In den Hibiscusblüten tümmeln die Hummeln sich herum - Akrobatik

Anzeige
Im Garten kann man momentan viel Erleben. Momentan blühen viele Pflanzen. Die Blüten ziehen massenhaft Insekten. Auch Libellen fliegen im Garten herum. Sie jagen auf Wespen en Mücken.
Der Hibiscus hat nun viele bunten Blüten. Die Hummeln haben einander darüber informiert und besuchen in großen Massen seine Blüten, um ihren Nektar zu ernten. Weil dieser tief in der Blüte versteckt ist, müssen sie dafür akrobatische Bewegungen ausführen. Dabei streifen sie Blütenstaub von den Staubblätter der hängen. Diese Blütenstaub wird von den emsigen Insekten zur folgenden Blüte transportiert. Diese Übertragung ist die Bestäubung dieser Blüte. Die eigentliche Befruchtung findet dadurch statt.
Es ist ein Vergnügen, um die Hummeln bei ihrer Arbeit zu betrachten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
13.619
Christiane Bienemann aus Kleve | 24.07.2016 | 18:21  
3.302
Eelco Hekster aus Kranenburg | 24.07.2016 | 18:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.