Nach Einbruch in Tankstelle: Fluchtfahrzeug beschädigt

Anzeige
Kranenburg: Klever Straße | Unbekannte Tatäter sind am Dienstag (09. August 2016) in eine Tankstelle an der Klever Straßen eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, schlugen sie gegen 3.15 Uhr eine Scheibe ein und gelangten so in den Verkaufsraum. Durch den akustischen Alarm wurden ein 28-jähriger Mann und dessen 38-jähriger Bruder geweckt, die in Tatortnähe wohnten. Aus der Wohnung konnte der 28-Jährige auf dem Tankstellengelände eine Person, die sich in unmittelbarer Nähe eines BMW aufhielt, beobachten. Der 38-Jährige suchte direkt die Tankstelle auf. Dort begegneten ihm zwei weitere maskierte Männer. Die Täter besetzten den BMW und flüchteten auf der Bundesstraße 504 in Richtung der Niederlande.
Dem Zeugen gelang es mit einer Holzplatte, die Heckscheibe des BMW einzuschlagen. Bei dem Fluchtfahrzeug handelte es sich um einen dunklen Pkw BMW Kombi mit Klever Kennzeichen. Alle Täter waren ca. 170 cm bis 180 cm groß und schlank. Sie waren dunkel gekleidet und trugen Sturmhauben.
Die Sprache der Täter war vermutlich osteuropäisch. Sie erbeuteten Bargeld und Tabakwaren. Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.