Hochbetrieb im Büro des Draisinenbahnhofs in Kranenburg am Vortag der Saisoneröffnung

Anzeige
Heute besuchte ich Gerd Scholten, seit dem 1. Januar 2017 Betriebsleiter der Grenzland-Draisine GmbH und davor seit 2015 Betriebsleiter. Er hat gute Erwartungen für die neue Saison, die morgen offiziell anfängt. Adele im Nebenzimmer Büro muss noch vieles abfertigen, bevor die Post kommt.
In ihrem Zimmer stehen neue Müllsackständer. Dieses Jahr werden die Clubdraisinen damit ausgerüstet, damit die Fahrgäste ihr Abfall nicht mehr auf die Eisenbahntrasse entsorgen. Das spart spätere Aufräumarbeit.
Der Banner der Grenzland-Draisine vor dem Bahnhof weht im Wind und Ingo reinigt mit dem Hochdruckreiniger die Draisinen, damit sie sauber den Fahrgästen zur Verfügung gestellt werden.
Wir wünschen der Grenzland-Draisine GmbH eine erfolgreiche Saison. Es ist ihre zehnte! Im nächsten Montat wird der 300 000ste Fahrgast erwartet!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.