Großes Gewerbeparkfest Kamperbruch -Nord am 22. Mai

Anzeige
24 Firmen laden zum Großen Gewerbeparkfest in..
 
Kamp-Lintforter Autohäuser laden ein..
 
Hoch hinaus mit dem Riesen-Bungee..

Mit voller Schubkraft in den Highlight- Himmel



Der Countdown läuft: Alle zwei Jahre laden die Firmen im Gewerbegebiet Kamperbruch Nord zur eigenen Straßenparty von der Prinzenstraße über die Kruppstraße bis hin zur Nordstraße, ein. In diesem Jahr sind es 24 Firmen die keine Kosten und Mühen gescheut haben, gemeinsam die Raketen krachen zu lassen!
Bei den aktiv teilnehmenden Firmen liegen Flyer mit Infos zu den Highlights im Veranstaltungsbereich aus.

Große Tombola



Aufmerksame Augen finden auf dem Flyer auch die Antworten zu den drei Fragen für die Tombola. Jetzt gilt es den Gewinncoupon darauf auszufüllen und direkt bei den Firmen in die bereit gestellten Boxen einzuwerfen. Nun heißt es „Daumen drücken“. Wenn Sie zu den glücklichen Gewinnern gehören, erhalten Sie nach dem Gewerbeparkfest eine persönliche Einladung zur Preisabholung im Autohaus Terhorst.
Am 10. Juni sind Sie entweder stolzer Besitzer eines großen Flachbild- Fernsehers oder Sie reisen ein Wochenende zu Zweit nach Paris. Die daheim bleiben müssen, genießen vielleicht ein romantisches Candlelight-Dinner in Wellings Parkhotel.

Kamp-Lintforter Autohäuser laden zur Autoschau


Im Autohaus Minrath an der Prinzenstraße wird am Sonntag den 22. Mai ab 11 Uhr voll durch gestartet. Ein erster „Stopp“ ist hier unbedingt Pflicht. Alle Besucher die mit Fahrrad kommen können ihr Zweirad auf dem bewachten Gelände kostenlos parken. In der Ausstellungshalle des Autohauses gibt es nicht nur schöne große Autos. Freunde schneller Autos haben an dem Tag die einmalige Gelegenheit mit kleinen Modellautos möglichst viele Runden auf der Carrerabahn in drei Minuten zu drehen. Letzte Startmöglichkeit ist um 16:00 Uhr. Um 16:30 Uhr findet die Siegerehrung mit Magdalena Meister vom Slotracing & Tabletop Center statt. Die drei Erst-Platzierten erhalten einen Preis.
Nutzen Sie unbedingt die Stop & Drive Probeaktion. Einsteigen und testen! Für Schnellentschlossene gilt am Veranstaltungstag ein Rausfahrkauf für alle Gebrauchtwagen. Bevor Sie in die Flaniermeile starten, stärken Sie sich mit einem kühlen Getränk und einen süßen Donat.
Ob Neuwagen, schnittige Flitzer, robuste und geräumige Autos für die Familie plus TOP-Tagespreise? Was begehrt das Autoliebhaberherz mehr? Anschauen, Informieren, Ausprobieren: All das darf man am Veranstaltungstag. Die Mitarbeiter der Firmen und Autohäuser freuen sich über jegliches Interesse und nehmen sich viel Zeit für eine persönliche und kompetente Beratung in lockerer Atmosphäre. Beginnen Sie ihre persönliche Auto-Sightseeing- Tour bereits bei Jocars Automobile in der Friedrichstraße. Am Anfang der Kruppstraße lockt OBI an diesem Tag mit tollen Angeboten für Haus und Garten. Nutzen Sie den verkaufsoffenen Sonntag zum vergnüglichen Shopping mal ganz ohne Zeitdruck. In der Flaniermeile präsentiert sich das Autohaus Terhorst – im Bereich von HolzLand Gütges stehen die neuesten Modelle von Ford Espey. Damit nicht genug! In Richtung Nordstraße und „magisches Dreieck“ bieten die Autohäuser Mercedes Evertz, Autohaus Giebichenstein und das Autohaus Lauricks Fahrzeuge für (fast) jeden Bedarf und Geschmack. Probieren Sie den Fahrsimulator aus und messen sich beim Fußballkicker.

Schnäppchen und Ausgefallenes in der Trödler- und Händlermeile



Entlang der Kruppstraße wird es auf keinen Fall langweilig. Reichlich Abwechslung macht das Genießen, Stöbern und Schauen leicht: Schlendern Sie entspannt vorbei an Händler und Trödler, entdecken das was Sie schon immer gesucht haben und erstehen es zum „Schnäppchenpreis.“ Lassen Sie in Ruhe ihren Blick über das Angebot schweißen! Hungrig oder durstig geworden? Kein Problem! Am Grillstand duften die Bratwürste. Es gibt frische knusprige Pommes und wer Süßes mag muss auch nicht leer ausgehen. Legen Sie einen Zwischenstopp bei HolzLand Gütges ein und genießen am Bierstand ein frisch gezapftes Pils.
Weiter geht es! Schauen und Staunen ist angesagt! Die Erlebniswelt der Modelleisenbahn bietet genauso Gelegenheit dazu wie eine exklusive und individuelle Autolackierung! Der Diplom Designer und Airbrush-Künstler Louis du Chateau lässt unglaubliche Motive wie von Zauberhand entstehen. Damit erhält das Auto eine außergewöhnliche und persönliche Note und wird zum ganz besonderen Hingucker. Alle Infos und Fragen dazu beantwortet Ihnen gerne die Firma Pleger & Tümmermann.

Spiel und Spaß für die ganze Familie



Gewerbeparkfest heiß Abwechslung pur. Immer wieder werden die Trödler-und Händlerstände von diversen Aktionsflächen unterbrochen. Den Kids bieten sich genügend Gelegenheiten sich auszutoben und zu beschäftigen. Sei es im Comanchi-Spiele Bereich, auf der riesigen Piratenhüpfburg bei Glas Soffner, beim Bull- Riding vor Douteil, beim Bungee-Springen bei Czaykowski oder bei der Jugendfeuerwehr, die einmal mehr den künftigen Nachwuchs begeistern möchte. (Sun & Fun Preischel) Für die Kleinsten dreht sich ein Kinderkarussell bei KMS. Senco Senad ist auch im Gewerbegebiet mit seiner Rettungshundestaffel ab 15 Uhr zu Gast. Hauptaufgabe des DRV ist es, Rettungs-hundeteams auf höchstem Leistungsniveau auszubilden und deren Einsatzfähigkeit rund um die Uhr sicherzustellen.
Sport macht Spaß: Die Angel Cheerleader zeigen mutige Akrobatik. (ab 14 Uhr bei HolzLand Gütges, ab 15 Uhr bei der Bäckerei Zieba und ab 16 Uhr bei Douteil)

Magisches Dreieck



Im „magischen Dreieck“ zwischen Douteil, KMS und Czaykowski endet der Countdown mit einem großen Finale. In diesem Bereich kommen die Fußballfans von Borussia Mönchengladbach voll auf ihre Kosten. Dort steht der Fanbus „Die Fohlenelf“- reichlich bestückt mit Fanartikel aller Art. Ab 14 Uhr gibt der Spieler Julian Korb bei KMS persönlich Autogramme. Die Fußballjugend von TuS Fichte lädt zum Torwandschießen ein. Zu gewinnen gibt es ein Original Trikot Mönchengladbach und Fußbälle mit Unterschriften. Zur Kurzweil trägt das „Rasentraktor fahren“ für Kinder oder das Steilrampe fahren für Erwachsene bei. Das vielseitige Programm bedient nicht nur die Herren der Schöpfung. Auf großen Anklang stoßen bei den weiblichen Besuchern sicher Vorführung und Beratung durch die Fa. Miele (Genuss mit Dampf & mehr) oder die „Cooking Lounge“ von Siemens. Dazu kann Frau einen besonders guten Kaffee von Melitta bei Czaykowski genießen. Der Knaller obendrauf: Für beste Stimmung zeichnet im magischen Dreieck die Band „Pik- As“ von 12 bis 17 Uhr verantwortlich.

Neu - Kostenlose Shuttlebusse



INFO: In diesem Jahr ist im Gewerbegebiet am Tag der Veranstaltung ein Parken mit dem eigenen PKW nicht möglich. Bisherige Parkflächen sind durch diverse Neuansiedlungen und Erweiterungsbauten nicht mehr verfügbar. Deshalb chartern die Firmen und Organisatoren zwei Shuttlebusse vom Reisedienst Fliege (Ohlenforst). Die Nutzung dieser Busse ist für die Besucher des Gewerbeparkfestes kostenlos. Die Haltestellen der Shuttlebusse befinden sich in unmittelbarer Nähe von Parkmöglichkeiten für ihren PKW.

1. Haltestelle:
Bushaltestelle auf dem Parkplatz des Georg-Forster Gymnasium an der Wilhelmstraße (Parkmöglichkeiten für ihr Auto an der Stadthalle und am Gymnasium)

2. Haltestelle:
Hochschul- Parkplatz an der Friedrichstraße (Abfahrtsstelle linke Seite an den Garagen)

3. Haltestelle:
Bushaltestelle Prinzenplatz (Parkmöglichkeiten für ihr Auto am real-Parkplatz)

Erster Einsatz ab 9:00 Uhr. Zeitlich versetzt fahren zwei Busse in viertelstündiger Taktung.
Der Einsatz endet um 17:00 Uhr. Der Bus bringt sie direkt ins Gewerbegebiet. Endstation ist im Wendebereich der Firma Bettermann & Hein. Hier können Interessierte eine Ausstellung moderner Badgestaltung besuchen. „Der Dachs“ kommt. Die Funktionsweise einer Kraft- Wärme- Kopplung zeigt ein durchsichtiges Anschauungsobjekt. Bei einem Glas Sekt oder einem Softdrink lauschen Sie den ausführlichen Informationen. Erwachsene mit kleinen Kindern haben von hier aus die Gelegenheit mit der kleinen „Gewerbepark- Eisenbahn“ durch das Veranstaltungsgelände zu fahren.

Achtung: Eine Zufahrt ins Gewerbegebiet von der B 510 (aus Richtung Kamp und aus Richtung Rheinberg kommend) in die Nordstraße ist für Besucher an diesem Tag nicht möglich! (siehe Beschilderung) Es werden ausschließlich nur Fahrzeuge durch die Ordner eingelassen, die unmittelbar mit der Veranstaltung zu tun haben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.