RDB Niederrhein, BG Moers --- Jahreshauptversammlung 2015

Anzeige
Manfred Stratenhoff begrüßt Gäste und Kameraden der BG Moers
Kamp-Lintfort: Friedrich-Heinrich-Allee | Für die Jahreshauptversammlung der BG Moers am 22. 2. 2015, zu der auch die Damen eingeladen waren, hatte der Vorstand die Räumlichkeiten im „Haus Oermterberg“ in Rheurdt ausgewählt.
Neben den Mitgliedern der Bezirksgruppe und ihren Frauen konnte Manfred Stratenhoff die Kameraden Silvo Magerl und Andreas Klare vom Vorstand des BV Niederrhein begrüßen.
In seinem Jahresrückblick erinnerte er anschließend an die im letzten Jahr verstorbenen Kameraden Karl- Heinz Krabbes und Wilfried Isselhorst, derer die Versammlung in Stille gedachte.
Leider ist die Mitgliederzahl weiter zurückgegangen. Zu Jahresbeginn 2015 zählte die BG Moers 173 Kameraden.
Des Weiteren berichtete M. Stratenhoff vom Stand der Verhandlungen über das gemeinsame, neue Domizil der Fördergemeinschaft für Bergmannstradition und der RDB- Bezirksgruppe im ehemaligen Pumpenhaus und Lehrstollen des Bergwerks West. Bevor die Verträge unterschrieben werden können sind noch einige, wenige Fragen abzuklären.
Alwin Erdmann legte den Stand der Kasse mit Einnahmen und Ausgaben offen. Heinz Somberg bestätigte ihm — auch im Namen von Hans Bertram - - eine einwandfreie Buchführung.
Insgesamt 13 Veranstaltungen hatte die BG Moers im Jahre 2014, von denen Walter Krumm und Manfred Reis in ihrem Vortrag einige Bilder zusammengestellt hatten. Dies waren die Teilnahme am Winterfest und an der Jahreshauptversammlung des BV Niederrhein, die Jahreshauptversammlung der BG Moers, Besuch bei OPUS STEEL-Ankertechnik, Besuch der Siemens AG in Mülheim, die 2-tägige Damentour nach Hannover, die Fahrt zum Maximilianpark in Hamm, Besuch des Wassermuseums „Aquarius“ in Mühlheim, Teilnahme am Grillabend des BV Niederrhein in Walsum, das Jahresfest mit Jubilarehrung, Besuch des Udo Jürgens- Konzertes in Oberhausen, Teilnahme an der Barbarafeier der BG BOWA sowie der Besuch des Weihnachtsmarktes in Kempen.
Weitere Aktivitäten der Bezirksgruppe waren die monatlichen Stammtische, die stets von ca. 25 Teilnehmern besucht wurden. Anschließend stellte Walter Krumm das Programm 2015 vor und warb - wie immer - um rege Teilnahme.

Mit dem Steigerlied und einem Klaren endete der offizielle Teil der Versammlung.
Traditionsgemäß gab‘s anschließend ein deftiges Grünkohlessen. Nach etlichen Gesprächen in gemütlicher Runde war dieses Treffen irgendwann beendet.

Glückauf!
Orthaus
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
162.680
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 19.03.2015 | 07:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.