Schwerer Unfall: Auto auf dem Dach gelandet

Anzeige
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 12.000 Euro. (Foto: Symbolbild: Polizei Mettmann)
Langenfeld (Rheinland): Opladener Straße |

Im Einmündungsbereich der Opladener Straße/ Grünewaldstraße in Langenfeld-Reusrath kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.

Der 63-jährige Fahrer eines Ford Fiesta wollte mit seinem Pkw von der Grünewalder Straße auf die Opladener Straße in Richtung Langenfeld abbiegen.
Dabei bemerkte der Mann nicht, dass die dortige Ampelanlage ausgefallen war und fuhr ungebremst in den Einmündungsbereich. Dort kollidierte er mit dem Citroen eines 66-jährigen vorfahrtberechtigten Langenfelders, der mit seinem Pkw auf der Opladener Straße in Richtung Leverkusen unterwegs war. Durch die Wucht des Zusammenstoßes kippte der Citroen und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der 66-jährige Fahrer konnte sich selbständig aus dem Fahrzeugwrack befreien. Er blieb glücklicherweise unverletzt. Der 63-jährige Ford-Fahrer erlitt leichte Verletzungen und musste anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Dieses durfte er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.
An den beiden stark beschädigten und nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von zirka 12.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.