Heute Dorffest Nütterden

Anzeige
An diesem warmen und sonnigen Sonntag im Juni wurde um genau 12.00 Uhr das Dorffest im Kranenburger Ortsteil Nütterden mit einer kurzen Anrede vom Paul-Heinz-Böhmer, Ortsvorsteher, eröffnet.
Wie in den vergangenen Jahren stand an der Überseite des Gerätehauses des Feuerwehrs ein Musikzelt, in welchem der Musikzug Nütterden nach der Begrüßung von Paul-Heinz-Böhmer das Fest mit fröhlicher Musik umrahmte.
Wie in anderen Jahren standen mehrere Stände vor dem Gerätehaus, wo man Lose, Getränke, Reibekuchen und Würstchen kaufen konnte. Für die Kinder gab es eine Hüpfburg, ein Doktor Bibberspiel, auf Blechdosen werfen, Pony reiten, ein Feuer löschen und Tatoos machen. Neben dem Musikzelt war auch noch ein Trödelmarkt. Auch der Heimat- und Verschönerungsverein Nütterden war präsent. Mitglieder backten Waffeln und informierten über ihren Verein.
Im Gerätehaus waren die Tische gedeckt. Es waren wieder viele Kuchen und Torten spendiert. Einige wurde nach der Eröffnung noch besorgt. Diese konnte man mit Kaffee und viel Plausch genießen.
Pfarrer Joseph Kallunkamakal und Bürgermeister Günter Steins waren selbstverständlich auch zum Dorffest gekommen.
Ich besuchte das Fest an diesem Tag drei Mal. Bei der Eröffnung. Da waren die Stände nicht alle fertig mit der Vorbereitung. Die Kohlen auf dem Barbecue waren noch nicht angezündet. Nach einer halben Stude fingen die Jungs damit an. Auch waren noch nicht so viele Besucher da.
Um 14.30 Uhr kam ich zurück. Acht Kinder vom Kindergarten Lebenshilfe standen mit zwei Erzieherinnen vor der Treppe des Musikzelts. Bald darauf wurden sie eingeladen in den Zelt zu kommen. Dort tanzten sie einen Piratentanz.
Um diese Zeit gab es viele Besucher. Viele von ihnen mussten entscheiden, ob sie die Eisdiele Panno Cioccolato besuchen sollten oder das Fest. Diese Eisdiele ist berühmt um ihr gutes Eis. Viele kombinierten das Fest mit einem Eis auf dem Dorfsplatz.
Als ich um 16.30 Uhr das dritte Mal da war, spielten Mitglieder der 'Sing- und Spielchar Nütterden' im Musikzelt Rockmusik.
Es waren um diese Zeit noch immer viele Besucher da. Die Stände hatten einen guten Umsatz.
Das Dorffest 2016, gehalten bei gutem Wetter, ist ein gelungenes Fest geworden. Nun sind wir gespannt, wer mit seinem Los das E-Bike gewonnen hat. Mit der Ziehung der Lose geht das Dorffest zu Ende.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.