Alles zum Thema Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Kultur
152 Bilder

Woodstock in Zyfflich 2019 - Das Storchendorf im Ausnahmezustand

Am 31.5.19 wurde man in dem kleinen Storchendorf Zyfflich wieder in die Zeit des legendären Woodstock Festivals vor 50 Jahren zurückversetzt. Bei bestem Wetter füllte sich schnell das Areal um die Dorfscheune. Schon auf dem Parkplatz konnte man lesen, dass „Woodstock in Zyfflich“ restlos ausverkauft war. Auf vier Bühnen, zwei davon im Zelt und zwei in der Dorfscheune, wurde Rockmusik vom Feinsten geboten. Den Anfang im Zelt machte die Band „Tribute to CCR“, die es hervorragend verstand, die...

  • Kranenburg
  • 03.06.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
14 Bilder

Anfang März 2019: Es grünt so grün ...

Pünktlich zum Tulpensonntagszug in Bedburg-Hau blühten bereits die ersten Tulpen. Obwohl, die Tulpe überhaupt nichts mit dem Tulpensonntag zu tun hat, ebenso wenig wie die anderen Blumen (Nelke, Rosen, Veilchen) mit den Narrentagen. Das die Tulpe hier und dort schon blüht hat heuer eher mit dem närrischen Wetter zu tun. Nicht nur die Tulpe blüht, auch andere Gewächse blühen bereits oder ihre Knospen stehen kurz vor dem Sprung. Alles viel zu früh für diese Jahreszeit. In meinem Garten konnte...

  • Bedburg-Hau
  • 06.03.19
  •  5
  •  3
Vereine + Ehrenamt
51 Bilder

Und sie hat "Ja" gesagt
Bunter Frühschoppenzug in Kranenburg

Kranenburg. Trotz regnerischem Wetter säumten rund 10.000 Närrinnen und Narren die Straßenränder in der Kranichgemeinde. Bevor der Zug jedoch ins Rollen kam überraschte Daniel Günnel seine Freundin Jessica Maas mit einem Heiratsantrag vor dem gesamten Karnevalsverein, der Wagenbauergruppe „Die Gecken vom Niederrhein“. Danach war es an Prinz Peter "der Praktische" und Funkenmariechen Karin das Narrenvolk zu begeistern. Die 63 Zugnummern machten den närrischen Lindwurm zu einer echten...

  • Kranenburg
  • 03.03.19
  •  2
  •  1
Natur + Garten
21 Bilder

Auf dem neuen Radschnellweg (4)
Das letzte kleine Stück auf deutscher Seite - vom Forstgarten bis zum Bahnhof

Ein kleiner Spaziergang zum Relaxen. Immer wieder schöne Ausblicke vom Forstgarten an der Hochschule vorbei bis zum Bahnhof. Die Überlegung meines Mannes, ob die kleine Plattform am Tierpark eine Erinnerung an den Halt von Kaiser Wilhelm II im Tiergarten sein könnte. Am Red Waggon entlang, der Mitte März wieder seine Pforten öffnet, wie wir erfahren haben. Ein jeckes Tier im Kreisverkehr. Und ein bisschen Sonne obendrein.

  • Kleve
  • 02.03.19
  •  4
  •  3
Fotografie
19 Bilder

Auf dem neuen Radschnellweg (3)
Von Nütterden nach Kranenburg

Auch auf diesem Teilstück gab es wieder eine Menge zu sehen: Vorbei am Wiesenland / Kranenburger Bruch der Blick auf die Hügel von Frasselt. Ein schönes altes Bauernhaus, Graffiti unter der Brücke und eine "Sonnenbank". Viele Ausflügler waren unterwegs, mit Fiets, E-Bike oder Rennfiets, auf Inlinern oder beim Joggen und manchmal auch mit den vierbeinigen Freunden. Zum Schluss einen wohlverdienten Latte am Kranenburger Bahnhof.

  • Kranenburg
  • 24.02.19
  •  3
  •  1
Vereine + Ehrenamt
33 Bilder

1. Bunter Abend im Kranenburger Bürgerhaus war ein voller Erfolg
Krunekroane begeisterte Sitzungsgäste

Mit ihrem ersten Bunten Abend läuteten auch die Kranenburger Krunekroane ihren Sitzungskarneval ein. Mit einem fulminaten Einzug begrüßten die Tanzgarden, die Ex-Prinzen und Prinz Peter "der Praktische" mit Funkenmariechen Karin samt Gefolge die Närrinnen und Narren im Kranenburger Narrenbau. Es wurde geschunkelt, gefeiert und gelacht.

  • Kranenburg
  • 16.02.19
Vereine + Ehrenamt
22 Bilder

Ordensträger ausgezeichnet
Groesbeek Airbone Vrienden erhielten 30. Kranichorden

Kranenburg. Es ist schon eine schöne Tradition, dass im Rahmen des internationalen Prinzenfrühschoppen in Kranenburg der Orden "Kranich" durch das Zugkomitee verliehen wird, offiziell übergeben wird. Tollitäten aus nah und fern ließen es sich nicht nehmen dem Kranenburger Narrenvolk einen Besuch im Bürgerhaus abzustatten. Aus den Händen von Paul Wilbers, dem Preisträger des Vorjahres erhielten die Airbone Vrienden die Plakette, von Bürgermeister Günter Steins die unterschriebene Urkunde. Mit...

  • Kranenburg
  • 10.02.19
LK-Gemeinschaft
14 Bilder

Interessante Vogelbeobachtungen ;-)
Im Winterwunderland Niederrhein

Das Schwarz-Weiß-Grau heute Morgen verlangte nach farbigen Akzenten. Da traf es sich gut, dass ich auf meinem Weg auf eine kleine Gruppe Enten stieß, die sich bereitwillig fotografieren ließ. An der Kaskade gerieten sie jedoch außer Kontrolle und ignorierten frech alle Verbotsschilder. Die Schwäne an der Brücke schliefen dagegen noch tief und fest, erst als sich die Sonne für ungefähr 5 Minuten zeigte, wurden auch sie munter.

  • Kleve
  • 01.02.19
  •  21
  •  4
Kultur
24 Bilder

Kultur
Die Weihnachskrippe in der Stifts- und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul - jedes Jahr anders. Eine Analyse

Jedes Jahr wird im Dezembermonat eine Weihnachtskrippe in der Stifts- und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul in Kranenburg aufgestellt – eine Darstellung der Geburt Christi mit Gegenständen und Figuren. Für diese Krippe wird vor der Pilgerpforte eine Bühne aufgebaut. Die Krippenfiguren sind Lindenholzschnitzereien des Klever Künstlers Wilhelm Matthäi. Sie gehören zu den bedeutendsten in der Region. Diese sind mit drehbaren Gelenken ausgeführt, so dass sie mit unterschiedlichen...

  • Kranenburg
  • 23.12.18
Vereine + Ehrenamt
129 Bilder

Prinz Peter, der Praktische übernimmt das Narrenzepter

Das Geheimnis ist gelüftet...Kranenburg hat einen neuen Prinzen. Nach der Verabschiedung von Markus, dem Treffenden und seinem Funkenmariechen Julii, den Tänzen der Krunekroane Garden und einer tollen Bütt von Andreas van Wickeren als letztem Geburtstagsgast, stieg die Erwartung im vollbesetzten Bürgerhaus in Kranenburg. Die Arbeitsbienen machten es spannend und erzählten eine Geschichte rund um eine Holzpuppe, die lebendig wurde und der immer wieder eine gute Fee zur Hilfe kam. Und dann...

  • Kranenburg
  • 11.11.18
  •  2
Sport
40 Bilder

35. Eurorun Volks- und Straßenlauf in Nütterden

Heute bei sehr schönem Wetter und einer angenehmen Lauftemperatur startete dieses Jahr für das erste Mal auf dem Sportplatz am Antoniusweg in Nütterden innerhalb einer Stunde Läufer und Läuferinnen, die in sechs Kategorien eingeteilt waren: 1 km: Schülerinnen Grundschule, Schüler Grundschulen, 1,6 Euro-Meile weiterführende Schulen, 10 km Hauptlauf, 5 km Jugend-, Jogging-, Firmen-, Gruppenlauf und 333 m: kleine Talente. Bevor Schüler der St.-Georg-Grundschule das Sportgelände betraten, wurde...

  • Kranenburg
  • 07.10.18
  •  1
  •  1
Überregionales
11 Bilder

50 Jahre St. Georg Grundschule in Nütterden

Mit einem bunten Fest für die ganze Familie feierte die St. Georg Grundschule in Nütterden, am vergangenen Wochenende, ihr 50-jähriges Bestehen. So wurde gerade für die Kleinsten einiges angeboten, damit einem perfekten Mittag mit der Familie, nichts mehr im Wege stand.

  • Kranenburg
  • 30.09.18
Überregionales
48 Bilder

50-jähriges Jubiläum der St.-Georg-Grundschule in Nütterden

Viele sind heute zum 50-jährigen Jubiläum der Grundschule am Hohen Weg gekommen. Der Pferdewiese hinter der Schule war als Parkplatz für die Autos der Gäste und Geladenen ausgewiesen. Pastor Monier eröffnete mit den Klassen 3a und 4b die Feierlichkeit mit einem Wortgottesdienst. Spezial für diese Gelegenheit haben sie eine Stola für dessen Gewand gemalt. Die Leiterin der Schule Verena Nakat begrüßte die Kinder, Eltern, Großeltern, Kollegen, ehemaligen Kollegen und das Team des Offenen...

  • Kranenburg
  • 29.09.18
LK-Gemeinschaft
19 Bilder

Nicht kleckern, klotzen: Ein ganzes Potpourri ;-) voller schöner Lokalkompass-Erlebnisse

Als ich den Aufruf von Miriam Dabitsch las, wusste ich direkt - das... wird schwierig. Das schönste LK-Erlebnis? Kann ich echt nicht sagen, was das war! Nicht dass jetzt ein falscher Eindruck entsteht, es gäbe keine schönen Erinnerungen ;-) ganz das Gegenteil ist der Fall. Auch auf die Gefahr hin, dass ich nun am Thema vorbei schreibe - huch, ich eskaliere gerade - kommt hier ein bunter Jubiläums-Strauß schöner Begebenheiten.  Eigentlich beginnt die Vorfreude und Spannung ja schon bei der...

  • Kleve
  • 24.09.18
  •  21
  •  24
Überregionales
158 Bilder

Bilder aus der Wiesn-Selfie-Box: Auf in die Saison

Auch am Samstag Abend wurde wieder ausgelassen im Klever Oktoberfestzelt gefeiert. Hier sind die Bilder aus der Wiesn-Selfie-Box von Samstag Abend.  Und hier gibt es eine weiter Bildergalerie aus der Selfie-Box.

  • Kleve
  • 23.09.18
Natur + Garten
8 Bilder

Was hat das Abholzen an der Draisinenbahntrasse nun gebracht?

Es hat Anfang 2018 begonnen. Da wurde den Beginn gemacht mit dem Abholzen eines Streifens mit einer Breite von 6,60 m neben den Schienen der Draisinenbahn. Es gab viele wütende Reaktionen darüber, dass wieder Natur für vernichtet wurde für etwas, wo nicht alle auf warten, die e-Rad-Bahn, die Nimwegen mit Kleve verbinden sollte. Was da geschah, habe ich beschrieben in Beiträgen am 21., 25. Und 27. Februar, 12. März, 6. Mai und 18. August dieses Jahres. Schon einige Zeit sind die Firmas Siebers...

  • Kranenburg
  • 20.09.18
  •  1
Kultur
56 Bilder

Heute Pontifikalamt und Kreuztracht im Kranenburger St. Peter und Paul

Eine Woche bevor das Pilgerportal in St. Peter und Paul geschlossen wird und die Wallfahrtsaison beendet ist, findet das Pontifikalamt und der Kreuztracht statt. Diesmal ist das Pontifikalamt mit Weihbischof Ulrich Boom aus Würzburg. Die erste Zeremonie sind die Aufstellung und der große Einzug vom Pfarrhaus durch das Pilgerportal in die Stifts- und Wallfahrtskirche. Dieses Jahr sind die Damen und Ritter des Souveränen Malteserordens und des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem, die...

  • Kranenburg
  • 16.09.18
Kultur
25 Bilder

Das ist Kult: Das Klever Lichterfest, diesmal auch mit Schwan :-) im Forstgarten

Eigentlich ist es jedes Jahr dasselbe und der Sommerabschluss erfüllt mit Wehmut. Aber es ist einfach immer wieder wunderschön und stimmungsvoll - das Klever Lichterfest im September. Und diesmal mit einem besonderen Highlight, dem "Leuchtschwan", den ich bislang erst einmal auf dem Weihnachtsmarkt zu sehen bekam. Bestimmt eins der meist fotografierten Objekte heute Abend!  Dazu die roten Laternchen in den Gräben, die beleuchteten Inseln und die Laubengänge unterhalb des Kupfernen Knopfs....

  • Kleve
  • 08.09.18
  •  14
  •  26