Kamener Handballer geschlossen zum Sieg

Anzeige
Kamen: Kamen |

Bei den Handball-Kreismeisterschaften des Kreises Unna für „Jugend trainiert für Olympia“ qualifizierte sich die Wettkampfklasse-II-Mannschaft des Gymnasiums Kamen (Jahrgänge 97/98) für die nächste Runde auf Regierungsbezirksebene in Soest.

Das eingespielte Team mit Akteuren von Vereinen in der Region setzte sich gegen Mannschaften der Gymnasien aus Unna, Selm und Schwerte durch. Beim Turnier selbst traten zahlreiche Spieler mit Landesliga-, Oberliga- und sogar Jugendbundesliga­erfahrung an. Die Kamener überzeugten bei dem Turnier jedoch durch eine mannschaftliche Geschlossenheit und holten so den Sieg der Vorrunde. Am Mittwoch, 22. Januar, geht es für das Team aus Kamen gegen die Gewinner aus der Stadt Hamm und dem Kreis Soest und um den Einzug in die nächste Runde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.