FDP-Kranenburg: Spendenaktion auf dem Stüppkesmarkt

Anzeige
„Einmal drehen 50 Cent! Jeder Dreh gewinnt!“ lautete die Devise am Glücksrad. Schnell hatte es sich herumgesprochen, dass es am FDP-Stand nicht nur tolle Preise zu gewinnen gab, sondern dass dort auch viel gelacht wurde. Jung und Alt hatten viel Spaß und freuten sich über einen Verzehrgutschein der Gaststätte „Zu den Forellenteichen“ in Nütterden, einen Frühstücksgutschein vom „CASA CLEVE“, eine Übernachtung mit Frühstück in der „Weißen Mühle/De Witte Molen“ in Kranenburg, eine Blume von „Flora Cultura“, ein 5l-Bierfäßchen der Warsteiner Brauerei oder einen der vielen Trostpreise, insgesamt wurden 76 Hauptpreise ausgespielt. Bei den Kindern besonders beliebt waren der große Eimer mit den Süßigkeiten und die selbstgebackenen Muffins von FDP-Frau Yvonne Lenz.

Die zahlreichen Gespräche mit interessierten Bürgern und Besuchern über aktuelle politische Themen, wie Windkraft im Reichswald, Verkehrssituation auf der Großen Straße, Zustand des Wohnmobilstellplatzes etc. etc., wurden trotz der Partystimmung von der FDP mit offenem Ohr aufgenommen und beim „FDP-Stammtisch“ am 15.06.2015 in den Diskussionen thematisiert.
Besonders gefreut hat die Liberalen der Besuch des Kreisvorsitzenden Prof. Dr. Ralf Klapdor und seines Stellvertreters Stephan Haupt, die inzwischen zu den Stammgästen auf dem Stüppkesmarkt zählen.

Last but not least freuen sich nun das Ferienlager Nütterden, das Ferienlager der CJK Kranenburg, das Zeltlager Kranenburg (ehemals CAJ Kranenburg) und der Ferienspaß der Gemeinde Kranenburg, die alle eine kleine „Finanzspritze“ aus dem Erlös der Glücksrad-Aktion bekommen. Am Sonntag, den 21.06.2015, wurden von unserem FDP Ortsverbandsvorsitzenden Theo Elbers und seinem Stellvertreter Thomas Tabery symbolische Spendenschecks in gemütlicher Kaffeerunde an die Christliche Jugend Kranenburg CJK (vertreten durch Nike Vogt, Sarah Vos und Tobias Kersten), an den Ferienlager Nütterden e.V. (vertreten durch Matthias Senger) und das Zeltlager Kranenburg (vertreten durch Ulrike Schraml und Stefan Braam) übergeben. Der jeweilige Gegenwert wird inzwischen auf den Konten der Vereine / Organisationen eingegangen sein. Die Übergabe an den Ferienspaß Kranenburg findet nach Gesprächen mit den Leitern zu einem späteren Zeitpunkt statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.