Elsendeich: Tageseinbruch am helllichten Tage

Anzeige
Kranenburg: Elsendeich | Wohnungseinbrüche geschehen immere öfters am helllichten Tage. Diese Erfahrung mussten auch die Bewohner eines Einfamilienhauses an der Straße Elsendeich machen. Das Dach des Hauses reicht teilweise bis kurz über den Boden, so dass die unbekannten Täter am Montag (22. Dezember 2014) zwischen 12 und 13.30 Uhr ein Dachschrägfenster aufhebeln konnten. Sie drückten es mit brachialer Gewalt hoch und stiegen in das dahinter gelegene Badezimmer ein. Hier ließen sie vermutlich von ihrem weiteren Vorhaben ab, weil sie hörten, dass die Bewohner zu Hause waren. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040.

Die Polizei rät: Sichern Sie mögliche Schwachstellen Ihres Hauses/Ihrer Wohnung (z. B. Haus- und Wohnungseingangstüren, Balkon- oder Terrassentüren, Fenster, Kellerzugänge) durch den Einbau von geprüfter Sicherungstechnik. Gut gesicherte Türen und Fenster aufzuhebeln, kostet den Täter Zeit und verursacht Lärm.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.