht etwa die Werbung für ein großes Möbelhaus, sondern eine Kampagne der Stadt Kalkar, die darauf aufmerksam macht, dass es noch freie Ausbildungsstellen im Rathaus gibt. Ein Problem, das es schon seit vielen Jahren im Handwerk- und Dienstleistungsgewerbe gibt.

  • Kalkar
  • 18.09.20
LK-Gemeinschaft
Frau Hurraß, Geschäftsführung operativ Bundesagentur für Arbeit, Frau Bakenecker, Stadt Gelsenkirchen, Berufsberatung, Herr Sußmann, Geschäftsführer Jobcenter Gelsenkirchen, Frau Berg, Stadträtin Gelsenkirchen

Linienbusse werben für die „Hotline zum Ausbildungsplatz“
„Ausbildung jetzt“ - Ausbildungsverträge können noch in diesem Jahr abgeschlossen werden

Der Weg zu einem Ausbildungsplatz ist für junge Menschen in diesem Jahr noch immer offen. Darauf weist die „Kommunale Koordinierung Übergang Schule-Beruf“ der Stadt Gelsenkirchen hin. Damit dies auch möglichst viele junge Menschen auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz mitbekommen, sind am Montag. 14. September. 2020 gemeinsam mit den Arbeitsagenturen Recklinghausen und Gelsenkirchen zwei zusätzliche Linienbusse mit Aufklebern vorgestellt worden, die ab sofort für die „Hotline zum...

  • Gelsenkirchen
  • 15.09.20
Wirtschaft
Gemeinsam, aber mit Abstand: In der Stahlsparte von thyssenkrupp haben am 1. September, 300 junge Menschen ihre Ausbildung angefangen, 193 davon in Duisburg, hier im Bild vor dem Bildungszentrum in Hamborn. Am stärksten vertreten sind die Industriemechaniker.
Fotos: ThyssenKrupp Steel
2 Bilder

Auch in Corona-Zeiten hat die Ausbildung bei thyssenkrupp Steel einen hohen Stellenwert
193 „Neue“ starten im Hamborner Bildungszentrum

In Sachen Aus- und Weiterbildung geht es bei ThyssenKrupp Steel Europe auf höchstem Niveau zu. Bereits bei einem früheren Besuch des Hamborner Anzeigers im Bildungszentrum an der Franz-Lenze-Straße hatte Volker Grigo, Gesamtleiter Ausbildung, nicht ohne Stolz auf die vielfältigen Möglichkeiten für ein erfolgreiches Berufsleben hingewiesen. Und gerade jetzt ist das wieder deutlich geworden. 300 junge Menschen haben eine Ausbildung an den Standorten der thyssenkrupp Steel Europe AG angefangen,...

  • Duisburg
  • 13.09.20
Ratgeber

Ausbildung 2020: ein späterer Start ist möglich – Dortmunder Unterstützungsangebote für junge Leute
Verspätet noch starten

Der 1. August gilt traditionell als Start des Ausbildungsjahres. Corona-bedingt ist im Jahr 2020 vieles anders: Ausbildungsmessen fielen aus, Vorstellungsgespräche wurden verschoben. Die Folge: Der Ausbildungsmarkt ist in seiner Entwicklung mehrere Wochen hinterher. Über diese Entwicklung tauschten sich heute die Mitglieder des städtischen Beirats „Übergangsmanagement Schule-Arbeitswelt“ aus – ein gut funktionierendes Netzwerk aus Schulen, Wirtschaft, Hochschulen und weiteren Akteur*innen der...

  • Dortmund-City
  • 11.09.20
Wirtschaft

SIHK-Azubi-Speed-Dating-Online
90 Unternehmen bieten über 400 freie Ausbildungsplätze

Das erste Azubi-Speed-Dating-Online der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) startet bereits am heutigen Dienstag, 8. September. Die großen Ausbildungsmessen sind seit Ausbruch der Corona-Pandemie ausgefallen. Da kommt die Online-Plattform genau richtig: Mehr als 90 Unternehmen mit über 400 freien Ausbildungsplätzen und dualen Studiengängen sind „an Bord“, wenn sich ab 8. September die virtuellen Türen zum Speed-Dating öffnen. Die Firmen stellen Azubis auch noch im...

  • Hagen
  • 08.09.20
Ratgeber
 Beiratssitzung mit Schuldezernentin Daniela Schneckenburger (vorne. 2.v.li.), Heike Bettermann (Vorsitzende der Agentur für Arbeit, vorne, 3.v.li.) und Holger Nolte, Schulrat im Schulamt für die Stadt , vorne links).

Auch ein späterer Start ist noch möglich- in Dortmund mit vielen Angeboten zur Unterstützung
Noch über 1000 freie Ausbildungsstellen

 Der Ausbildungsmarkt hinkt seinem Zeitplan wegen der Pandemie mehrere Wochen hinterher. Dies ist Thema im städtischen Beirats „Übergangsmanagement Schule-Arbeitswelt“, dem Netzwerk aus Schulen, Wirtschaft, Hochschulen und Partnern der beruflichen Bildung. „Noch sind nicht alle junge Menschen, die in Ausbildung gehen könnten, vermittelt – und dies trotz vorhandener Ausbildungsplätze. Wir müssen gemeinsam unsere Anstrengungen verstärken, damit es gelingt, möglichst viele junge Menschen noch mit...

  • Dortmund-City
  • 03.09.20
Wirtschaft
Der Ausbildungsjahrgang 2020 der Kreissparkasse Düsseldorf (v.l.n.r.): 
Ogannes Mirakyan, Timon Duschke, Linda Küsters, Philipp Heye, Dala Lichte, Julius Back, Pit Främke, Lara Höpner und Tobias Hube

Ungewohnter Startschuss in den Beruf
Die neu(e)n Auszubildenden der Kreissparkasse

Es sind schon ‚besondere‘ Zeiten – auch für den neuen Ausbildungsjahrgang der Kreissparkasse Düsseldorf, der am Montag mit einer Einführungswoche in die Ausbildung startete. „Trotz – oder gerade wegen - Corona ist es uns wichtig, jungen Menschen eine Zukunft in einem attraktiven Beruf zu bieten“, sagt Christoph Wintgen, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Düsseldorf. So habe man sich entschlossen, wie bereits im Vorjahr neun junge Menschen zum Bankkaufmann oder zur Bankkauffrau...

  • Heiligenhaus
  • 28.08.20
Ratgeber
Karima Bouhouti  war 2017 unter erschwerten Bedingungen in die Ausbildung gestartet; sie war gerade erst aus Marokko nach Deutschland geflüchtet und ohne große Vor- und Sprachkenntnisse in ihre Fachausbildung gestartet. Deutsch hat sie hier quasi noch „nebenbei“ gelernt. Eine tolle Leistung, auf die hier alle sehr stolz sind. Foto: Privat

KönzgenHaus freut sich über erfolgreiche Azubis
Es gibt noch freie Ausbildungsplätze

Haltern. Das KönzgenHaus gratuliert Karima Bouhout und Roy Zborowski zur bestandenen Ausbildung. Seit Sommer 2017 haben beide im Bereich Hauswirtschaft ihren künftigen Beruf zur Hauswirtschafterin und zum Fachpraktiker der Hauswirtschaft von der Pike auf gelernt. Jetzt sucht die Einrichtung ihre Nachfolger – denn das KönzgenHaus hat noch freie Ausbildungsplätze. Drei Jahre lang dauert die Ausbildung zum Hauswirtschafter bzw. zur Hauswirtschafterin oder zum Fachpraktiker Hauswirtschaft. Und...

  • Haltern
  • 25.08.20
Ratgeber
Ein Ausbildungsbeginn ist bis spät in den Herbst möglich.

Im Pandemiejahr können Jugendliche auch noch im Herbst mit einer Ausbildung beginnen / Dortmunder Jugendberufshaus hilft
1.300 Ausbilder suchen noch Azubis

In Dortmund sind aktuell noch mehr als 1.000 Jugendliche auf Ausbildungssuche. "Viele glauben, dass durch Corona es nicht möglich ist in diesem Herbst noch in eine Ausbildung zu starten. Das ist aber falsch", macht Arbeitsagentur-Sprecherin Sibylle Hünnemeyer Mut, sich zu informieren, denn es gibt noch viele offene Stellen. Für viele Jugendliche und Unternehmen beginnt der Endspurt am Ausbildungsmarkt später als gewohnt. Die Pandemie hatte die Vermittlung im Frühjahr ausgebremst, der Lockdown...

  • Dortmund-City
  • 20.08.20
  • 3
Wirtschaft
Insgesamt 79 junge Menschen begannen ihre Ausbildungn oder ein duales Studium beim Bau- und Gartenmarktunternehmen.

Dortmunder Unternehmen bietet Perspektive für berufliche Entwicklung
79 neue Auszubildende bei Hellweg begrüßt

79 neue Auszubildende und dual Studierende wurden jetzt beim Bau-und Gartenmarktunternehmen Hellweg begrüßt. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr vielen Abschlussschülern die Chance auf eine Ausbildung ermöglichen zu können“, sagt Dirk Brandt, Hellweg Marktleiter, an der Zillestraße 71 in Hacheney. Hellweg liege viel daran, Jugendlichen eine Perspektive für ihre berufliche Entwicklung zu bieten. Mit einer Ausbildung als Kauffrau oder Kaufmann im Einzelhandel könne man sich zum Handelsfachwirt...

  • Dortmund-City
  • 20.08.20
Ratgeber
 An der LWL-Klinik wird in zwei Gruppen pro Jahr ausgebildet. Für die Ausbildung ab Februar können sich Interessierte jetzt schon bewerben.

Dortmunder LWL-Klinik begrüßte Pfleger in spe
26 Auszubildende lernen Pflege

26 junge Leute aus dem neuen Ausbildungsjahrgang zur Pflegefachkraft begrüßte jetzt die LWL-Klinik. Theoretisch unterrichtet werden sie innerhalb der dreijährigen Ausbildung an der LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe. Praktika machen die Auszubildenden in der LWL-Psychiatrie und in somatischen Krankenhäusern, in Altenpflegeeinrichtungen und bei Ambulanten Pflegediensten in der Umgebung.

  • Dortmund-City
  • 20.08.20
Natur + Garten
Gartencenter Augsburg begrüßt zum Ausbildungsstart 2020 die Neuzugänge im Team.

Ausbildungsstart 2020
Gartencenter Augsburg begrüßt die neuen Auszubildenden

Gartencenter Augsburg bietet zum Ausbildungsstart 2020 acht jungen Menschen eine Einstiegschance in das Berufsleben. Die neuen Kolleginnen und Kollegen wurden herzlich im Team willkommen geheißen und haben nun die Möglichkeit, in den Märkten in eine erfolgreiche und sichere Zukunft zu starten. Zu Gartencenter Augsburg gehören sieben Standorte in Nordrhein-Westfalen mit rund 400 Mitarbeitern. Im neuen Ausbildungsjahr beginnen sechs Kaufleute im Einzelhandel und eine Verkäuferin. Außerdem wird...

  • Dortmund-West
  • 19.08.20
Wirtschaft
Felix Rieger
2 Bilder

Trotz Corona
Völker in Witten bildet weiter aus

Viele Unternehmen reduzieren wegen der Corona-bedingten wirtschaftlichen Unsicherheiten ihr Angebot an Ausbildungsplätzen. Nicht so der Klinik- und Pflegebettenhersteller Völker. Das Wittener Unternehmen bildet trotz erschwerter Bedingungen weiter aus.  Mechatroniker Felix Rieger und Nick Noel Hochwimmer, Fachinformatiker mit der Fachrichtung Systemintegration, starten ihre Lehre in der Unternehmenszentrale. Ein Ausbildungsplatz für Industriekaufleute ist sogar noch offen. Auch die Berufsschule...

  • Witten
  • 18.08.20
Wirtschaft
Neuzugänge im HELLWEG Team: Über den Start ihrer Ausbildung freuen sich unternehmensweit insgesamt 79 Auszubildende.

Nachwuchsförderung beim Bau- und Gartenmarktunternehmen
79 neue Auszubildende und dual Studierende bei HELLWEG

HELLWEG begrüßt zum Ausbildungsstart 79 Neuzugänge im Team. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr vielen motivierten und interessierten Abschlussschülern die Chance auf eine Ausbildung ermöglichen zu können“, so Dirk Brandt, HELLWEG Marktleiter im Bau- und Gartenmarkt an der Zillestraße 71 in Dortmund-Hacheney. „HELLWEG liegt viel daran, Jugendlichen eine Perspektive für ihre berufliche Entwicklung zu bieten. Eine sichere Zukunftsplanung ist insbesondere in schwierigen Zeiten wie gegenwärtig,...

  • Dortmund-West
  • 17.08.20
Ratgeber
Beinahe jeder zweite Schulabgänger ist zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres noch unversorgt. Darauf weist der der Regionale Ausbildungskonsens im Bezirk der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) hin. Gleichzeitig sind im Bezirk der beiden Arbeitsagenturen Hagen und Iserlohn zum 30. Juli noch 2.016 freie Ausbildungsplätze gemeldet. Die Ausbildungsmarktakteure haben festgestellt, dass durch Covid-19 sehr viel Zeit auf dem Ausbildungsmarkt verloren gegangen ist, da Ausbildungsmessen und Vorstellungsgespräche nicht stattgefunden haben.

Kampagne www.1500chancen.de
Über 2.000 freie Ausbildungsstellen: Kampagne macht auf freie Plätze aufmerksam

Beinahe jeder zweite Schulabgänger ist zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres noch unversorgt. Darauf weist der der Regionale Ausbildungskonsens im SIHK-Bezirk hin. Gleichzeitig sind im Bezirk der beiden Arbeitsagenturen Hagen und Iserlohn zum 30. Juli noch 2.016 freie Ausbildungsplätze gemeldet. Die Ausbildungsmarktakteure haben festgestellt, dass durch Covid-19 sehr viel Zeit auf dem Ausbildungsmarkt verloren gegangen ist, da Ausbildungsmessen und Vorstellungsgespräche nicht stattgefunden...

  • Hagen
  • 14.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.