Kranenburg - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Ein fröhliches „Daumen hoch“ der Kooperationspartner für die Namensgebung des gemeinsamen Heißluftballons: Johannes Janhsen, Vorstand Volksbank an der Niers, Andreas Meder, Sparkasse Rhein-Maas, Peter Schau , Volksbank Emmerich-Rees, Silke Gorißen, Landrätin Kreis Kleve, Hans-Josef Kuypers und Nathalie Tekath-Kochs von der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve sowie Ballonfahrer Michael Krämer von Wolkentaxi.
3 Bilder

Heißluftballon fürs „Gründerland Kreis Kleve“
Anne Hammans aus Xanten gewinnt mit „Start-Up“

Für die Landrätin ist diese Entscheidung das „i-Tüpfelchen“ für die langjährige gute Zusammenarbeit zwischen den Sparkassen und Volksbanken und der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve: In diesen Wochen entsteht in Schweich bei Trier ein farbenfroher Heißluftballon als riesiger Werbeträger für das „Gründerland Kreis Kleve“ und den „Raum für Investitionen – Kreis Kleve“. Mit überzeugender Einstimmigkeit haben die Vorstände der Kreditinstitute in jüngster Vergangenheit dem seidenen Himmelsriesen das...

  • Kleve
  • 20.05.22
Landrätin Silke Gorißen nahm bei Heiner Dünkelmann in Kalkar die Spielgeräte für die Kinder-Sommer-Aktion „Spielen ohne Grenzen“ in Augenschein

„Spielen ohne Grenzen“ im Kreis Kleve
Kostenfreie Aktionstage für Kinder während der Sommerferien in allen 16 Kommunen

Einmal in die Luft springen beim Bungee-Trampolin, klettern, rutschen, im Bällebad spielen oder hüpfen – die Kinder im Kreis Kleve können in den Sommerferien in allen 16 Städten und Gemeinden auf Einladung des Kreises Kleve unbeschwert spielen. Die Kreisverwaltung geht sozusagen auf große Tournee. „Da insbesondere die Kinder zu den ‚Verlierern der Corona-Pandemie‘ gehören, haben wir entschieden, dass es im Sommer 2022 anstelle des Jugendfestivals Courage neue, kurzfristig planbare...

  • Kleve
  • 19.05.22
Kreis Kleve saniert Wibbeltstraße in Kranenburg-Mehr

Kreis Kleve saniert Wibbeltstraße in Kranenburg-Mehr

Der Kreis Kleve saniert einen Teilbereich der Wibbeltstraße in Kranenburg-Mehr. Die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung an dem betroffenen Abschnitt der Kreisstraße 31 beginnen voraussichtlich am Montag, 16. Mai 2022. Die Bauarbeiten mit einer Länge von etwa 100 Metern beginnen an der Einmündung zum Kirchweg und enden an der Einmündung zum Querweg. Die Wibbeltstraße muss für die Dauer der Bauarbeiten voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Anwohner des betroffenen Abschnittes...

  • Kranenburg
  • 05.05.22

07.05.2022, 10:00 Uhr in Kranenburg, Euregioschule
Kranenburg: Fahr‐ und Sicherheitstraining für Pedelec‐ und E‐Bikefahrer/innen

Pedelecs sind, auch für Seniorinnen und Senioren, beliebte Fortbewegungsmittel. Pedelecs bieten nur dann Motorunterstützung, wenn der Fahrende in die Pedale tritt. Erfolgt die Pedalunterstützung bis 25 Kilometer pro Stunde, gelten Pedelecs als Fahrrad und sind weder versicherungs‐ noch zulassungspflichtig. Das Fahren, Anfahren und Bremsen sollte zuvor im Schonraum geübt werden. Diese Möglichkeit bietet sich in den Pedelec‐Trainings, die die Polizei Kleve regelmäßig kostenlos anbietet. (gilt...

  • Kranenburg
  • 05.05.22
Bodenbrüter wie der Flussregenpfeifer werden durch Besucherinnen und Besucher abseits der Wege oder durch freilaufende Hunde aufgeschreckt

Wege bitte nicht verlassen und Hunde anleinen

Der Kreis Kleve und die Biologischen Stationen im Kreis Kleve rufen dazu auf, sich in den Naturschutzgebieten rücksichtsvoll zu verhalten. Naturschutzgebiete sind wertvolle Lebens- und Rückzugsräume für zahlreiche Tierarten, etwa für seltene Vogelarten. Im Frühjahr - zur Brut- und Setzzeit - ist es besonders wichtig, die Tiere nicht zu stören und aufzuschrecken. Spaziergänger, Wanderer, Jogger und Radfahrer werden gebeten, auf den Wegen zu bleiben. Vögel könnten sich ansonsten gestört fühlen...

  • Kranenburg
  • 25.04.22

So viel Energie wie möglich einsparen
Was ist der "Notfallplan Gas"?

1. Was ist der "Notfallplan Gas"? Der „Notfallplan Gas für die Bundesrepublik Deutschland“ basiert auf der sogenannten europäischen SoS-Verordnung, d.h. konkret der Verordnung (EU) 2017/1938 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Oktober 2017 über Maßnahmen zur Gewährleistung der sicheren Gasversorgung. Er kennt drei Eskalationsstufen, je nachdem, wie deutlich der Eingriff des Staates ist. • 1. Frühwarnstufe: In der ersten Stufe tritt ein Krisenstab beim Bundeswirtschaftsministerium...

  • Kleve
  • 30.03.22
Feldhase

NABU-Naturschutzstation Niederrhein: OSTERHASENAUSBILDUNG FÜR KINDER

Am Dienstag, den 12. April 2022, findet am Waldhaus von Caritas Kleve e.V. und Anna Stift Goch ein Ferienerlebnistag der NABU-Naturschutzstation Niederrhein statt. Von 10 bis 16:30 Uhr erhalten Kinder zwischen acht und zwölf Jahren eine Ausbildung zu Osterhasengehilfen, denn Meister Lampe arbeitet derzeit hart und braucht dringend Hilfe. Die Kinder erleben einen abwechslungsreichen Tag, bei dem sie basteln können und die verlegten Ostereier des schusseligen, überarbeiteten Hasen suchen müssen....

  • Kranenburg
  • 30.03.22
Landrätin Silke Gorißen und Fachbereichsleiter Jürgen Baetzen (li.) gratulierten Kreisbrandmeister Reiner Gilles (2.v.re.) sowie den stellvertretenden Kreisbrandmeistern Norbert Jansen (2.v.li.) und Ronni Schoofs (re.) zur einstimmigen Wahl und überreichten die Ernennungsurkunden. Ihr besonderer Dank ging an den langjährigen stellvertretenden Kreisbrandmeister Thomas Derksen (3.v.li.), dessen Amtszeit nun endet.

Ernennungsurkunden für Kreisbrandmeister und Stellvertreter

Landrätin Silke Gorißen gratuliert zur einstimmigen Wahl In wenigen Tagen steht in der Kreisverwaltung Kleve ein wichtiger Wechsel an, der sich auch auf die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren im Kreis Kleve auswirkt. Ab dem 01. Mai 2022 unterstützt Ronni Schoofs als neuer stellvertretender Kreisbrandmeister die Landrätin bei der Aufsicht über die Freiwilligen Feuerwehren. Er tritt damit die Nachfolge von Thomas Derksen an. Erneut ernannt werden der derzeitige Kreisbrandmeister Reiner Gilles...

  • Kranenburg
  • 29.03.22

Kreis Kleve bietet im April weitere Termine zur Corona-Schutzimpfung an

Impfstellen sind im 14-tägigen Rhythmus in allen 16 Städten und Gemeinden geöffnet. Der Kreis Kleve bietet auch im April Termine zur Corona-Schutzimpfung in allen 16 Städten und Gemeinden an. Diese Impftermine ergänzen das Impfangebot der niedergelassenen Arztpraxen sowie der Betriebsärztinnen und Betriebsärzte. Die Termine finden ab sofort in allen Kommunen im 14-tägigen Rhythmus statt. Das heißt: Die mobilen Teams des Kreises Kleve besuchen jede Stadt oder Gemeinde im April in der Regel...

  • Kranenburg
  • 28.03.22

Die Grenzland-Draisine startet in die Saison
Draisine erleben

Es geht wieder los! Die Grenzland-Draisine rollt wieder auf den Schienen. Ab dem 1. April 2022 geht es wieder los, zu den jeweils geltenden Corona-Maßnahmen. Für die Strecke mit der Draisine können die Fahrten für Familien, Vereine, Kindergärten, Schulen, Firmen usw. ab sofort wieder gebucht werden. Die Reservierung kann über das Buchungssystem auf der Internetseite www.grenzland-draisine.eu, unter Tel.: 02826/9179900 und per Email an info@grenzland-draisine.eu getätigt werden. Kosten: 13 €...

  • Kranenburg
  • 26.03.22
  • 10
  • 5

ST.-ANTONIUS-HOSPITAL KLEVE
Schließung Kreißsaal +++ Verschiebung planbarer Eingriffe +++ Notfallversorgung gesichert - 28.März Kreißsaal wieder geöffnet

Seit Dienstag wurden im Kreis Kleve 976 neue Infektionen gemeldet; aktuell liegen 80 Personen im Krankenhaus. Dazu teilt das St.-Antonius-Hospital Kleve auf seiner Web-Seite mit: Der Aufwand ist immens: Wir betreiben in allen Krankenhäusern separate Stationen oder Bereiche, in denen Corona-Patient*innen mit maximalem Infektionsschutz behandelt werden. Allein im St.-Antonius-Hospital Kleve sind das heute mehr als 20 Patient*innen. Gleichzeitig fallen aktuell so viele Mitarbeiter*innen aus wie zu...

  • Kranenburg
  • 23.03.22
  • 1

Kleve: Fridays for Future - Globaler Streik am 25. März 2022

Wann? Am 25.03. um 17:00 Uhr Wo? Am Bahnhof Was? Eine Fahrraddemo zum globalen Klimastreik Am 25.03. ist es wieder soweit: Fridays for Future Kleve - Wir gehen gemeinsam auf die Straße um die Politik, aber auch die Wähler anlässlich der Landtagswahl in NRW, daran zu erinnern, dass wir immer noch in einer globalen Klimakrise stecken! Der neuste IPCC Bericht hat gezeigt, dass die Krise wieder und wieder unterschätzt wurde und wir nicht mehr viel Zeit haben um zu handeln und das schlimmste zu...

  • Kranenburg
  • 21.03.22

LANDESSENIORENVERTRETUNG NORDRHEIN-WESTFALEN
Das Engagement Älterer nicht abschätzig aufs Spiel setzen

Wenig Ehre, viel Amt: zahlreiche ältere Menschen, die sich zum "ehren-amtlichen" Engagement in den kommunalen Seniorenvertretungen (SV) bereitfinden, berichten dem Vorstand der Landesseniorenvertretung Nordrhein-Westfalen (LSV NRW) von der Mühsal, immer wieder für ihre Arbeit in der Politik werben zu müssen. "Mit bürokratischen Regelungen und abschätzigen Haltungen wird man künftig immer weniger Menschen für ein Mittun in den SV gewinnen", warnt deshalb der LSV-Vorsitzende Jürgen Jentsch davor,...

  • Kranenburg
  • 16.03.22
Aufbruch des Transportes im Beisein von Bürgermeister Gebing
4 Bilder

KLEVE ALPEN GOCH KRANENBURG REES SONSBECK XANTEN
Sammelaktionen für Familien und Feuerwehren in der Ukraine

Die Lage in der Ukraine lässt auch der Feuerwehr Kleve keine Ruhe. Mitglieder des Löschzugs Kleve organisierten eine feuerwehrinterne Sammelaktion für Hilfsgüter, die mittlerweile auf dem Weg in Richtung Ukraine sind. Zudem fand auch ein Aufruf zur Spende von Feuerwehrausrüstung große Resonanz. Die Feuerwehr Kleve spendete unter Anderem ihre im Dezember ausgetauschte Schutzkleidung. Weitere Feuerwehren aus den Kreisen Wesel und Kleve beteiligten sich ebenfalls großzügig. Die Ausrüstung ging am...

  • Kranenburg
  • 13.03.22

Putin droht mit stopp der Erdgaslieferung
Krieg in der Ukraine: BIST DU BEREIT AUCH MAL KALT ZU DUSCHEN ???

Es muss ja nicht gleich kalt sein, kürzer Duschen oder weniger (gibt Menschen die mehrmals am Tag duschen) könnte hilfreich sein, den Energieverbrauch zu senken. Ob nun Putin die Gas- Öl- Kohlelieferungen einstellt oder die Europäische Union, Deutschland den Import einstellt, letzteres als Solidarität zur Ukraine, es wird teuer und knapp um über den nächsten Winter zu kommen. BIST DU BEREIT, die Zimmertemperatur um 1 – 2 Grad zu senken? BIST DU BEREIT, mal abzuschalten, nichts auf Standby zu...

  • Bedburg-Hau
  • 08.03.22
  • 17
  • 3
Falk Neutzer, Geschäftsführer der Verkehrswacht Kreis Kleve, übergibt 58 Medienpakete zur Vorbereitung auf Radfahrprüfung an Angelika Platzen, Schulamtsdirektorin für den Kreis Kleve

Kreis Kleve: Spielerisch die Verkehrsregeln lernen

Die Verkehrswacht Kreis Kleve e.V. stellt den Schülerinnen und Schülern im Kreisgebiet kostenlos Unterrichtsmaterialien für die Radfahrausbildung zur Verfügung. Falk Neutzer, Geschäftsführer der Verkehrswacht Kreis Kleve, überreichte jetzt 58 Medienpakete zum Einsatz an den Grund- und Förderschulen an Angelika Platzen, Schulamtsdirektorin für den Kreis Kleve. Neben einem Heft umfasst das Paket vor allem die Möglichkeit, an von der Lehrkraft betreuten Onlineschulungen teilzunehmen. Ein Set...

  • Kleve
  • 08.03.22
Kleve steht zur Ukraine!

#klevestandswithukraine
Klever Solidarität für die Ukraine

Eine beispiellose Solidarität mit der Ukraine zieht sich durch Länder, Kreise, Städte und Gemeinden - auch in Kleve wurde eine Facebook-Gruppe gegründet, die rasant an Mitgliederzahlen gewinnt  - man möchte helfen - egal wie - so wie man kann - "Hilfe für die Ukraine" ist die Devise.  Gegründet von Helmuth Plecker vor wenigen Tagen, zeigte sich schnell eine unglaubliche Dynamik. Nicht nur Bekundungen zur Solidarität haben hier ihren Platz - nein, jetzt wird organisiert, zusammengestanden - "Wir...

  • Kleve
  • 03.03.22
7 Bilder

FRIEDENSKERZEN FÜR DIE UKRAINE

Ein Aufruf von Fridays for Future Kleve als Zeichen gegen den Krieg und die Solidarität für die Menschen in der Ukraine. Bis Sonntag können auf dem KOEKKOEKPLATZ IN KLEVE noch FRIEDENSKERZEN FÜR DIE UKRAINE aufgestellt werden. Mögen es viele werden!

  • Kranenburg
  • 03.03.22

Theaterfrei – Thema „Traut euch was“
Morgen offenes Podium in Kleve

Am Freitag, 4. März, um 20 Uhr lädt das Theater im Fluss in die Ackerstraße 50 -56 ein zu Theaterfrei, ein offenes Podium für alle. Impro, Theater, Tanz, Klang, Wort und Kunst aller Art werden zum Thema „Traut euch was“ zu sehen und zu hören sein. Wir rufen gleichzeitig auch Mitspieler und Mitkünstler auf, sich am Programm mit Acts und Beiträgen aller Art zu beteiligen. Traut euch! Oder kommt einfach nur vorbei und genießt. Infos unter Tel. 02821/979 379 oder thea.fluss@t-online.de.

  • Kleve
  • 03.03.22

Fridays for Future Kleve: FRIEDENSKERZEN FÜR DIE UKRAINE

Als Zeichen gegen den Krieg und die Solidarität für die Menschen in der Ukraine ruft Fridays for Future dazu auf, HEUTE ABEND Friedenskerzen auf dem KOEKKOEKPLATZ IN KLEVE aufzustellen. Die Aktion startet um 17:00 Uhr. Jeder ist herzlich eingeladen, ein Zeichen zu setzen und sich zu beteiligen. Lasst uns den Koekkoekplatz für einige Tage in ein Kerzenmeer verwandeln.

  • Kranenburg
  • 03.03.22
  • 2

„Noch ist die Ukraine nicht gestorben“

Noch sind der Ukraine Ruhm und Freiheit nicht gestorben, noch wird uns lächeln, junge Ukrainer, das Schicksal. Verschwinden werden unsere Feinde wie Tau in der Sonne, und auch wir, Brüder, werden Herren im eigenen Land sein. |:Leib und Seele geben wir für unsere Freiheit, und bezeugen, dass unsere Herkunft die Kosakenbrüderschaft ist.:|... ... Ще не вмерла України і слава, і воля, Ще нам, браття-українці, усміхнеться доля. Згинуть наші воріженьки, як роса на сонці. Запануєм і ми, браття, у...

  • Kranenburg
  • 24.02.22

ZWEITE BOOSTERIMPFUNG
Zweite Auffrischungsimpfungen für priorisierte Gruppen starten bei Terminen des Kreises Kleve

Erlass des Landes NRW sieht eine weitere Impfung u.a. für Personen ab 70 Jahren, Menschen in Pflegeeinrichtungen und Personen mit Immundefizienz vor. Der Kreis Kleve ermöglicht priorisierten Personengruppen ab sofort eine zweite Auffrischungsimpfung gegen das Corona-Virus. Möglich macht dies der aktuelle Impferlass des Landes NRW. Über das Buchungsportal www.impftermine-kreis-kleve.de können sich bestimmte Personengruppen bei den vom Kreis Kleve organisierten Terminen in allen 16 Städten und...

  • Kranenburg
  • 21.02.22
Die Kreis Kleve Abfallwirtschaft GmbH (KKA) ruft erneut Vereine und  Schulklassen von weiterführenden Schulen zum Frühjahrsputz auf.

Für eine saubere Umwelt
Abfall sammeln durch Flur und Feld im Kreis Kleve

Zum mittlerweile fünften Mal ruft die Kreis Kleve Abfallwirtschaft GmbH (KKA) Vereine und  Schulklassen von weiterführenden Schulen dazu auf, durch Feld und Flur zu streifen und herumliegenden Abfall einzusammeln. Wie bereits erfolgreich in den vergangenen Jahren praktiziert, sind Schulen und Vereine aufgefordert Müllsammelaktionen zu organisieren und diese bei der KKA anzumelden. Denn neben dem Gefühl etwas Gutes für Natur und Umwelt getan zu haben, nehmen teilnehmende Vereine und Schulklassen...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.02.22

UNWETTERWARNUNG FÜR DEN 17. FEBRUAR 2022
Morgen, 17. Februar 2022, findet landesweit kein Unterricht in den Schulen in Nordrhein-Westfalen statt

Laut Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes und des Landeslagezentrums von heute werden für den morgigen 17. Februar 2022 verbreitet Sturm und schwere Sturmböen für ganz Nordrhein-Westfalen erwartet, teilweise in Hochlagen Orkanböen. Auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen Wetterereignissen“ wird daher vom Ministerium für Schule und Bildung ein landesweiter Unterrichtsausfall für den morgigen 17. Februar...

  • Kranenburg
  • 16.02.22

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.