Budenzauber und Schlittschuh-Spaß

Anzeige
 

Der Marktplatz verwandelt sich ab Samstag,
30. November, erneut in ein stimmungsvolles Weihnachtsdorf. Herzstück ist die überdachte Schlittschuhbahn.

Die bekannte Schausteller-Familie Bruch bietet bis zum 23. Dezember, täglich von 11 bis 21 Uhr, stimmungsvollen Budenzauber. Insgesamt gibt es neun Stände mit typischen Köstlichkeiten für die Adventszeit. Ob Glühwein, Maronen, Mandeln oder Spießbraten – hier weht den Besuchern ein für die Vorweihnachtszeit charakteristischen Duft um die Nase.

Weihnachten auf der Poststation

In diesem Jahr steht der Markt erneut unter dem Motto „Weihnachten auf der Poststation“. Dabei wird zusammen mit dem Heimatverein Postalia auf die lange Postgeschichte Langenfelds zurückgeblickt: Schautafeln erklären die Hintergründe, zahlreiche Uniformen und Requisiten werden ausgestellt.
Der Unterstand für die Gäste des Weihnachtsmarktes ist in diesem Jahr noch einmal vergrößert worden. Auf dem Markt dreht sich ein Kinderkarussell.

Eislaufvergnügen

Um die Vorweihnachtszeit zu verschönern, wird auch in diesem Jahr die Indoor-Eisbahn direkt auf dem Weihnachtsmarkt aufgebaut. Mit einer Fläche von über 250 Quadratmetern ist die Eisbahn wieder ein beliebter Anziehungspunkt und wichtiger Bestandteil des Weihnachtsmarktes. Vom 30. November bis zum 23. Dezember bietet die Eisbahn umfangreiche Angebote für große und kleine Eissportfreunde. Betreiber ist die Iventos-Agentur.
Bahn frei heißt es am Samstag, 30. November, um 12 Uhr. Der Clou: Bei der Eröffnung wird es ein Showtraining der 1. Schülermannschaft der SGL Devils und dem ehemaligen Eishockey-Nationalspieler und neunfachem Deutschen Meister Robert Sterflinger geben. Ab 12.45 können dann sogar interessierte Kinder mit Robert Sterflinger trainieren. Im Ansschluss startet dann der reguläre Eisbahn-Betrieb.
Damit das glitzernde Eis nicht nur zum Zuschauen, sondern auch zum Mitmachen animiert, können direkt an der Eisfläche Schlittschuhe in den Größen 28 bis 47 geliehen werden. Schnell sind die Kufen untergeschnallt und dem fantastischen Eislaufvergnügen steht nichts mehr im Wege. Zu weihnachtlicher Musik lassen sich völlig wetterunabhängig einige Runden auf der überdachten Eisfläche drehen und so die Wartezeit auf Weihnachten verkürzen.
Eislaufzeiten
Die Eislaufzeiten sind von 11 bis 14 Uhr sowie 14.30 bis 19 Uhr. Mittwoch ist Kindertag. Auf den Nachwuchs wartet zusätzlich eine süße Überraschung. Freitag von 16 bis 19 Uhr wird für die Jugend eine Eisdisco geboten.
Preise
Eine Einzelkarte kostet 2 Euro, eine 4er-Karte 6 Euro. Schlitt- und Gleitschuhe sowie Eisscooter können für 3 Euro geliehen werden. Für Gruppen ab 10 Personen (Kindergärten, Schulen, Vereine) kostet der Eintritt pro Person 1,50 Euro und die Leihgebühren belaufen sich auf 2,50 Euro.

Besondere Aktionen
und Eislaufzeiten

Auch in diesem Jahr bietet die Langenfelder Eislaufbahn Schulen, Kindertageseinrichtungen und Vereinen besondere Aktionen und Eislaufzeiten an. Und dabei gilt: eine frühe Anmeldung sichert freie Plätze und die Auswahl des Wunschtermins!
Der Anmeldebogen sowie weitere Informationen stehen auf der Homepage www.langenfeld.de zum Download bereit.
Schulen und Kitas
Für Schulen und Kitas werden spezielle Laufzeiten zu ermäßigten Konditionen angeboten. Die Eisbahn kann bereits vormittags ab 08.30 Uhr per Voranmeldung gebucht werden. Der ermäßigte Eintritt beträgt 1,50 Euro. Für 4 Euro gibt es Eintritt und Schlittschuhverleih.

Für Vereine

Auch Vereine können die Eislaufbahn für sich nutzen von Montag bis Sonntag können sie ihre Mitglieder in der Zeit von 11 und 19 Uhr zu einem unvergesslichen Tag einladen. Der ermäßigte Eintritt beträgt 1,50 Euro. Für 4 Euro gibt es Eintritt und Schlittschuhverleih.
Kindergeburtstag
Mit anderen Kindern den eigenen Geburtstag auf Kufen zu feiern, auch dies ist wieder möglich. Im Pauschalbetrag von 4,- Euro pro Kind sind Eintritt und Schlittschuhverleih enthalten. Die Geburtstagskinder dürfen selbstverständlich bei freiem Eintritt auf das Eis.

Weihnachtsfeiern

Ab 19 Uhr können Firmen, private Gruppen oder andere Institutionen die Eislaufbahn für Ostfriesencurling (Eisstockschießen mit alten gusseisernen Bügeleise- Eishockey oder zum Schlittschuhfahren nutzen.
Eishockey (Kleinfeldtore, Schläger, Schlittschuhe, Hockeybälle): 70 Euro die Stunde Osfriesencurling (Spielfeldmarkierung, Bügeleiseen, Regelwerk): 70 Euro pro Stunde und Bahn.

Kontakt:
Iventos-Agentur für Kommunikations- und Erlebnismarketing
Eisbahnhotline:
Tel. 01525-997052
Fax: 02327-979932
Mail: iventos@iventos.de
Internet: www.iventos.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.